IPX4 Schalter neben Dusche?

Diskutiere IPX4 Schalter neben Dusche? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, auch wenn das Thema schon oft besprochen scheint, habe ich auf diese Frage leider keine Antwort im Forum gefunden: Darf ich in...

  1. Klausi4001

    Klausi4001

    Dabei seit:
    22. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Trier
    Hallo zusammen,

    auch wenn das Thema schon oft besprochen scheint, habe ich auf diese Frage leider keine Antwort im Forum gefunden: Darf ich in Schutzbereich 2, also in weniger als 60 cm neben der Dusche, einen Lichtschalter IPX 4 installieren lassen? Wenn ich die Norm richtig verstehe, dürfen keine Schalter installiert werden, allerdings Betriebsmittel in Schutzklasse IPX 4. Ein Lichtschalter ist doch ein Betriebsmittel, oder?

    In meinem beengten Badezimmer ließe sich damit ein echtes Problem lösen.

    Vielen Dank für Eure Antworten
    Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zille1976

    zille1976

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelktroniker
    Ort:
    Recklinghausen
    Du hast die Norm falsch verstanden.

    Im Bereich 2 hat kein 230V Lichtschalter etwas zu suchen.

    Nur Schutzkleinspannung oder eine Rasiersteckdoseneinheit.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Richtig - Schalter mit Netzbetrieb dort unzulässig.

    Elegante Lösung wäre ein batteriebetriebener Funkschalter.
    Sender wird einfach aufgeklebt, Empfänger kommt z.B. in die zugehörige Abzweigdose oder in die Leuchte selbst.
     
  5. Klausi4001

    Klausi4001

    Dabei seit:
    22. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Trier
    Hallo zusammen,

    danke für Eure Antworten!

    Viele Grüße
    Klaus
     
  6. #5 Baggerbedrieb, 27. Dezember 2013
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Warum nicht einfach über einen Eltako und Steuerspannung?
     
  7. zille1976

    zille1976

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelktroniker
    Ort:
    Recklinghausen
    Weils wohl aufwendiger ist eine Schutzkleinspannung in der Verteilung als Steuerspannung zu erzeugen und diese durch eine extra Steuerleitung ins Bad zu legen, statt die Funklösung zu nehmen.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Weil Funktionskleinspannung keine Schutzkleinspannung ist?
     
  9. Klausi4001

    Klausi4001

    Dabei seit:
    22. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Trier
    Hallo zusammen,

    noch mal vielen Dank für Eure Antworten und die kreativen Lösungsvorschläge! Mittlerweile habe ich - glaube ich - eine Lösung gefunden.

    Das Problem hatte ich bislang nur verkürzt dargestellt. Tatsächlich ist es so, dass ich neben der Dusche im Schutzbereich 2 bereits drei Löcher in der Wand habe, die für zwei Steckdosen und einen Schalter vorgesehen waren. Die Elektriker wollen mir dort aus den bekannten Gründen nichts anschließen. Es ist allerdings möglich, die Schalter/Steckdosen ein Stück "weiter nach links" zu legen, so dass sie aus dem Schutzbereich 2 rausfallen. Damit wäre das eine Problem gelöst.

    Das andere Problem: Was mache ich mit den drei Löchern in der Wand neben der Dusche, denn die Wand ist bereits gefliest. Die zwei betroffenen Fliesen rausnehmen, ist laut Fliesenleger eher aufwendig (wg. Gipskarton unter den Fliesen). Besser ich könnte die Löcher "irgendwie überdecken". Und da habe ich folgenden Plan: Eine Rasierersteckdose und eine Unterputzuhr, batteriebetrieben, z. B. von Merten... das sollte doch erlaubt sein, oder? Alternativ: Wäre auch ein UP-Lautsprecher zulässig? Das Radio könnte dann an anderer Stelle untergebracht werden... wobei ich diese Lösung eigentlich zu teuer finde.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Zumindest ich kenne keine Rasiersteckdosen, welche in gewöhnliche Gerätedosen passen.

    Sorry, aber worin das Problem mit dem Ersetzen der Fliesen liegen soll, kann ich nicht nachvollziehen.
     
  11. zille1976

    zille1976

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelktroniker
    Ort:
    Recklinghausen
    Vermutlich hat der Fliesenleger schiss, das die Gipswand mitschwingt und sich noch mehr Fliesen lösen. Was aber eigentlich nicht passieren sollte.

    Und damit es dann auch nicht nur eigentlich, sondern auch tatsächlich nicht passiert:

    Fugen um die zwei betroffenen Fliesen auskratzen und dann am besten von den Gerätedosen aus langsam mit dem passenden Werkzeug raushebeln.

    Löcher verputzen, zwei neue Fliesen rein, fertig.
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    du hast gelesen, das das keine Gipswand sondern Gipskarton ist?
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und?
    Wenn das der Flieseur nicht schafft, laß es den Eli machen!
     
  14. Klausi4001

    Klausi4001

    Dabei seit:
    22. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Trier
    Der Fliesenleger hat Bedenken, weil: Die Fliesen sind aus Feinsteinzeug, also sehr stabil... hätten auch auf dem Boden verlegt werden können. Nach seiner Einschätzung müsste er nach Auftrennen der Fugen von der Mitte der Fliese her die Demontage beginnen. Dabei würden mit hoher Wahrscheinlichkeit Teile der Gipskartonplatte mit abgelöst, weil der Fliesenkleber eine höhere Festigkeit aufweist als die Gipskartonplatte. Ich halte den Mann für sehr vertrauenswürdig, hat bislang immer super Arbeit abgeliefert.

    Der Ausschnitt in den Fliesen ist rechteckig (ca. 21 x 7 cm). Zwar sind runde Unterputzdosen verbaut; die kann ich aber noch rausstemmen. Dann müsste doch eine Rasiersteckdose passen. Hätte auch den echten Vorteil, dass man dort Geräte wie elektrische Zahnbürste oder Munddusche anschließen kann, sofern ich richtig informiert bin. Die Uhr macht lediglich das dritte Loch zu.
     
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Welche Größe haben die Fliesen?

    Was der Dosenabstand für eine Dreifachkombination vorgesehen?

    Und wer hat den Mist eigentlich so falsch geplant/ausgeführt?
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. zille1976

    zille1976

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelktroniker
    Ort:
    Recklinghausen
    Richtig! Denn ein schlechter Elektriker ist immer noch ein guter Fliesenleger. :konfusius
     
  18. zille1976

    zille1976

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelktroniker
    Ort:
    Recklinghausen
    Hab mal gerade gegoogelt. Von Merten gibt es Rasiersteckdoseneinsätze, die laut Beschreibung "Zum Einbau in handelsübliche UP-Doppel-Hohlwanddosen" geeignet sind.

    Also müsste man, nur zwei Einzeldosen raus, eine Doppeldose rein, den Einsatz einbauen und die passende Zentralplatte drauf.

    Ob das dann allerdings mit dem dritten Gerät dadrunter überhaupt noch mit den Rahmen passt, wage ich zu bezweifeln.
     
Thema:

IPX4 Schalter neben Dusche?

Die Seite wird geladen...

IPX4 Schalter neben Dusche? - Ähnliche Themen

  1. HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen

    HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen: In unserem Neubau wird mit LW-Wärmepumpe geheizt werden. Im Moment plane ich den Grundriss noch. Mich würde mal interessieren, wie laut so eine...
  2. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  3. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  4. Frage Fertigelement Badewanne+Dusche

    Frage Fertigelement Badewanne+Dusche: hallohalli, ich war im Urlaub in den USA. In nahezu jeder Privatunterkunft war das Bad mit Fertigelementen gestaltet. Die Badewanne, Verkeidung...
  5. Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren

    Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren: Hallo, Zustand: Elektrischer-Rollladen am Balkon mit Elektronischer Steuerung, Hoch, Runter und Automatik. Problem: System läuft im...