Ist in unserem Fall ein Energiepass vom Verkäufer zu verlangen?

Diskutiere Ist in unserem Fall ein Energiepass vom Verkäufer zu verlangen? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo :) Ich bin leider in diesem Gebiet reichlich unwissend und wollte euch mal kurz meinen Fall schildern: Wir (mein Mann& ich) haben am...

  1. Ebby83

    Ebby83

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Leipzig
    Hallo :)

    Ich bin leider in diesem Gebiet reichlich unwissend und wollte euch mal kurz meinen Fall schildern:

    Wir (mein Mann& ich) haben am 05.05.08 den notariellen Kaufvertrag mit dem Verkäufer (Privat) für unser Reihenhaus geschlossen.
    Soweit ich die Auskunt von der Dekra erhalten habe ist für unser RMH mit BJ 1927 ein Energieausweis pflicht.

    Die Auflassungsvormerkung im GB stand so um den 10-15.07. für uns drin.

    Und die Übergabe der Immobilie hat am 05.08.08 stattgefunden.

    Jetzt meine Frage, haben wir das Recht auf einen Energieausweis zu "pochen" oder zählt das Datum des not. Kaufvertrages?

    Bitte helft mir, ich bin wirklich ratlos ... ich habe schon gegooglet, finde aber nix :irre

    Gruß
    Ebby
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 08.08.2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was wollt Ihr denn mit dem Pass???
    Der ist mit den Energieeffizienzaufklebern auf Haushaltsgeräten vergleichbar.
    Wenn ich den Kühlschrank bestellt habe, ändert es auch nichts mehr, wenn ich DANN sehe, das der bloss Klasse C ist.
    DAS hätte ich VORHER klären müssen.
    ***
    Ich halte diesen ganzen Ausweis-Zinober für ausgemachten Quatsch und Bürokratisimus.
    Solche Ausweise gips bei Ibäi für 30 € und die sind dann gültig :cry.
    ***
    Vergessen Sies einfach. Eine Beratung zur energetischen Qualität hätten Sie vor dem Kauf einholen sollen/müssen.
    Oder - wenn Sie eh sanieren wollen - dann jetzt einen Energieberater oder Architekten :lock beauftragen, der solche Maßnahmen planen kann.
    MfG
     
  3. #3 Baufuchs, 08.08.2008
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wenn

    ich es richtig erinnere, muss der Verkäufer einen solchen Energiepass bei Verkauf nur auf Verlangen vorlegen.

    Sie haben nicht verlangt, er hat nicht vorgelegt. Alles nach Vorschrift.:)

    Sonst wie Ralf D.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Aushändigen hätte er ihnen das Ding eh nicht müssen!
    Nur "zugänglich machen" - also Sie hätten mal reingucken dürfen...
     
  5. Ebby83

    Ebby83

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Leipzig
    Danke für die schnellen Antworten :)

    Ich sagte ja, ich bin auf diesem Gebiet reichlich unwissend. :irre

    Aber dann weiß ich erst einmal bescheid, "brauchen" tun wir ihn jetzt nicht.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Diesen Punkt nicht aus den Augen verlieren. :winken

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Ist in unserem Fall ein Energiepass vom Verkäufer zu verlangen?

Die Seite wird geladen...

Ist in unserem Fall ein Energiepass vom Verkäufer zu verlangen? - Ähnliche Themen

  1. Bauträger will Abwasser in unseren Kanal leiten

    Bauträger will Abwasser in unseren Kanal leiten: Hallo zusammen, ein Bauträger baut gerade 2 EFH auf dem Nachbargrundstück. Nun möchte er die Abwasser-Leitungen an unseren Kanal (Privatstraße,...
  2. Nachbar baut Balkon parallel zu unserem Grundstück mit 42cm Abstand (Hessen)

    Nachbar baut Balkon parallel zu unserem Grundstück mit 42cm Abstand (Hessen): Liebe Bauexperten, unser Nachbar hat begonnen einen Balkon zu errichten. Dieser verläuft parallel zur Grundstücksgrenze, Bei seinem Gebäude...
  3. Lohnt sich in unserem Fall die Dämmung der obersten Geschossdecke?

    Lohnt sich in unserem Fall die Dämmung der obersten Geschossdecke?: Hallo, ich habe mal eine Frage. Wir bekommen diese Woche ein neues Dach. Das bisherige ist von 1973 mit nur ca. 5 cm alter Dämmung sowohl unter...
  4. Luftwärmepumpe in unserem Fall sinnvoll?

    Luftwärmepumpe in unserem Fall sinnvoll?: Hallo zusammen, vorab: ich bin absoluter Laie und habe null Ahnung von Heizungstechnik, etc. Deshalb wende ich mich hilfesuchend an euch und...
  5. Finanzierung über Bausparer in unserem Fall

    Finanzierung über Bausparer in unserem Fall: Hallo, wir überlegen, ob es für uns nicht sinnvoll wäre unsere Finanzierung über ein Bausparer zu machen. Ein teil der Finanzierung würde über...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden