Isolation Heizungsnischen

Diskutiere Isolation Heizungsnischen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Haus BJ 1977, Dach bereits gedämmt, Fensteraustausch Iso Glas gegen Kunststofffenster mit 3-fach Glas demnächst. Nun geht es an die...

  1. ottobald

    ottobald

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    34123 Kassel
    Haus BJ 1977, Dach bereits gedämmt, Fensteraustausch Iso Glas gegen Kunststofffenster mit 3-fach Glas demnächst.

    Nun geht es an die Heizungsnischen unter den Fenstern. Es ist keine FB Heizung vorhanden. In den Heizungsnischen ist die Wanddicke von ca. 35cm auf ca. 17 cm reduziert. Und das an der Stelle, an der die höchste Temperaturdifferenz nach draußen ist. Abstand Heizkörper zur Wand ist mit 2,5 ... 3cm relativ klein.

    Was kann man da noch zwischentun? Styropoor mit Alu drauf? Wie kriegt man das starre Styropoor hinter die Heizkörper? Wie befestigen? Alukaschierte Glaswolle? Wie dies dann innen verkleiden? Wie befestigt man das ganze und wie macht man das so stabil, dass man beim Staubsaugen nicht alles wieder abreißt.

    Styropoor in 3 cm Dicke müßte ja so etwa einen Wärmeleitwert von 1W/K/m2 haben und damit auch die Verhältnisse herstellen, die die restliche Wand hat. Es sind Hochlochsteine (1977) mit einem K-Wert von ca. 0,8 verbaut.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schwabe

    Schwabe

    Dabei seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bausachverständiger
    Ort:
    Leipzig
    Sie schreiben, der „...Abstand Heizkörper zur Wand ist mit 2,5 ... 3cm relativ klein.“
    Eine 1,0 oder 2,0 cm Dämmung bringt nicht wirklich etwas. Und bedenken Sie, dass die Wärmeübertragung über Konvektion erfolgt. Deshalb muß zwischen Wand und Heizkörper ein Abstand verbleiben. Somit ergibt sich, dass dämmen hinter dem Heizkörper wohl nicht funktioniert. Alternative ist den Heizkörper demontieren und mit größeren Abstand wieder montieren, so dass dann ein dämmen der Heizkörpernische möglich ist.
    Mit freundlichen Grüßen
    Schwabe
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Eventuell kann man weniger tiefe neue Heizkörper verwenden (Plattenbauform).
    Oder eben ein Stück nach innen setzen lassen.
     
  5. #4 C. Schwarze, 9. September 2008
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    35-17=18cm die zur Verfügung stehen.
    -1 cm Putz = 17

    - 11,5 Ytong woran der neue Heizkörper hält vormauern= Rest mit 5er Mineralwolle ausfüllen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Isolation Heizungsnischen

Die Seite wird geladen...

Isolation Heizungsnischen - Ähnliche Themen

  1. Heizungsnischen mit Fliesen verschließen

    Heizungsnischen mit Fliesen verschließen: Hallo Experten, Ich wollte mir eure erste Meinung abholen bevor ich mir wieder Handwerker zur Begutachtung kommen lasse und mich hinterher drüber...
  2. Schallschutztüren

    Schallschutztüren: Hallo, ich bin gerade an der Planung eines Musikraumes. Bräuchte dazu eine günstige, möglichst gut Schalldämmende Türen, um die Mietwohnungen im...
  3. Neubau Grenzwand mit Isolation

    Neubau Grenzwand mit Isolation: Hallo, ich möchte auf der Grenze neu bauen. Jetzt ist zwischen mir und dem Nchbar ein 80cm Gang, der Nachbar hat sein Haus mit Styropor isoliert....
  4. Wärmeverlust Wasserspeicher / Isolation Rohre,Fittings

    Wärmeverlust Wasserspeicher / Isolation Rohre,Fittings: Hallo mal wieder ;) Mittlerweile sind Heizung und Co auf unser Nutzerverhalten eingestellt. Dafür nochmal danke für die vielen Tipps hier und...
  5. Poroton T10 + Isolation = KfW30 möglich?

    Poroton T10 + Isolation = KfW30 möglich?: Griass Good Ein dopplegeschossiges Haus, ohne Keller soll monolytisch per Poroton/T10 gebaut werden. Grundfläche: 10 x 10 Meter EG = 2,50, OG...