Ist das Baupfusch ?

Diskutiere Ist das Baupfusch ? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Abend Gemeinde. Wir haben einen Raum an das Haus drangebaut, oben auf dem Raum kommt eine Terasse. Auf dem Foto ist eine Ecke unserer...

  1. samic

    samic

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    T.Zeichner
    Ort:
    Nürnberg
    Abend Gemeinde.

    Wir haben einen Raum an das Haus drangebaut, oben auf dem Raum kommt eine Terasse.

    Auf dem Foto ist eine Ecke unserer Terasse zu sehen, die Baufirma hat es soweit gebaut mehr haben die nicht gemacht.
    Meine Frage, ist das so i.O. oder hätten die die offenen Steine zumauern oder abdecken sollen?
    Denn es regnet ja und das ganze Wasser läuft in die Steine rein.
    Der Styropor und die Glaswolle sind ganz nass. Das wird schon trocknen, aber trotzdem ich hab son Gefühl das die Firma es anders machen könnten :)


    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lawyer

    lawyer

    Dabei seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    Anwalt
    Ob ein Mangel vorliegt oder nicht, hängt davon ab, welche Leistungen beauftragt waren.
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nee wann war den "Übergang" der Schutzmaßnahmen auf den AG?
     
  5. samic

    samic

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    T.Zeichner
    Ort:
    Nürnberg
    Danke .
    Die Baufirma erstellt nur d. Rohbau, Terassenbeläge, Abdichtungen usw. waren nicht im Auftrag. Aber sollte man die Steine nicht irgendwie abschließen?
    Die wissen doch das es regnet und die Steine stehen offen da.


    Nee wann war den "Übergang" der Schutzmaßnahmen auf den AG?
    Sorry, was meinst damit?

    Gruß
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Der AN hat sein Gewerk bis zur Abnahme zu schützen, auch vor Niederschlägen. Wieso wurde da nicht einfach eine Folie drübergehangen?
     
  7. samic

    samic

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    T.Zeichner
    Ort:
    Nürnberg
    Die ganze Zeit stand ein Gerüst auf der Terasse und um d. Haus rum.
    Man hätte einen schlechten Zugang zu der Terasse.
    Anbringen von der Folie wäre fast unmöglich, das Gerüst stand im Weg:)

    Gruß
     
  8. samic

    samic

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    T.Zeichner
    Ort:
    Nürnberg
    Hab den Leiter dw. angesprocher, der sagte das es nicht schlimm sei und wieder alles austrocknen wird.
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    schonmal von Monatelang stehendem Wasser eingeschlossen in HLZ gehört? Wieso war der DD denn noch nicht da? Da kommt noch eine Dampfdruckausgleichsschicht drauf? Die hätte doch schon gekonnt oder?

    Ach und der Planer sagt?
     
  10. #9 wasweissich, 10. Februar 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :e_smiley_brille02:
     
  11. samic

    samic

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    T.Zeichner
    Ort:
    Nürnberg
    Die Dämmleistungen auf der Terasse wurden nicht ausgeschrieben. Ich suche jetzt eine Firma die die Arbeiten durchführen wird.
    Die Decke von innen ist auch schon mal nass gewesen, und die Steine sind auch durchnässt.
    Muss jetzt warten bis das Wetter passt und alles trocknet, dann kann man was machen.
    Kann das irgendwelche Folgen haben dass es so lange nass steht, auch bei - Graden?
    Danke
     
  12. samic

    samic

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    T.Zeichner
    Ort:
    Nürnberg
    Der Architekt sagt das die Firma die Steine zumauern hätten sollte.
    Die Firma sagt, es steht nicht im Auftrag:mauer
     
  13. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    wieso "zumauern" ?

    Warum nicht einfach Abdecken und warum kann der Archi sich nicht durchsetzen?
     
  14. #13 Stromfresser, 10. Februar 2009
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    Ich hab ja keine Ahnung vom Mauern, aber muss da nicht sowas wie ein Ringanker drauf als Abschluss?
     
  15. samic

    samic

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    T.Zeichner
    Ort:
    Nürnberg
    Es ist eine 10qm Terasse, es wurde von uns später mit Folie abgedeckt, aber d. Wasser findet trotzdem d. Weg.
    Mit Zumauern meine ich den Steinen von oben ca. 1cm Mauerschicht verpassen damit das Wasser nicht sofort rein kann.

    Wie ist das mit der nassen Decke und Ziegelsteinen bei der Kälte, passiert da nichts?
     
  16. samic

    samic

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    T.Zeichner
    Ort:
    Nürnberg
    Hat jemand ein Foto oder Detail wie es Richtig! ausschauen soll?
    Danke
     
  17. Baust

    Baust

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    39218 Schönebeck
    Benutzertitelzusatz:
    Oliver Struve
    Eine vernünftige Deckenrandschalung währ hier angebracht, auch wegen der Kältebrücke.
    Mit längeren Austrocknungszeiten musst du in jedem Fall jetzt rechnen. Von Frostschäden mal ganz abgesehen.
     
  18. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Du hast also keine Ausführungsplanung, keine Ausschreibungen und keine Bauleitung. Ich vermute mal, der Architekt wurde nur für die Baugenehmigung benötigt.
     
  19. #18 Baust, 10. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Februar 2009
    Baust

    Baust

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    39218 Schönebeck
    Benutzertitelzusatz:
    Oliver Struve
    Es gibt Regeln der Technik, die muss und kann ein Bauherr nicht alle kennen.
    Oder sagst du in deiner Autowerkstatt, die dir ein Rad wechseln das sie es auch fest ziehen sollen.


    :mega_lol:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Was willst du uns jetzt damit sagen?
     
  22. Baust

    Baust

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    39218 Schönebeck
    Benutzertitelzusatz:
    Oliver Struve
    1.
    Das, die bessere Lösung eine vernünftige Deckenrandschalung gewesen währe.

    2.
    3.
    Wenn ich ein Rad am Auto verliere weil die Werkstadt die Schrauben vergessen hat, hat die ein Problem. Auch ohne das ich das festschrauben extra beauftrag hätte.
     
Thema:

Ist das Baupfusch ?

Die Seite wird geladen...

Ist das Baupfusch ? - Ähnliche Themen

  1. Rückmeldung zu: Weisse Wanne Baupfusch

    Rückmeldung zu: Weisse Wanne Baupfusch: Hi, vor ueber einem Jahr hatte ich Euch Bilder meiner "weissen Wanne" eingestellt. Diese war schon fuer mich als Laie nicht fachgerecht...
  2. Baupfusch? Dampfsperre nicht unterm Estrich hinter Mauer?

    Baupfusch? Dampfsperre nicht unterm Estrich hinter Mauer?: Hallo Zusammen, wir haben im 1. OG im Badezimmer eine Abmauerung. Im nachfolgenden Bild rot markiert. Das Badezimmer hat eine Schräge. Nun bin...
  3. Weisse Wanne: wer nimmt mir meine auseinander? (suche den Baupfusch)

    Weisse Wanne: wer nimmt mir meine auseinander? (suche den Baupfusch): Hi, Neubau EFH, 2 Vollgeschosse. Auf Grund drueckendem Wasser Beauftragung eines Kellers gemaess Beanspruchungsklasse 1, Nutzungsklasse A...
  4. Feuchter Keller Baupfusch Pumpensumpf

    Feuchter Keller Baupfusch Pumpensumpf: Hallo, wir haben vor bald 10 Jahren ein Mehrfamilienhaus gekauft. Im Keller hatten wir von Anfang den Verdacht, dass dieser etwas feucht ist und...
  5. Überlanges Gerichtsverfahren Baupfusch

    Überlanges Gerichtsverfahren Baupfusch: Hallo, brauche mal einen guten Tipp, wie man ein Gerichtsverfahren das bereits seit 8 Jahren gegen einen BT läuft der alles versucht um das...