Ist das die Alternative / Zukunft? Holzsteckbaukasten für Ferien bis Reihenhäuser

Diskutiere Ist das die Alternative / Zukunft? Holzsteckbaukasten für Ferien bis Reihenhäuser im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Nein, ich habe mit dem Hersteller nichts zu tun, nenne auch keinen Namen und leite nicht auf dessen Website weiter. Das Video stammt direkt von...

  1. #1 Baggerbedrieb, 21. Januar 2015
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Nein, ich habe mit dem Hersteller nichts zu tun, nenne auch keinen Namen und leite nicht auf dessen Website weiter.
    Das Video stammt direkt von diesem.

    Ich finde das äußerst interessant.

    [video=youtube;O9myAxg3LuM]http://www.youtube.com/watch?v=O9myAxg3LuM[/video]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baggerbedrieb, 21. Januar 2015
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Auf der Facebook Seite des Herstellers finden sich ein paar wirklich interessante Planungsbeispiele.
     
  4. #3 Gast036816, 21. Januar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    der film könnte auch lauten:

    das fundament in der grünen wiese!
     
  5. #4 Baggerbedrieb, 21. Januar 2015
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Dabei handelt es sich um den ersten Probeaufbau ... Das Haus wurde am nächsten Tag ab und am endgültigen Standort aufgebaut.
     
  6. Peonie

    Peonie

    Dabei seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Giftmischerin
    Ort:
    Nürnberg
    Ich suche die ganze Zeit nach den Imbusschlüsseln-der Aufbau hat was vom gelben Schweden.
     
  7. Inkognito

    Inkognito Gast

    Haben die nicht mal Häuser verkauft? Aber, grundsätzlich ja, Holzrahmenbau funktioniert ja so ähnlich.

    PS: OSB Platten auf dem Dach ohne Verband... das ist vermutlich falsch.
     
  8. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    hrb ist immerhin planmässig ausgesteift ..
    oder sollte es sein
     
  9. #8 Pruefhammer, 21. Januar 2015
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    ich verstehe jetzt nicht, was hier das revolutionär neue an dem Haus sein soll. Sowas gibts schon seit Jahren und nennt sich Fertighaus. Da kommen die Teile auch mit dem LKW an und werden mit Hilfe eines Krans abgestellt und zusammengezimmert. Da steht auch ein kpl. EFH inkl. Dacheindeckung in 2Tagen.
     
  10. #9 Baggerbedrieb, 21. Januar 2015
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Die geringe Anzahl an Standardkomponenten welche in Serie günstig produziert werden könnnen, dadurch resultierend X beliebig viele Standardstatiken und Ausführungspläne, die Möglichkeit das Ding nach 20 Jahren auch wieder abzubauen, die kompakten Transportmaße, der günstige Preis, die hohe Flexibilität, die Möglichkeit jederzeit zu erweitern oder zu verkleinern, heute Garage, morgen Wohnzimmer ohne große Bauarbeiten ... denkt doch mal n bisschen mit ... ich möchte wetten, dass ich dafür sogar ein Baubuch bekomme und das Ding als fliegender Bau auf Messen als Ausstellungspavilion etc. eingesetzt werden kann ... die Gedanken sind frei ...

    oder wird hier schon wieder pauschal alles neue einfach schlecht geredet?
     
  11. #10 Baggerbedrieb, 22. Januar 2015
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Ein Großteil des Gebäudes ist nach dem Rückbau direkt wiederverwendbar ... was auch wieder neue Wege eröffnet ... "Hätte da ein 100qm 2 Geschossiges Einfamilienhaus zu verkaufe, wer braucht noch Teile?"
     
  12. #11 Pruefhammer, 22. Januar 2015
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    scheinst ja doch Marketingleiter dieser Firma zu sein...
    wenn das jetzt neu wäre, käme die Erfindung reichlich spät nachdem die Menschheit bereits zum Mond geflogen ist.
    Sowas mag auf einem Abenteuerspielplatz passen, aber als EFH?
    -Wird die ENeV erfüllt?
    -Dämmung muss rein / raus
    -Was ist mit Strom/Wasser/Gas?
    -Was ist mit Brandschutz?
    -Was ist mit Schutz des Hauses vor Witterung?
    -Wie gestaltet sich der Einbau von Fenstern und Türen?
    -Wie gestaltet sich der Innenausbau (Boden/Wände)?
    -Werden die Fliesen in Küche, Bad, WC auch mitgenommen?
    -Was ist mit Anpassnung an Bebauungspläne, Satzungen etc.?
    Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Ist der Diskussion eigentlich nicht wert.
     
  13. #12 Baggerbedrieb, 22. Januar 2015
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Nö, ich schalte einfach nur mein Hirn ein und überlege ...

    -Wird die ENeV erfüllt? - Gehe auf die Herstellerwebsite und sei überrascht.
    -Dämmung muss rein / raus - Echt? Ein wenig kreativ denken, und die Dämmung zieht sogar mit um.
    -Was ist mit Strom/Wasser/Gas? - Was soll damit sein?
    -Was ist mit Brandschutz? - Wer zündet sein Haus schon gerne an?
    -Was ist mit Schutz des Hauses vor Witterung? - Hast du um dein haus ne Halle gebaut?
    -Wie gestaltet sich der Einbau von Fenstern und Türen? - Ernsthaft?
    -Wie gestaltet sich der Innenausbau (Boden/Wände)? - Frage deinen Raumausstater, Trockenbauer, Schreiner, ...
    -Werden die Fliesen in Küche, Bad, WC auch mitgenommen? - Wir fahren seit drei Jahren Granitboden von einer Messe auf die nächste ... / Habe hier im ganzen Haus nicht einen Quadratmeter Fliesenboden verlegt.
    -Was ist mit Anpassnung an Bebauungspläne, Satzungen etc.? - Kenne keinen Bebauungsplan der ein Stecksystem verbietet.
     
  14. #13 Baggerbedrieb, 22. Januar 2015
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Ich hab hier echt das Gefühl, dass hier manche entweder total abgestumpft sind und aus 0815 nicht mehr raus kommen oder einfach 0 Kreativität besitzen.
    Wenn ich das morgen meinem Architekten zeige macht der Mann Luftsprünge vor Freude und baut nächste Woche die erste Reihenhaussiedlung mit diesem System.

    Es gibt eben Leut die nur jammern und über ihren Vorschriften und 0815 Kataloghäusern versauern oder aber interessierte Kreativköpfe die gerne Herausforderungen annehmen, Lösungen entwickeln, gestalten, ...

    Danke für die Verwarnung im Voraus ...
     
  15. #14 Pruefhammer, 22. Januar 2015
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    melde dich nächste Woche mit Adresse der Baustelle, schau ich mir dann mal an.
     
  16. GControl

    GControl

    Dabei seit:
    5. April 2014
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Sorry, es muss sein: "Inbus" ;)

    Zum Vid: ganz interessant, Eindruck wird mitgenommen.. (mehr dann aber auch nicht)
     
  17. dilbert

    dilbert

    Dabei seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwarearchitekt
    Ort:
    Karlsruhe
    Ich glaube nicht, dass du mit deiner Einschätzung über die User hier recht hast. Modulbauweise ist jedoch an sich nichts wirklich neues. Beim Bau von Baracken, Gartenhäusern und Container-Häusern werden die gleichen Prinzipien angewandt. Außerdem scheinen mir auch die Anwendungsfälle ähnlich zu sein. Es geht meist um temporäre Bauten oder solche, die nur zeitweise genutzt werden.
     
  18. kappradl

    kappradl Gast

    Spart man damit wirklich? Der Rohbau steht zwar schnell, aber der Aufwand steckt doch wie immer im Detail.
     
  19. dilbert

    dilbert

    Dabei seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwarearchitekt
    Ort:
    Karlsruhe
    sorry, doppelt
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dilbert

    dilbert

    Dabei seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwarearchitekt
    Ort:
    Karlsruhe
    Ich denke, dass man z.B. für ein Ferienhaus in einfachster Ausstattung mit so einem Modulbau wirklich Geld spart. In Schweden stehen an den Seen oder auf den Schäreninseln viele einfache Holzhäuser, die ähnlich gebaut sind. Die haben aber oft keinen Strom, kein fließendes Wasser oder ähnlichen "Luxus". Entsprechend unproblematisch ist dann auch der Innenausbau.
     
  22. #20 Schnabelkerf, 22. Januar 2015
    Schnabelkerf

    Schnabelkerf

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Support
    Ort:
    Hamburg
    Hab mal das Excelsheet für den typ A (Satteldach) durchgespielt. ~ 72.000 €für 100m² inkl. Fenster, Dämmung, Dacheindeckung, Regenrinnen, Tür und Treppe.

    Fehlt nur noch der "Kleinkram" wie Fundament, Heizung, Elektrik, Wasser, Abwasser, Estrich, usw... Innenwände sind auch nicht mit drin oder?

    Macht nur Sinn wenn man wirklich plant das mal zu versetzten oder das ganze als rustikales Ferienhaus nutzt.

    Sobald das ganze auf den Level eines üblichen EFH Holzrahmenbaus gehoben wird wird sich wohl kaum preiswerter sein. Aber man ist sehr eingeschränkt im Design.
     
Thema:

Ist das die Alternative / Zukunft? Holzsteckbaukasten für Ferien bis Reihenhäuser

Die Seite wird geladen...

Ist das die Alternative / Zukunft? Holzsteckbaukasten für Ferien bis Reihenhäuser - Ähnliche Themen

  1. Alternativen zum Estrich

    Alternativen zum Estrich: Moin Ich baue derzeit meinen Dachboden aus und möchte in meinem Bad eine Fußbodenheizung. Ich habe ca 10cm an Aufbau. Jetzt hab ich ein Problem....
  2. Alternative zu Glas für große Flächen

    Alternative zu Glas für große Flächen: Hallo in die Runde, Ich bin neu hier im Forum und aus dem Raum Bielefeld. Wir möchten nun neu bauen. Ein Hanggrundstück haben wir erworben und...
  3. Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?

    Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?: Hallo! Im letzten Jahr haben wir mein Elternhaus umgebaut und komplett renoviert. Das Treppenhaus, bzw. der Flur, müssen allerdings noch...
  4. Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle

    Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle: Hallo liebes Forum, für einen Altbau möchte ich gerne die Decke abhängen und dämmen, damit der Trittschall vom Nachbarn über mir etwas gedämpft...
  5. Reihenhaus-Altbau- das Komplettprojekt erschlägt mich

    Reihenhaus-Altbau- das Komplettprojekt erschlägt mich: Hallo Forum, liebe Experten, ich bin hueby aus Köln, grüße alle hier freundlich. Ich erhoffe mir hier Rat und Richtung für mein Projekt. Ich...