Ist das möglich?

Diskutiere Ist das möglich? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Moin, wollte mal fragen ob das so ok ist. Ich will ein Abwasserrohr vom Haus zu einem Graben machen. In das Abwasserrohr soll vom kompletten...

  1. Hansisolo

    Hansisolo Gast

    Moin,
    wollte mal fragen ob das so ok ist.

    Ich will ein Abwasserrohr vom Haus zu einem Graben machen.
    In das Abwasserrohr soll vom kompletten Haus, das Regenwasser reingeleitet werden, zusätzlich an das Rohr die Drenage angeschlossen werden, die komplett um das Haus geht und ein Ablauf-Siel (rinne) von meinem Kellereingang.

    Imprinzip laufen 3 Quellen an einem normales Abwasserrohr
    - Dachrinnen
    - Drenage abfluss (abfluss über eine Pumpe)
    - Keller ablauf (Sieb,rinne)

    Mein Bedenken ist, das wenn es stark regnet sich in dem Rohr ein Rückstau bildet, weil zu viel Wasser in der Rohr eindringt und das Wasser dann im Keller weider durch das Sieb hoch kommt. Was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gast3, 8. September 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. September 2010
    gast3

    gast3 Gast

    das ist eben die Frage der Dimensionierung, Gefälle etc. - richtig gemacht, ist es kein Hexenwerk.

    Höhen beachtet ?

    aus Interesse: was ist denn das für ein Graben ?
    Genehmigung wirst du ja haben (hoffe ich) - ist da auch der entsprechende hydraulische Nachweis erbracht.
     
  4. #3 DvD2010, 8. September 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. September 2010
    DvD2010

    DvD2010

    Dabei seit:
    25. Mai 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DvD
    Ort:
    Böbingen
    Ich sag nur Rücklaufklappe einbauen. Wer mal Sauerei im Keller hatte der scheut die Kosten dafür nicht. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
     
  5. gast3

    gast3 Gast

    ich glaube auf den Aufruf zu illegalem Handeln können wir hier verzichten.

    Lass es besser
     
  6. saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Dir ist schon bewußt, dass du Tipps zu einer (im besten Fall nur) Ordnungswidrigkeit gibst!?!

    Das ist entgegen der von Dir anerkannten NUBs!

    Ich kann dem TE nur empfehlen, das Ganze ordnungsgemäß anzuzmelden, weil alle Schäden die entstehen könnten gehen zu Lasten des TEs.

    Grüße aus dem Saarland!
     
Thema:

Ist das möglich?

Die Seite wird geladen...

Ist das möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...