Ist dieser Innenputz so OK? Netze verwenden?

Diskutiere Ist dieser Innenputz so OK? Netze verwenden? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe folgendes Angebot für einen Innenputz erhalten und wollte mal euren Rat zu diesem Angebot hören. Mir geht es dabei um die...

  1. FRAD

    FRAD

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Hallo,

    habe folgendes Angebot für einen Innenputz erhalten und wollte mal euren Rat zu diesem Angebot hören. Mir geht es dabei um die verwendeten Materialien:

    -Gipsputz aus Werksfertigmörtel maxit IP 22e, Oberfläche geglättet Q2 oder Filsstruktur Q2

    -einlagiker Kalkzementleichtputz IP 18e für Bäder

    -Ecken und Kantenschutzleisten verzinkt (Protektor 1007/1231)

    Ist das Material ok?

    Würdet ihr Netze im gesamten Innenbereich nehmen? Wie seht ihr das?

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Willst du jede tropfen flüssigkeit und jede körnung eines baustoffes die in deinem haus eingebaut wird aufschreiben und fragen ob es OK ist?
    Such dir ein Baubegleiter (Kostenpflichtigen!) nur so kannst du Qualität bekommen nicht anders.
     
  4. FRAD

    FRAD

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Nein,

    über die Sinnhaftigkeit eines Forums will ich jetzt nicht anfangen zu diskutieren!

    Mir geht es einfach um eine kleine Beratung im Bereich Estrich und Putz. Der Rest ist alles geklärt.

    Grüße
     
  5. Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    also ich kann maxit podukte nur empfehlen allerdings sind die von weber geschluckt worden daher wunder ich mich das es das zeug noch gibt.
    gewebe wurde bei uns nur an übergängen etc. eingelegt
    mfg
     
  6. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Natürlich ist das Material okay!

    Und was nützt dir das jetzt?
     
  7. #6 Herr Nilsson, 24. Januar 2010
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Das Material ist in Ordnung, unterscheidet sich aber auch nicht großartig von vergleichbaren Produkten anderer Anbieter. Ansonsten, Gewebeeinlage vollflächig JA bei entsprechendem Untergrund, sonst siehe Alex. In Bädern sollten Edelstahlprofile eingebaut werden, die verzinkten fangen nur durch das ansetzen mit der Kelle an zu rosten und können zu einer Sprengwirkung führen.
    @Raumausstatter Alex:
    Das Zeug hat bei weber nur noch "Doppelnamen" (ip18/weber 132, etc.), damit sich alte maxit-Verarbeiter nicht neu eindenken müssen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. AdamS

    AdamS

    Dabei seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatlich geprüfter Techniker im Maschinen
    Ort:
    Neuss
    es ist einfach nur traurig mit an lesen zu müssen, wie jede Frage hier herunter gebuttert wird!

    Wofür ist ein Forum da, wenn man nicht fragen darf!
    Meine Güte! Wenn ich das lese, könnte ich platzen!
     
  10. #8 Herr Nilsson, 30. Januar 2010
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Platzen könnte ich wenn Leute brüllen wo es nix zu brüllen gibt (AUSRUFEZEICHEN). Hier wird nichts "heruntergebuttert". Die Qualität des namentlich bestimmten Materials und das Bindemittel (Gips/Kalkzement in Feuchträumen) wurde in seiner Eignung bestätigt. Zu der Frage nach dem Gewebe müsste man den Wandbildner genau kennen. Kein generelles "Muss", aber je nach Untergrund zumindest sinnvoll.
    Der sinnloseste Kommentar hier ist übrigens Deiner, AdamS.
     
Thema:

Ist dieser Innenputz so OK? Netze verwenden?

Die Seite wird geladen...

Ist dieser Innenputz so OK? Netze verwenden? - Ähnliche Themen

  1. Innenputz Temperaturen

    Innenputz Temperaturen: Grüße Da es jetzt draußen eisige Temperaturen hat wollte ich mal Fragen wie das ausieht zwecks Innenputz habe eine Große Heizkanone in meinem...
  2. Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?

    Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?: Hallo zusammen, unsere Dacharbeiten sind beendet. Allerdings sind bei der Gaube überall löscher wo man nach aussen schauen kann. Ich fragte den...
  3. Größe der Kinderzimmer ok?

    Größe der Kinderzimmer ok?: Hallo zusammen, wir planen aktuell ein Haus zu kaufen, dessen Bau diese Woche begonnen hat. Der Grundriss unten hat uns sofort gefallen. Oben...
  4. Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln

    Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln: Hallo, nach dem Abkratzen der vorhandenen Tapetenschichten ist bei uns alte Wandfarbe zum Vorschein gekommen - mit Mustern und wahrschl. mal mit...
  5. Innenputz teilweise ausbessern?

    Innenputz teilweise ausbessern?: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Neubau, mineralischer Innenputz auf Gipsbasis (Multigips MP100). Den Putz würde ich zwischen Q2 und Q3...