Ist dieser Wandaufbau korrekt?

Diskutiere Ist dieser Wandaufbau korrekt? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Ich habe bei meinen Recherchen daheim an einer Wand folgenden Aufbau gefunden und frage mich ob das korrekt ist: * Außenwand (ca. 40 cm...

  1. makawa

    makawa

    Dabei seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Barnim
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalow, ausgebautes DG, erbaut von 1976-2002
    Ich habe bei meinen Recherchen daheim an einer Wand folgenden Aufbau gefunden und frage mich ob das korrekt ist:

    * Außenwand (ca. 40 cm Hochlochziegel oder Kalksandstein - was grad da war)
    * Luftspalte (ca. 5 cm) nach oben zur Mauerkrone offen
    * Gasbetonwand (ca. 10 cm - bin mir unsicher, muss ich am WE noch mal nachmessen)
    --> Bild --> https://www.box.com/shared/static/lb7gqffpa0en20dqnjmv.jpg

    M.E. wäre das in Ordnung, wenn da kein Luftspalt wäre oder wenn dort eine Dämmung mit Dampfsperre wäre (quasi eine Innendämmung). Aber bei diesem Aufbau kondensiert doch die kalte Luft an der warmen Innenwand, oder bin da schief gewickelt?

    Sofern das tatsächlich falsch ist, wie kann das behoben werden?
    A) Vorsatzwand wegreißen und gleich eine ordentliche Innendämmung drauf
    B) So lassen und eine Außendämmung drauf; Mauerkrone jedoch verschließen
    C) Den Zwischenraum mit einem Material X verfüllen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Oktober

    Oktober

    Dabei seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing.
    Ort:
    Weilerswist
    Jedenfalls ist das nicht fachmännisch.
    Ob die Außenwand 40 oder 7cm dick ist spielt keine Rolle (falls nicht doch Tragend).
    Luftspalt ist okay, auch ohne Dämmung.
    Das Foto hat leider keine Aussagekraft. Der linke untere Stein könnte ein Loch habe und auch ein KS-Stein sein.
    Jedenfalls ist 11,5 cm Innenwand und nicht Außenwand.
    Falls Du was zu Feuchtekondensat wissen willst, such mal nach "Glaserdiagramm", im INet gibt's auch Seiten und freie Software dazu.
    Den Luftspalt kannst Du u.U. mit Liapor füllen, ob das sinnig ist, bleibt außen vor...
    Was willst Du mit einer Innen- oder Außendämmung?
    Wenn Du den Luftspalt oben verschließt, gibt's mit Sicherheit nasse Wände und Schimmel.
     
Thema:

Ist dieser Wandaufbau korrekt?

Die Seite wird geladen...

Ist dieser Wandaufbau korrekt? - Ähnliche Themen

  1. Leitungsinstallation korrekt?

    Leitungsinstallation korrekt?: Nach einem langen und nicht ersten Telefonat mit dem Installateur, das mich nicht wirklich überzeugt, würde ich gerne Eure Meinung zur...
  2. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  3. Recyclingkies 0/45: ist das wirklich korrekt?

    Recyclingkies 0/45: ist das wirklich korrekt?: Hallo zusammen, zu aller erst...Sorry wenn ich vielleicht etwas zu ungenau beschreibe.. Ich kenne mich nicht aus, und brauche deshalb Eure...
  4. Korrekte Ausführung der Flachdachabdichtung am Mauerwerksabschluss

    Korrekte Ausführung der Flachdachabdichtung am Mauerwerksabschluss: Hallo, mein erster Beitrag in diesem Forum obwohl ich schon lange darin lese. Oft verlieren die Themen völlig ihren Zusammenhang daher versuche...
  5. Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz

    Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz: Hallo leibe Bauexpertenforum-Gemeinde :winken, erstmal vielen Dank für das existierende Forum. Mit eurer Hilfe konnte ich als bislang stiller...