Innentüren für "Bauhaus" - stump einschlagend, verdeckte Bänder

Diskutiere Innentüren für "Bauhaus" - stump einschlagend, verdeckte Bänder im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ich wende mich auf der suche nach geeigneten Innentüren an Euch: Für den Neubau unseres EFH im Bauhausstil suchen wir noch passende...

  1. #1 projekt131, 21. Juli 2011
    projekt131

    projekt131

    Dabei seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. IT
    Ort:
    Dortmund
    Hallo!

    Ich wende mich auf der suche nach geeigneten Innentüren an Euch:

    Für den Neubau unseres EFH im Bauhausstil suchen wir noch passende Türen. Diese sollten möglichst "geradlinig" aussehen. Zuerst haben wir daher mit Stahlzargen geplant. Durch den Besuch einiger "Bauhäuser" beim "Tag der Architektur" der "Architektenkammer NRW" haben wir jedoch festgestellt, das uns die dort verbauten Türen mit stumpf einschlagenden Türblättern und verdeckten Bändern sehr gut gefallen.

    Die Kombination von Stahlzarge, verdeckte Bänder, stumpf einschlagend, 2,10m höhe und möglicherweise noch Oberlichtern ist natürlich alles andere als normal, aber teilweise sind die Aufpreise Wahnsinn. Es geht um 3 normale Türen im (ausgebauten) Keller (2,0m, kein Oberlicht, alles andere auch optional), 3 Türen und 2 Schiebetüren im EG (mit "allem was geht") und 6 Türen im OG (mit "allem was geht", ggfl. Entfall der Oberlichter).

    Hat jemand von euch Tipps wie man das qualitativ gut hinbekommt und preeislich noch im Rahmen bleibt?

    Grüße
    Robert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast23627, 21. Juli 2011
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Eben....

    Hallo Robert,
    damit haben Sie in etwa recht.
    Daher kommt (in dieser Kombination zwangsläufig) aber auch der Preis.
    Grüße
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 21. Juli 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mal örtlich nach guten Tischlern suchen. Die machen es zwar sicher nicht zum halben Preis, aber sind bei solchen Aktionen meist günstiger als irgendwelche Türenwerke
     
  5. #4 Gast23627, 21. Juli 2011
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Warum?

    Hallo Ralf,

    woran liegt das wohl, dass die Kunden bei all ihren Gedankengängen und Planungen als letztes auf den "Tischler um die Ecke" kommen und von gescheiten :respekt Architekten erst darauf hingewiesen werden müssen?

    Ich weiß es, weil ich mich in dieser Branche sehr gut auskenne!

    Verrate es aber nicht!!

    Freundliche Grüße
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 21. Juli 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ganz kurz, weil völlig
    OT

    U.a. daran, dass es den Tischler um die Ecke meist gar nicht mehr gibt. Nein - nicht weil er insolvent ist.
    Sondern weil die Politik und die Stadtplanung zum Wohle der Menschen :mega_lol: die Gewerbebetriebe immer weiter von den Wohngebieten weggedrängt hat. So sind die Wohngebiete Schlafgebiete, die Gewerbegebiete nur tags belebt und dazwischen liegen viele pauschale Kilometer auf gut ausgebauten Strassen.
    Uihhh - beim Tischler hört man ja die Kreischsäge mal - oder der hobelt auf dem Hof - wie BÖSE. :mauer Gar der Maler. Der klappert mit den Farbtöpfen. Und wenn er einen aufmacht, dann riechts womöglich.

    Und weil alle Konsumgüter ohnehin aus der Fabrik kommen, ist das wie mit der Farbe der Kühe bei Großstadtkindern. Lila-weiß-natürlich :o
     
  7. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    .. wegen des 'Meister Eder Mythos' ;)

    oder

    ... weil das Arbeiten mit Holz etwas wunderschönes, tiefbefriedigendes und Urtümliches hat und deshalb alle Tischler nette und grundsolide Menschen sind? ;)

    :biggthumpup:
    lg Nancy
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Das wage ich mal schwer zu bezweifeln...
     
  9. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    @HPF: möglich

    übrigens hatte ich die Frage genau andersrum beantwortet, als sie gestellt war.
    Ging ja drum, warum als Letztes. :mauer

    Da würde ich fast sagen: Weil viele denken, Handarbeit für was spezielles ja, aber für sowas 'normales (und meist Genormtes)' wie Türen? Gottogott, viel zu teuer! ;-)

    Grüße Nancy
     
  10. otto2011

    otto2011

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Im Westen
    Gerade wenn etwas nicht der Norm entspricht kann sich der Besuch bei einem Handwerker wie z.B. dem Tischler lohnen.

    Manch einer würde sich wundern wenn er wüsste was für extrem hochpreisigen Schrott er im Möbelpalast gekauft hat wenn er es mal vorher bei einem Tischler um die Ecke verglichen hätte.

    Als Konkurrenz für das 30 EUR Baumarkt-Regal ist der Handwerker natürlich ungeeignet.
     
  11. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Sagt ja keiner was gegen, aber es ging ja (und das hatte ich leider flüchtig überlesen) genau ins Umgekehrte.

    Warum kommt kaum einer bei Standardtürmaßen auf die Idee zum guten alten woodworker zu gehen;-)

    lg Nancy
     
  12. Sylvia

    Sylvia

    Dabei seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Dortmund
    Ich nehme an, einen Link zu einem Dortmunder Tischler, mit dem wir hervorragende Erfahrungen im Möbelbau gemacht haben, darf ich hier nicht posten?
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Dafür gibt es die Funktion der PN...
     
  15. #13 passivbauer, 21. Juli 2011
    passivbauer

    passivbauer

    Dabei seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Freiburg
    Oder nach Holland fahren... Die Holländer wurden für die stumpf einschlagenden Türen schon vor Jahrzenten von den Deutschen verspottetet - genauso wie die Italiener für Ihre bodengleichen gefliessten Duschen seinerzeit...

    Irgendwie komisch...
     
Thema: Innentüren für "Bauhaus" - stump einschlagend, verdeckte Bänder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tür verdeckte bänder bauhaus

Die Seite wird geladen...

Innentüren für "Bauhaus" - stump einschlagend, verdeckte Bänder - Ähnliche Themen

  1. Huga, Schirling oder Garant Innentüren

    Huga, Schirling oder Garant Innentüren: Hallo, ich bin derzeit auf der Suche nach Innentüren und wir hätten gerne eine Weißlacktür mit Quernuten. Jetzt habe ich verschiedene Angebote...
  2. Fermacell-Decke, Holzunterkonstruktion - Gewebe-Band?

    Fermacell-Decke, Holzunterkonstruktion - Gewebe-Band?: Hallo Gemeinde! Habe mich extra hier angemeldet, um mir die Meinung von echten Fachleuten einzuholen - weil: habe zu meinem Vorhaben...
  3. Frage zu alten Innentür-Zargen (1971) - Problemlos entfernbar?

    Frage zu alten Innentür-Zargen (1971) - Problemlos entfernbar?: Hallo, wir renovieren seit kurzem ein Haus, Baujahr 1971. Das Haus steht in Niederösterreich. Nachdem wir die Türzargen entfernt haben...
  4. Paschaschalung bänder falsch abgeknickt....

    Paschaschalung bänder falsch abgeknickt....: Tach forum , einer unserer sehr fleissigen Helfer hat es gut gemeint und die mit einbetonierten Bänder nach dem ausschalen durch auf und abbiegen...
  5. Suche Innentür mit U-Wert maximal 1,5

    Suche Innentür mit U-Wert maximal 1,5: Hallo zusammen, da bei unserem Haus der Keller unbeheizt ist, benötige ich vom Übergang von der Treppe in den Keller eine Tür, die einen U-Wert...