Ist das Dachdämmung?

Diskutiere Ist das Dachdämmung? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, Ich habe Interesse an einem Haus und leider ist der Besitzer verstorben. Nun möchte ich wissen ob das Dach gedämmt ist, oder nicht. So...

  1. #1 Neumanno, 28.05.2022
    Neumanno

    Neumanno

    Dabei seit:
    29.04.2022
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe Interesse an einem Haus und leider ist der Besitzer verstorben.
    Nun möchte ich wissen ob das Dach gedämmt ist, oder nicht.
    So sieht das Dach von unten aus:

    [​IMG]


    Lässt sich anhand dieses Bildes erschließen, ob es in irgendeiner Art und Weise gedämmt ist, oder kann man daraus dies nicht schlussfolgern?

    wie könnte man es herausfinden, ohne irgendwas zu beschädigen? Oder ist der einzige Weg das Klebeband dort abzumachen?

    Vielen Dank!
     
  2. #2 JohnBirlo, 28.05.2022
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    214
    Haste mal ne Dachpfanne angehoben und druntergeschaut?
     
    Neumanno gefällt das.
  3. #3 Neumanno, 28.05.2022
    Neumanno

    Neumanno

    Dabei seit:
    29.04.2022
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    nein, aber kann ich ja mal machen. Frage mich halt nur wieso man sonst eine knauf lds soliplan Macht, wenn man nichts dämmt? Wird das nicht nur genutzt bei einer Dämmung oder wieso ist das sonst da?
     
  4. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    2.782
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Was soll dann diese Frage, wenn du es schon weißt?!
     
    simon84 und Neumanno gefällt das.
  5. #5 Neumanno, 28.05.2022
    Neumanno

    Neumanno

    Dabei seit:
    29.04.2022
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    die Frage ist ja, ob es eventuell für knauf lds soliplan eventuell noch andere Anwendungsgebiete gibt, ohne Dämmung.
    Aber ok, ich werde einfach bei der nächsten Besichtigung einen Dachziegel hochheben, dann sehe ich ja etwas.
     
  6. #6 simon84, 28.05.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.462
    Zustimmungen:
    4.515
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    mal vorsichtig gegen die folie drücken. zu 99,9% ist mineralwolle darunter.
     
    Neumanno gefällt das.
  7. #7 Neumanno, 28.05.2022
    Neumanno

    Neumanno

    Dabei seit:
    29.04.2022
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Vielen Dank.
    Wenn man ein neues Haus kauft, muss ja das Dach oder die oberste Geschossdecke gedämmt sein.
    Wenn es nun hier tatsächlich bereits gedämmt ist, muss ich hier gar nichts mehr tun diesbezüglich, richtig?
     
  8. #8 Fred Astair, 28.05.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.140
    Zustimmungen:
    3.763
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Du kaufst also von einem Toten ein neues Haus?
    Wenn das Dachgeschoss ausgebaut und beheizt wird, nicht.
     
    Neumanno gefällt das.
  9. #9 Neumanno, 28.05.2022
    Neumanno

    Neumanno

    Dabei seit:
    29.04.2022
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    mit neues Haus, meinte ich einen Altbau. Der Spitzboden bleibt unbewohnt. Habe nur gehört, dass wenn man einen Altbau kauft, dann muss man Innerhalb von 2 Jahren das Dach oder die oberste Geschossdecke dämmen mit 0,24 W/m²K m.
    Diese Kosten muss man natürlich einkalkulieren. Wenn das Dach aber bereits gedämmt ist, dann entfällt das also. Auch dann, wenn der dämmert schlechter als 0,24 W/m²K ist? Wäre ja sehr unwirtschaftlich, wenn der Wert zb 0,40 W/m²K ist, diesen auf 0,24 zu drücken.
     
  10. #10 VollNormal, 28.05.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    419
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Kuckst du GEG ( § 47 GEG - Einzelnorm ). Falls die vorhandene Dämmung den Anforderungen an den Mindestwärmeschutz nach DIN 4108-2: 2013-02 genügt, musst du nicht nachrüsten. Um das rauszufinden brauchst du entweder die Rechnung aus der hervorgeht, was da eingebaut wurde, oder du musst das Bauteil öffnen (lassen) und reinkucken (lassen) was drin ist. Dann nachrechnen (lassen), ob die geforderten Werte erreicht werden.

    Ob das in der Praxis jemals überprüft wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.
     
    Neumanno gefällt das.
  11. #11 Fred Astair, 29.05.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.140
    Zustimmungen:
    3.763
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wenn der Dachraum ungenutzt ist und das auch bleiben soll, würde ich auf jafen Fall die Decke dämmen.
     
    Neumanno gefällt das.
  12. #12 Neumanno, 29.05.2022
    Neumanno

    Neumanno

    Dabei seit:
    29.04.2022
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke. Die oberste Geschossdecke hat bereits eine Dämmung mit 10 cm Steinwolle, aber das ist aus 1974.
    Reicht das nicht aus? Hmm
     
  13. #13 Fred Astair, 29.05.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.140
    Zustimmungen:
    3.763
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Tja, wenn die Informationen nur spritzerweise kommen, wie beim Affen die Milch, dann wirds mit dem Antworten schwierig.
    Muss sich ein Fachmann vor Ort anschauen und rechnen.
    1. Obs reicht,
    2. Obs kondensiert und
    3. Wie es genutzt wird und ob diese Nutzung schädlich sein könnte.
     
    Neumanno gefällt das.
  14. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    2.782
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Solche Argumente ziehen bei der Kaufpreisbestimmung nur in Regionen wo man Häuser lieber vererbt als verkauft weil sie keiner haben will.
    In Berlin würde man dich für solch ein Argument auslachen und mit dem nächsten Kaufinteressenten weiterreden.
    Diese Nachrüstpflicht ist doch tatsächlich nur für Mietshäuser relevant, wo dich dann ein Mieter anzeigt, wenn du es nicht i.O. bringst. Aber bei EFH?
     
    Neumanno und simon84 gefällt das.
  15. #15 simon84, 29.05.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.462
    Zustimmungen:
    4.515
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn die Dämmung entsprechend den zum Zeitpunkt der Durchführung entsprechenden Vorgaben entsprach und den Mindestwärmeschutz erfüllt (ist dann praktisch immer der Fall) hast du keine Nachrüstpflicht bzw. Verbesserungspflicht durch Erwerb.

    Was @Fred Astair geschrieben hat ist sehr wichtig. Dämmung der OGD ist günstig und oft sogar in Eigenleistung machbar und bringt ordentlich was.
    Daher eigentlich immer sinnvoll, egal ob "Pflicht" oder freiwillig.

    Wenn das schon vorhanden ist, kannst du es natürlich auch lassen oder einmal raus und besser/dicker neu
     
    Neumanno gefällt das.
Thema:

Ist das Dachdämmung?

Die Seite wird geladen...

Ist das Dachdämmung? - Ähnliche Themen

  1. Dachdämmung vor UV schützen

    Dachdämmung vor UV schützen: Hallo zusammen, gerade wird unser Dach saniert. Zur Dämmung wurde das Produkt BauderPIR verwendet. Leider mussten wir unplanmäßig die Dämmung der...
  2. Dachdämmung?

    Dachdämmung?: Wir haben ein Haus gekauft und im Dachboden folgendes Entdeckt: [IMG] ich habe ein paar Fragen dazu: 1. Was ist das? 2. Ist diese Dämmung...
  3. Dachdämmung sommerlicher Wärmeschutz? Stimmt es.

    Dachdämmung sommerlicher Wärmeschutz? Stimmt es.: Hallo in die Runde, ich bin gerade am überlegen, wie ich bei unserem Altbau das Dach am besten dämme. Mir hat ein Handwerker gesagt, dass man...
  4. Nachträgliche Dachdämmung mit Einblasdämmung

    Nachträgliche Dachdämmung mit Einblasdämmung: Hallo liebe Bauexperten und -expertinnen, wir haben vor zwei Jahren ein MFH gekauft und die unteren zwei von vier Etagen in Eigenleistung saniert...
  5. Altbau | Dachdämmung | U-Wert Berechnung

    Altbau | Dachdämmung | U-Wert Berechnung: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und habe bereits viele interessante Themen entdeckt. Da ich aktuell vor einer kleine Herausforderung...