Innenwände: Gipsdielen oder Ständerwerk

Diskutiere Innenwände: Gipsdielen oder Ständerwerk im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Foristi, bei den Innenwänden stehen wir vor der Entscheidung "Gipsdielen oder Ständerwerk" - für Meinungen und Hinweise "was, warum oder...

  1. fahnder

    fahnder

    Dabei seit:
    10. Oktober 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Betriebswirt
    Ort:
    bergiges Land im Südosten
    Hallo Foristi,

    bei den Innenwänden stehen wir vor der Entscheidung "Gipsdielen oder Ständerwerk" - für Meinungen und Hinweise "was, warum oder warum nicht" schon einmal besten Dank!

    Viele Grüße


    fahnder
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Auch ein bisschen eine Glaubensfrage, ich steh auf Schwer und Massiv
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    Auch ein bisschen eine Glaubensfrage, manche stehen auf alles ausser
    gipsdiele oder porenbeton :p
     
  5. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Ich :biggthumpup:

    Was spricht gegen Ständerwerk ? Nix, solange der Aufbau vernünftig ist.
    Optimalste Variante CW 75 Dämmung 60 mm je Seite 2 x 12,5 mm GK

    Vorteile
    Installationen
    Gewicht
    Schallschutz

    Peeder
     
  6. fahnder

    fahnder

    Dabei seit:
    10. Oktober 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Betriebswirt
    Ort:
    bergiges Land im Südosten
    @ Peeder

    Gibt es beim Ständerwerk keine Probleme, wenn z.B. Küchenschränke an der Wand befestigt werden?

    Und beim Schallschutz hatte ich gedacht, die massive Variante würde als Gewinner hervorgehen...

    Ist die vorgeschlagene "Optimallösung" stark abweichend von der üblicher Weise verwendeten "Standardlösung"?

    Für weitere Kommentare besten Dank!

    Viele Grüße
     
  7. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Was ist an Gipsdielen schwer und massiv?
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Befestigung auch schwerer Gegenstände ist kein Problem. Muß nur fachgerecht gemacht werden.

    Beim Schallschutz irrst Du, da ist diese Ständerwand im Vorteil.

    Bei der möglichen Abweichung kommt es darauf an, wessen "Standard" Du zum Vergleich heranziehst. Den von Peeder oder den des billigsten Bauträgers... :Brille
     
  9. fahnder

    fahnder

    Dabei seit:
    10. Oktober 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Betriebswirt
    Ort:
    bergiges Land im Südosten
    ...

    @ PeMu: OK - hab' auch verstanden, dass Gips nicht unbedingt "schwer und massiv" ist... im Vergleich zum Ständerwerk ist bei mir nur der Eindruck entstanden ("dünne Platte" gegen "breiteren Block")...

    @ Julius: Wie würde es denn aussehen, wenn man die billigste Variante als Vergleich nehmen würde? In der Baubeschreibung steht zu den Innenwänden leider kein Detail zur Art der Ausführung...
     
  10. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Das wichtigste Detail hat Peeder angeführt: 2x12,5mm, also 2-Lagen der dickeren (normalen) Platten.

    so PimalDaumen:
    Bauträgerstandard ist 1x 12,5mm
    Heimwerkerstandard: 1x9,5mm
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Hööö ich will mauern! KS ordentliche Rohdichte und Putz...
     
  12. #11 Jürgen Jung, 4. April 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    und ich als Holzwurm

    bin noch am Grübeln, was eine Gipsdiele ist?? :confused::confused:
     
  13. #12 Jürgen Jung, 4. April 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    in allen Lebensbereichen? :p
     
  14. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
  15. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Jürgen Öhhh Nein :p
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Verständlicherweise bis auf Robby,sind wir ja einer Meinung.:p

    Preislich kann eine Ständerwand fast mithalten.

    Meine Argumente zu Vorteil liegen doch klar auf der Hand.

    Keine Schlitze kloppen ( oder sonst )
    Einfache Montage, geringes Gewicht, lässig mal eine Schallschutzverbesserung von 10 dB
    Körperschallübertragung gering
    Konsolenlasten gleich ( an eine Ständerwand hänge ich mit zwei Dübel 100 Kg)
    Einfachere Montage der Türöffnungen
    Einfacher Anschlüsse an Angrenzende Bauteile

    und über den Standart hinaus - durch andere Platten erhöhter Schallschutz bis zu 62 db bei gleicher Wandstärke gegenüber Gipsdielen.


    Peeder
     
  18. fahnder

    fahnder

    Dabei seit:
    10. Oktober 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Betriebswirt
    Ort:
    bergiges Land im Südosten
    Danke!

    Nochmals "Danke!" an alle, die hier eine Antwort verfasst haben - mit einem besonderen Dank an Peeder!

    fahnder
     
Thema: Innenwände: Gipsdielen oder Ständerwerk
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gipsdielen oder ständerwerk

Die Seite wird geladen...

Innenwände: Gipsdielen oder Ständerwerk - Ähnliche Themen

  1. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  2. Innenwand nur mit Gipsfaserplatten

    Innenwand nur mit Gipsfaserplatten: Hallo zusammen, wir planen demnächst ein Fertighaus bauen zu lassen. Ein für uns interessanter Fertighausanbieter beschreibt seine Innenwände wie...
  3. Traglast von Innenwänden

    Traglast von Innenwänden: Hallo liebe Fachleute, unsere neuen Badmöbel sind eingetroffen und ich mache mir Sorgen über das hohe Gewicht, was ich so nicht erwartet habe....
  4. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  5. Schimmelbefall an der Innenwand

    Schimmelbefall an der Innenwand: Sehr geehrte Foren Gemeinde, Ich wohne seit 5 Monaten in einer Mietwohnung Flachdach oberste Wohnung mit 3 Parteien. Vor 5 Wochen hat mir die...