Ist es üblich ....

Diskutiere Ist es üblich .... im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, wir verkaufen gerade unsere Wohnung und haben einen Käufer gefunden. Der Käufer hat seine Finanzierung jetzt wohl durch bei der LBS....

  1. semmlerob

    semmlerob

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Oberhausen
    Hallo,

    wir verkaufen gerade unsere Wohnung und haben einen Käufer gefunden.
    Der Käufer hat seine Finanzierung jetzt wohl durch bei der LBS.

    Jetzt will der LBS Berater die Wohnung ansehen.

    Ist das üblich?


    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ars vivendi, 7. Februar 2013
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Das kann schon vorkommen, das die Bank das zu finanzierende Objekt in Augenschein nimmt.
     
  4. borland

    borland

    Dabei seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    interessierter laie
    das ist zumindest nicht unüblich. schließlich hat die bank ein berechtigtes interesse daran zu sehen was die "kaufen".
    wenn der preis den du haben willst gerechtfertigt ist und dem marktwert entspricht, hast du ja auch nichts zu befürchten ;-)
     
  5. #4 Der Bauberater, 7. Februar 2013
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Früher haben die Banken sogar ein Gutachten erstellen lassen und der Käufer musste das dann auch noch bezahlen. Gibt es hier auch einen Fred. Die Gerichte haben den Banken dann aber auf die Finger gehauen. Kosten tut es nichts mehr aber die machen ein Gutachten auf eigene Kosten, zur Absicherung!
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, ob das der BSV-Verkäufer macht möchte ich mal anzweifeln. Meist schicken die jemanden der sich mit der Bewertung von Immobilien auskennt. Die "Berater" sind in den seltensten Fällen sachverständig.

    Das wird vor allen Dingen dann gemacht, wenn keine aktuelle Wertermittlung vorliegt. Die Bank muss ja wissen, was sie da als Sicherheit bekommt.

    Wenn Du von einem "Käufer" schreibst dann bedeutet das wohl, dass der Kaufvertrag schon unterzeichnet ist. Dann geht es wohl weniger um eine ausführliche Wertermittlung die kaufentscheidend wäre.

    Gruß
    Ralf
     
  7. #6 ars vivendi, 7. Februar 2013
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Bei uns ist auch der "normale" Kreditvermittler vom Fuchs durch das Haus gegangen, hat ein paar Fotos gemacht und gut wars. Hier lag auch kein Wertgutachten vor.
     
  8. semmlerob

    semmlerob

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Oberhausen
    Nein der Kaufvertrag ist noch nicht unterzeichnet. Der "Käufer" hat jetzt seine Finanzierung "klargemacht"
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Ja, das ist mittlerweile üblich und bei vielen Banken und Bausparkassen sogar Pflicht.
     
  11. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Wenn Du ein Auto kaufst wirst Du es auch vorher ansehen. Immerhin ist es erstmal das Geld der Bank und die möchte für die Finanzierung natürlich einen Gegenwert als Sicherheit.
     
Thema:

Ist es üblich ....

Die Seite wird geladen...

Ist es üblich .... - Ähnliche Themen

  1. Leistungsphase 9 nicht üblich?

    Leistungsphase 9 nicht üblich?: Wir möchten mit einem Architekten bauen, weil wir wenig Ahnung haben und so etwas wie einen guten Freund am Bau haben wollen. Freunde, die...
  2. Beschränkung der Gewährleistung zulässig / üblich?

    Beschränkung der Gewährleistung zulässig / üblich?: Hallo, wir bauen nach BGB Vertrag (eigentlich) mit dem Bauträger ein Haus. Der Vertrag ist voller Tücken (Stichworte: fiktive Abnahme,...
  3. Übliche Wandstärke einer Attika aus Beton

    Übliche Wandstärke einer Attika aus Beton: Hallo zusammen! Welche Wandstärke hat üblicherweise eine Attika aus Beton? Sind da 15cm ausreichend. Weniger dürfte wohl praktisch kaum...
  4. Fliesenarbeiten - Schlamperei oder im Rahmen des üblichen?

    Fliesenarbeiten - Schlamperei oder im Rahmen des üblichen?: Hallo, ich bin neu hier im Forum, habe aber immer wieder mal mitgelesen. Nun hat sich aber leider ein Problem aufgetan, bei dem ich selbst...