Innenwände + Decke: Tapete oder Fließ notwendig?

Diskutiere Innenwände + Decke: Tapete oder Fließ notwendig? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo an die Experten, wir sind gerade mitten im Hausbau und der Innenputz ist bereits fertig. Jetzt überlegen wir, was drinnen ran soll....

  1. Siegel

    Siegel

    Dabei seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Dresden
    Hallo an die Experten,

    wir sind gerade mitten im Hausbau und der Innenputz ist bereits fertig. Jetzt überlegen wir, was drinnen ran soll. Unsere Baufirma empfiehlt uns Malerfließ - und das dann streichen. Aber: Vorher grundieren, dann tapezieren, dann bestimmt noch zwei mal streichen - ich befürchte, das wir ein ganz schöner Kostenblock. Nach vielen Lesen in dem Forum kommt mir auch die Idee, das die Firma das nur empfiehlt, damit drohende Risse erstmal versteckt sind...:e_smiley_brille02:

    Wir haben folgenden Putz (BAB): Wandputz einlagig (1 cm), an den gemauerten Wänden der Wohnräume als Kalk-Gipsputz, in Bad und WC als Kalk- Zementputz. In allen Räumen tapezierfähig geglättet, Qualitätsstufe Q2. Betondecken gespachtelt und geglättet.

    Die Decken wollen wir auf jeden Fall mit einer dicken Rauhfaser tapezieren - da wir Deckenheizung haben und dadurch kleine Riße sehr wahrscheinlich sind.

    Der Innenputz sieht sehr glatt und eben aus - meiner Meinung nach gut verarbeitet. Oben (und auch unten einige nichttragende) haben wir überwiegend verspachtelte Trockenbauwände.

    Meine Idee: Kann ich nicht den Putz und die Gipskartonplatten mit einer guten Grundierung streichen und dann mit einer "dicken" Farbe überstreichen? Muss ich da unbedingt noch vorher was tapezieren? Das könnte ich nämlich alles allein machen... Ggf. machen wir in den oft genutzten Räumen (z. B. Wohnzimmer, Küche) eine Rauhfasertapete ran - und der Rest wird gleich gestrichen. Sieht das überhaupt aus, wenn ich an den Decken Rauhfaser habe und die dann sozusagen an der Wand enden lasse? Sollte dann bis ganz an die Wand ran, oder...

    Was würdet Ihr mir für Grundierung und Farbe (nicht welche Farbe sondern woraus die Farbe besteht :shades) empfehlen? Die Farbe deckt ja ggf. auch einige zu erwartende Haarrisse ab, oder? Muss ich den Putz noch irgendwie "vorbehandeln"?

    Hat das schon so jemand gemacht und wie ist die Zufriedenheit? Was ich nicht will: In 3-4 Jahren wieder neu anfangen und ggf. dann doch tapezieren.

    Ich danke euch schon mal für eure Meinungen und Tipps.

    Michael
     
  2. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Grundieren, Fleece kleben. Streichen kannst du ja selber...
     
  3. #3 MarcALex, 16.08.2014
    MarcALex

    MarcALex

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Schweinfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Maler/ Lackierer/ Verputzer / Wdvs
    Lass n Malervlies verkleben an der Decke und du hast deine Ruhe,aber mit einem Dispersionskleber... und lass die Dicke Rauhfaser weg, sieht doch mal gar nix aus.

    und nix mit " Dicker Farbe" ....

    Q2 ist für nur Streichen meistens nicht ausreichend !

    mfg
     
Thema:

Innenwände + Decke: Tapete oder Fließ notwendig?

Die Seite wird geladen...

Innenwände + Decke: Tapete oder Fließ notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Risse im Dachgeschoss zwischen Decke (Schräge) und Innenwand

    Risse im Dachgeschoss zwischen Decke (Schräge) und Innenwand: Hallo liebe Bauexpertengemeinde, wir sind im September 2016 in ein Fertighaus mit Holzkonstruktion gezogen. Bereits kurze Zeit später (ab...
  2. Innenwand mit heraklith Decke Abdichten

    Innenwand mit heraklith Decke Abdichten: Hallo wir sind gerade am Renovieren. Haben die alten Tapeten abgemacht im OG. Die Decke das sind die heraklith Platten. An den Rändern wo die...
  3. Decke und alle Innenwände Trockenbau

    Decke und alle Innenwände Trockenbau: Hallo, habe eine Frage. Mir wurde ein Bungalow angeboten und bei dem sind alle Innenwände und Decke in Trockenbau. Innenwädne 12,5 mm...
  4. Wie Innenwände und Decken ausführen?

    Wie Innenwände und Decken ausführen?: Hallo zusammen, bei unserem Neubau (Ytong 36,5 Außenwand) geht es um die Entscheidung, wie die Innenwandoberfläche ausgeführt werden soll....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden