Installation einer Duschtrennwand: Wo laufen die Wasserleitungen?

Diskutiere Installation einer Duschtrennwand: Wo laufen die Wasserleitungen? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Freunde, ich habe bei den beigefügten Bilder eine vertikale Linie eingezeichnet. Dort müssen in gleichmäßigen Abständen Löcher gebort...

  1. #1 betriebswirt83, 22. Januar 2013
    betriebswirt83

    betriebswirt83

    Dabei seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Freunde,

    ich habe bei den beigefügten Bilder eine vertikale Linie eingezeichnet. Dort müssen in gleichmäßigen Abständen Löcher gebort werden. Ich habe bereits mit einem Metallerkennungsgerät versucht herauszufinden wo die Leitungen laufen. Die Steigleitungen dachte ich sind dort wo die Wasserzähler sind, dann dachte ich dass die vertikalen Leitungen entweder auf Höhe der Wasserzähler oder Höhe der Armaturen laufen. Fehlanzeige. Das Gerät zeigt nichts an.

    Könnt ihr mir Bitte helfen?

    Danke

    Gruß

    DSCF3344.jpg DSCF3345.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 betriebswirt83, 23. Januar 2013
    betriebswirt83

    betriebswirt83

    Dabei seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Stuttgart
    Keine Gas-Wasser-Menschen hier?
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was für Leitungen?
    Was für ein "Metallsuchgerät"?

    Vermutlich liegen die Leitungen zu tief für das Metallsuchgerät.

    Anhand der Bilder kann man nur Vermutungen anstellen, und das ist zu riskant.

    Gruß
    Ralf
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ach ja, unter Haustechnik wäre Dein Thema besser aufgehoben. Die meisten lesen zwar quer durch´s Forum, aber mir ist das Thema beispielsweise auch nicht aufgefallen. Falls gewünscht werde ich das Thema in den Bereich Haustechnik, Sanitär verschieben.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 betriebswirt83, 23. Januar 2013
    betriebswirt83

    betriebswirt83

    Dabei seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Stuttgart
    Wasserleitungen.

    Das Metallsuchgerät sucht Metall.;)

    Ja, verschieb das Thema mal bitte.

    Danke.

    Gruß
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    OK. Ich hätte zuerst auf Deinen Beruf schauen sollen. :D

    Also, was für eine Art von Leitungen (Material)?
    Was für ein Metallsuchgerät? Also Messverfahren, Größe der Empfangsspule usw.

    Hintergrund der Frage, wenn da beispielsweise Verbundrohre oder dünne CU Rohre in xx cm Tiefe liegen, und dann ein billiges Metallsuchgerät verwendet wird, dann ist es sehr gut möglich, dass man durch Abklopfen der Wand eher zu einem Ergebnis kommt als mit diesem "tollen Messgerät".

    Gruß
    Ralf
     
  8. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Das ist jetzt kein Spaßbeitrag,aber wäre kleben eine evtl.Alternative ?
    Meine heut zu Tage gibt es ja für fast alle Möglichkeiten der Befestigung irgendwelche spezielle hochwertige Klebstoffe.
    Nur mal so als Gedanke.

    Gruß helge2
     
  9. sanco

    sanco

    Dabei seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Kassel
    Hallo,
    das einzige was mir einfällt ist mit Warmwasser beide Rohre zu erwärmen und mit einer Thermografiekamera zu lokalisieren.
    Sollten selbst bei guter Isolierung in der Wand zu sehen sein.
    Gruß Mike
     
  10. #9 betriebswirt83, 24. Januar 2013
    betriebswirt83

    betriebswirt83

    Dabei seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Stuttgart
    Es handelt sich um verzinktes Stahlrohr. Wo wird die Leitung denn nun langlaufen?

    Danke und Gruß an die Experten
     
  11. Stoni

    Stoni

    Dabei seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasser-Sch....öne Berufung
    Ort:
    Berlin
    Kann man Dir wirklich nichts genaues zu sagen.
    Vermutlich dürften die Versorgungsleitungen zum Waschbecken im Bereich der Höhe der Wannenbatterie Deine geplante Linie mindestens kreuzen.
    In welchem Abstand zur Wand oder ob da noch andere Dinge im Wege sind, kann man von außen einfach nicht beurteilen.
    Vielleicht kannst Du ja irgendwo noch Fotos vom Rohbau auftreiben, auf denen der Bereich abgebildet ist oder irgendwo mit 'ner Kamera hinter die Wand gucken.
    Aber von außen eine definitive Aussage treffen - keine Chance.

    Gruß Stoni
     
  12. #11 betriebswirt83, 24. Januar 2013
    betriebswirt83

    betriebswirt83

    Dabei seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Stuttgart
    Das mit den Bildern vom Rohbau ist ausgeschlossen. Ich bin 30 Jahre und habe die Wohnung vor 1,5 Jahren gekauft. Das Haus ist Baujahr 72. Hier wohnen nicht mal mehr die jeweiligen Ersteigentümer.

    Die Leitungen dürften also horizontal auf Höhe der Duschbatterie verlaufen, richtig? Die Steigleitungen dann vertikal beim Wasserzähler, richtig? Wie tief sind die Leitungen eigentlich in der Wand drin? Ich muss nur ca 4 cm reinbohren.

    Gruß

    bw
     
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Es ist immer 1 Zentimeter weniger als du brauchst und ohne Prüfen triffst du garantiert die einzige Leitung auf 20 m²Wand...

    Murphy ist ein Arschloch...
     
  14. Stoni

    Stoni

    Dabei seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasser-Sch....öne Berufung
    Ort:
    Berlin
    Also nochmal, es kann Dir niemand mit Gewißheit sagen.

    Keiner kennt den Wandaufbau, niemand weiß, was da noch alles im Weg ist, keiner kennt die baulichen Gegebenheiten.
    Beispiel: Du könntest dort eine Vorsatzschale haben und die Leitungen liegen auf der richtigen Wand dahinter, aber genausogut könnten die Leitungen auch in gefrästen Wandschlitzen liegen.
    Der horizontale Leitungsverlauf kann auf Höhe der Wannenarmatur sein, er muß es aber nicht.
    Gewißheit bekommst Du aller Wahrscheinlichkeit nach nur durch eine Bauteilöffnung.

    Gruß Stoni
     
  15. the motz

    the motz

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    regeltechniker/operater
    Ort:
    Großmugl
    Vor allem schlägt er immer dann zu, wenn man's am wenigsten brauchen kann...
     
  16. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Jepp...

    Heilig Abend 2005...

    Ich wollte nur eben eine rostige Schraube am Badewannengriff austauschen. Leider war die Schraube 5 mm länger als die Alte und die steckte schon seit JAHREN in der Leitung drin, deswegen war die auch völlig verrostet...

    Naja, gut wenn der Schwager selbständiger Istallateur ist...
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ein verzinktes Stahlrohr sollte ein Metallsuchgerät problemlos bis in eine Tiefe von 5cm+x orten können.

    Man kann nicht voraussetzen, dass der Heizungsbauer damals die Leitungen nach irgendeiner Norm, Schema oder was weiß ich verlegt hat. Aus den Bildern kann man somit nicht viel herleiten. Da hilft wirklich nur suchen.

    An senkrechte Leitungen in diesem Bereich glaube ich jetzt nicht. Was der HB waagrecht verzogen hat, da kann man nur spekulieren. Deswegen suchen, erst mal durch Abklopfen schauen, und ein gutes Metallsuchgerät sollte auch hilfreich sein. Warum das von Dir verwendete Gerät nichts anzeigt, auch darüber kann man nur spekulieren.

    Gruß
    Ralf
     
  19. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Prüf mal zwischen den Uhren und den Absperrventilen. Wenn das da nix anzeigt schmeiß dein Gerät weg...

    Ich tipp auf kaputtes Gerät... Würd mich nicht trauen, da irgendwo zu bohren ohne ein anderes Gerät ausprobiert zu haben...
     
Thema:

Installation einer Duschtrennwand: Wo laufen die Wasserleitungen?

Die Seite wird geladen...

Installation einer Duschtrennwand: Wo laufen die Wasserleitungen? - Ähnliche Themen

  1. Trinkwasserleitung beschädigt?

    Trinkwasserleitung beschädigt?: Hallo zusammen! Vor ein paar Tagen wurde bei uns ein beschädigtes Abwasserrohr von einem Handwerker (Meisterbetrieb) repariert bzw. getauscht....
  2. Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern

    Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern: Hallo zusammen. Ich war mir nun nicht sicher, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Falls nicht, seht es mir nach, ich war mir nicht...
  3. Installation Aufbauspots an Deckendose in Betondecke

    Installation Aufbauspots an Deckendose in Betondecke: Hallo zusammen, wir stehen gerade kurz vor dem Bezug unserer Eigentumswohnung. Bei der Planung hatten wir seinerzeit in der Küche einige...
  4. Ph-Wert von Kalkputz sinkt im Laufe der Zeit

    Ph-Wert von Kalkputz sinkt im Laufe der Zeit: Hallo, ich war gestern auf einem Seminar von den blauen Herren aus Iphofen die auch Putz verkaufen. Ich bekomm´s gerade noch so zusammen, dass...
  5. Installation einer Druckentwässerung

    Installation einer Druckentwässerung: Hallo zusammen, Ich war bislang immer stiller Mitleser, jetzt muss ich mich mit meinem Vorhaben auf eure Erfahrungen zurückgreifen....