Ist ein Betonbalkon mit einfacher Spannbetondecke möglich?

Diskutiere Ist ein Betonbalkon mit einfacher Spannbetondecke möglich? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich überlege, an das Haus einen Balkon wie folgt zu bauen: Eine 3 x 6 m große und leicht geneigte Spannbetondecke wird entweder an...

  1. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    ich überlege, an das Haus einen Balkon wie folgt zu bauen:

    Eine 3 x 6 m große und leicht geneigte Spannbetondecke wird entweder an den 3 Meter-Seiten auf eine Kalk-Sandstein-Mauer aufgelegt oder auf Metallstelzen gestellt und an der Hauswand festgebohrt.

    Durch die glatte Oberfläche des Betons wären doch dann auch keine weiteren Arbeiten wie z.B. ein extra Bodenbelag nötig?

    Was haltet ihr von meiner Idee, ist sie praktikabel?

    Viele Grüße

    Johannes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nicht viel.

    Warum keine leichtere Konstruktion, z.B. vollständig aus Stahl?
     
  4. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    jede Menge Widersprüche in sich.

    Mal ansehen wie ein Spannbetondecke aussieht hier kommen nur Elemente in Frage l=6m.

    Wo ist da die glatte Oberfläche?

    Naja son Schnellschuss aus einer Laune heraus?
     
  5. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    also einfach mal ein paar spannbetondielen hinknallen?
    und oben und unten nichts mehr machen?

    das wird nichts.

    da kommen noch so unbequeme punkte wie

    - abdichtung
    - anschluss/übergang zu türen
    - wandanschlüsse
    - entwässerung
    - frostsicherheit
    - befestigung von absturzsicherungen
    - und und und

    und wozu mächtige wandscheiben aus ks? kleine verkappte vorrüstung für nen erker? wintergarten? :winken

    schwarz
     
  6. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    ja. Die Idee stammt von mir....

    Da ich den "nüchternen Beton" eigentlich gerne mag dachte ich, dass die Firma, die die Spannbetondecken liefert, einfach eine kleine Spannbetonplatte mit ca. 6 x 2,5 Meter (als 1 Stück!) mitliefert, die dann leicht schräg auf z.B. 6 Stahlstützen aufgesetzt werden würde.

    Die Vorteile die ich sehe (soweit sie denn richtig sind und stimmen):
    - preiswerter als eine Stahlkonstruktion mit Paneelen, etc
    - wartungsfrei
    - 100% wasserdicht
    - Schallschutz von Balkon 1. OG zur Terasse Paterre

    Liege ich mit meinen Gedanken falsch?

    Viele Grüße

    Johannes
     
  7. #6 Gast943916, 19. Juni 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Stichwort: Betonsanierung
    is er nich
    uninteressant, da der Schall nicht nur über den Boden / Decke übertragen wird


    Gipser
     
  8. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Na ja, da ist eher eine Stahlbetonplatte.

    Ne Ahnung was son Teil wiegt?

    Ist der Stellplatz für den Kran vorhanden?
     
  9. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    ja. Dass sie schwer ist habe ich mir gedacht.

    Platz für einen Kran wäre vorhanden - der muss ja auch die Spannbeton-Hausdecken liefern...
     
  10. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich würde dir auch zu einer stahlkonstruktion raten. Da kannste du z.b. die Funda´s selbst machen nach angabe des stahlbauers. Eine Betonplatte ist hier weitaus schwieriger und bis sie komplett fertig ist inkl. aller abdichtung etc etc. teurer!!! Erstrecht wenn man kein Fachmann ist wirds Teuer bei der sanierung:biggthumpup:
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    ich dachte, dass ich - abgesehen vom Wandanschluss - ohne Abdichtungen auskommen würde. :D
     
  13. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    sorry solte heissen inkl. aller arbeiten wie z.b. die Abdichtung etc.etc.:biggthumpup:
     
Thema:

Ist ein Betonbalkon mit einfacher Spannbetondecke möglich?

Die Seite wird geladen...

Ist ein Betonbalkon mit einfacher Spannbetondecke möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...