Ist dieser Grundriss möglich (Statik)

Diskutiere Ist dieser Grundriss möglich (Statik) im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Gemeinde, ist ein solcher Grundriss möglich? Oder geht das wegen der Statik nicht, weil es keine tragende Wand quer durch das Haus...

  1. Horst612

    Horst612

    Dabei seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Gemeinde,

    ist ein solcher Grundriss möglich?
    Oder geht das wegen der Statik nicht, weil es keine tragende Wand quer durch das Haus gibt?

    Den Grundriss habe ich wie ihr sehr selbst zusammengebastelt.

    Besten Dank schonmal für eure Infos!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    mach mal eine vernüftig begehbare treppe.
    eine andere zugandsituation....

    einen vernüftigen grundriss
    usw, und so fort....

    du hast erst mal ganz andere sorgen, wie die statik...
     
  4. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    ein guter TWP (Statiker) wird sicherlich schon eine Lösung finden, ob Du sie aber bezahlen willst/kannst...

    Gruß
    Frank Martin
     
  5. #4 gunther1948, 10. Januar 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    dann bastel mal weiter nimm aber eine andere anleitung.

    gruss aus de pfalz
     
  6. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Wenn es dir um den L-förmigen Wohnbereich geht: Prinzipiell ist sowas schon möglich. Bei uns geht auch keine Wand quer (oder längs) durchs Haus, und wenn du mal in Hauskatalogen oder Zeitschriften blätterst bzw. im Netz schaust, wirst du viele Grundrisse finden, bei denen es ähnlich ist.
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    L-formiger wohnbereich?

    ich denke mal horst muß sehr lange in hauskatalogen, zeitschriften,
    bzw. im netz blättern um auch nur annährend einen grundriß zu finden
    welcher seinen vorstellungen von schöner wohnen entspricht....

    da sich der wohnbereich in seinen außmaßen, dem arbeitszimmer unterordnet,
    stattdessen am abstellraum orientiert, würde ich vorschlagen, das sofa im
    üppigen hausflur zu parken.

    oder, da malen scheinbar viel spaß macht, mal in den spielzeugladen gehen und
    malen nach zahlen für 8.99€ kaufen, (motiv beliebig), loslegen und das ergebnis hier einstellen.

    ich bin überzeugt davon, der beifall wäre ein grösserer, und dabei auch noch völligst
    frei, von irgendwelchen lästigen statik gedanken...
    so schön kann malen sein...:D
     
  8. #7 HolzhausWolli, 10. Januar 2011
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Mir gefällt die doppelte WC-Lösung im Gästebad ganz gut, mal was neues ! Erst der zweite muß die Tür abschließen. :28:

    Spaß....

    Ich denke hier ist der oftmals angewandte Tipp, einen fähigen Architekten zu konsultieren, gut angebracht, weil es hier an aller Kompetenz und Vorstellungs- Umsetzungsvermögen fehlt, die DU SELBST benötigst, damit das Haus so wird, wie Du es dir in Wirklichkeit wünschst.
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wenns nicht so traurig wäre, könnte man
    darüber lachen....

    jedenfalls können 2 benutzer ihr geschäft schön
    geordnet, in einer reihe absitzen.

    für einen 3 benutzer- reiher wäre auch noch platz vorhanden...:biggthumpup:
     
  10. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Technisch gesehen (wahrscheinlich) schon. Allerdings kann so etwas auch nur im Zusammenhang mit dem Obergeschoss beurteilt werden, da die dort anfallenden Lasten im EG abzutragen wären.

    Die positive Auskunft bzgl. der Statik bringt Dich aber nicht wirklich weiter, weil Du so ein Haus gar nicht haben willst.

    Thomas
     
  11. Igel

    Igel Gast

    Herrlich die Antworten :D

    @Threadersteller: Habt ihr mal überlegt die Treppe nach draußen zu verlegen? Die Küche würde mir in der Garage gefallen, und statt des Abstellraum würde ich mir mehere Kisten besorgen und diese vors Haus stellen.
     
  12. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    :biggthumpup: Warum sollt's in diesem Faden anders sein... :)

    Als "Null-Statik-Ahnung-Bauherr" kann ich dazu nur sagen, dass "mein" Statiker auch immer
    vom "Kräfte spazierenfahren" sprach, aber dennoch unsere Vorstellungen um-
    setzbar waren. Und an den statisch interessanten Stellen wollten wir plötzlich
    ne Doppelflügeltür, einen gemauerten Kamin zwischen zwei Räumen, keine Wand
    im EG steh über einer anderen im OG und und und.
    Würde mich also nicht wundern, dass es geht, aber einfach halt ordentlich kostet... Wie sollte sonst Brückenbau möglich sein ;)
    Aber ohne Bemaßung kann das hier ja nichtmal ein Experte annähern abschätzen, oder?
     
  13. ManfredH

    ManfredH Gast

    Irgendwie technisch umsetzbar ist ja heutzutage fast alles, auch wenn´s konstruktiv und kostenmässig (und oft genug auch gestalterisch) hirnrissig ist ... leider

    (warum muss ich jetzt gerade an diese Lakritzform-Fenster aus einem anderen Thread denken ???)
     
  14. Horst612

    Horst612

    Dabei seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Augsburg
    Naja "irgendwie" umsetzbar ist sicher alles, aber es muss doch relativ einfach möglich sein, die ganze Geschichte offen zu gestalten.

    Was genau ist denn so lächerlich an so einem Entwurf, hab nochmal einen mit nem alten ARCON gemacht, viel besser ist der aber vermutlich auch nicht!?

    Zusatzfrage: was kostet denn ein "1. Entwurf" von einem Architekten?


    edit: achja, so unhöflich bin ich in einem Forum noch nie begrüßt worden...
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wohnst du noch bei muttern zuhause horst,
    und versuchst dich nun mit "grundriss"- malereien
    abzunabeln???
     
  16. Horst612

    Horst612

    Dabei seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Augsburg
    Meine Mutter ist bereits verstorben.
    Kann jemand anderes bitte sinnvoll antworten?
     
  17. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    entschuldigung, das war dann nicht passend mit
    der mutter...

    trotz alledem benötigst du jemanden der dich
    bei der hand nimmt. deine "zeichnungen" hier
    einzustellen bringt nix.

    such dir einen fachmann in augsburg, der sich mit
    dir auseinander setzt, und der deine "zeichnungen"
    hoffentlich nie zu gesicht bekommt....
     
  18. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    @ Horst: Ich geb dir mal einen Tipp: Mit Selbstgemaltem wirst du hier im Forum nicht punkten. Außer du bist Naturtalent. Bist du aber wohl nicht.

    Ich würde an deiner Stelle statt selber malen lieber mal gucken, wie Profis das machen. Wenn du dafür nicht gleich einen Architekten beauftragen willst, dann gibt es jede Menge Grundrisse z.B. in Büchern oder auch im Internet. Vielleicht findest du da schon mal was Interessantes/Passendes.

    Wenn es dann wirklich mal ans Bauen gehen soll, wirst du um einen Architekten aber wohl nicht herum kommen ...
     
  19. #18 meinHaus500, 10. Januar 2011
    meinHaus500

    meinHaus500

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    NRW, Raum Düsseldorf
    :bef1019:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Horst612

    Horst612

    Dabei seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Augsburg
    Der Witz ist ja, dass die Grundlage ein Grundriss aus dem Internet war, der im Prinzip gar nicht so sehr verändert wurde. Dann wundern mich Aussagen wie "Treppe nicht begehbar" natürlich schon.

    Nunja wenigstens war die ganze Nummer hier UMSONST :bierchen:
     
  22. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Im Web finden sich viele Grundrisse, darunter viele gruselige.
    Aber kompakte quadratisch praktisch gut finden sich nur wenige und die sollte man dann aber auch nicht mehr verändern.
     
Thema:

Ist dieser Grundriss möglich (Statik)

Die Seite wird geladen...

Ist dieser Grundriss möglich (Statik) - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Keine Statik mehr vorhanden

    Keine Statik mehr vorhanden: Hallo, nachdem wir ein Haus aus 1954 übernommen haben und in der Kernsanierung stecken, kam der Wunsch nach Veränderung der Räumlichkeiten auf....
  3. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  4. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  5. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...