Innentür Schallschutz - Glaseinsatz vs. ohne...

Diskutiere Innentür Schallschutz - Glaseinsatz vs. ohne... im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo. Wenn man sich bei den Innentüren wegen der besseren (?) Schallisolierung schon für Röhrenkerntüren (ggü. preiswerteren Varianten, nicht...

  1. #1 Projektante, 13. Dezember 2012
    Projektante

    Projektante

    Dabei seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo.

    Wenn man sich bei den Innentüren wegen der besseren (?) Schallisolierung schon für Röhrenkerntüren (ggü. preiswerteren Varianten, nicht ggü. Vollholz...) entscheidet (CFL, ohne besondere Schnörkel) - macht man das dann durch einen Glaseinsatz wieder zunichte oder isoliert eine - große - Scheibe in den üblichen Innentüren vergleichbar wie Röhrenkern-Material?
    Mir wurde gesagt, daß das Hauptproblem bei der Schallübertragung gar nicht das Türmaterial sei sondern der üblicherweise bei schwellenlosem Einbau unter der Tür entstehende Spalt, durch den ja der Schall dann ungehindert entweicht - ist das so richtig?
    Es geht dabei in erster Linie um in normaler Lautstärke geführte Gespräche, die jemand im angrenzenden Raum nicht wortwörtlich mithören können soll.
    Musik oder spielende Kinder oder sowas sind dabei nicht das Problem, auch nicht das Hören, OB jemand spricht...

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfons Fischer, 13. Dezember 2012
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
  4. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Nein, bei normalen Innentüren Schallschutz!!! Dort sind die Dichtungen ja auch keine Dichtungen!!! Nein, dort sind es Dämmpfungselemente!!

    Bei einer Dichtung sollte schon die 4Seitigkeit in einer durchlaufenden Ebene gegeben sein!!

    Schallschutz in der Regel nur mit 2ter Dichtungsebene und Schwelle oder Schall-Ex!! Wobei auch beides zur Ausführung kommen kann!!!!

    Gruß Schriebs 71
     
  5. Gast036816

    Gast036816 Gast

    bei einer arztpraxis sollte der schallschutz ein wesentlicher bestandteil der türausstattung sein, ebenso der glasausschnitt, satiniert, geätzt, milchglas etc. schallschutzglas ist ebenso möglich. die normalen türen fallen dabei schnell aus dem raster, insbesondere auch die stabilität bei glasausschnitten.
     
  6. #5 Projektante, 13. Dezember 2012
    Projektante

    Projektante

    Dabei seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Brandenburg
    @Alfons Fischer (u.a.): Gemäß dem Link muß ich wohl erst einmal klären, ob überhaupt die Türen mein größtes Problem in Sachen Schallschutz werden. Die Decke ist eine abgehängte Geschoßdecke (GKB, gespachtelt,mit 24 cm Mineralwolle-Zwischenbalkendämmung, drüber offener Dachraum. Die Trennwände zwischen den Räumen sind 17,5 cm dicke Ytongwände (PPW 4). Ich brauche ein Schalldämmmaß von 40 - 45 dB.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    da ergeben sich spannende aufgaben an wand, decke, boden und türen und besonders die beachtung der schallnebenwege über decke und dachraum. nichts wie ran - das will alles geplant sein.
     
  9. #7 Projektante, 13. Dezember 2012
    Projektante

    Projektante

    Dabei seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Brandenburg
    Nur mal so für die allgemeine Klarheit: Es geht NICHT um eine Arztpraxis, also auch NICHT um Schallschutzvorschriften für eine solche.

    Es geht um einen Bungalow zu Wohnzwecken, wo der leicht schwerhörige Oppa im Wohnzimmer mit der Omma reden können soll, ohne daß im Schlafzimmer nebenan bzw. auf dem Flur bei geschlossener WoZi-Tür jedes Wort zu verstehn ist.
     
Thema: Innentür Schallschutz - Glaseinsatz vs. ohne...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sind innentüren mit glaseinsatz schalldicht

Die Seite wird geladen...

Innentür Schallschutz - Glaseinsatz vs. ohne... - Ähnliche Themen

  1. Unterputz Rolladen: Aufbau vs. Vorbau

    Unterputz Rolladen: Aufbau vs. Vorbau: Hallo, Nochmal zum Thema Fenster bzw. Rolladenkasten... Geplant ist ein Holz-Massivhaus. 2 verschiedene Fenster Angebote liegen mir vor, beide...
  2. Weru vs Veka

    Weru vs Veka: Hallo, hat von euch jemand Erfahrung mit Veka Kunststofffenster Softline 82 ad bzw. Md? Speziell mit dem Hersteller Kupil? Falls ja - seit ihr...
  3. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  4. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  5. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...