Ist so in Ordnung???

Diskutiere Ist so in Ordnung??? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Liebe Community, Ich habe den Weg auch hierher gefunden aber mehr um Hilfe zu bekommen als Hilfe zu geben! :) Nach laaaaaaangem...

  1. Alex1301

    Alex1301

    Dabei seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo Liebe Community,

    Ich habe den Weg auch hierher gefunden aber mehr um Hilfe zu bekommen als Hilfe zu geben! :) Nach laaaaaaangem Überlegen wollen wir auch nun bauen...Ja, wir sind absolute Laie in dem Gebiet und es werden bestimmt "dumme" Fragen (unsererseits) vorkommen ...bitte nicht sofort "abschießen"...:D Ja ja, ich werde zuerst die Suchfunktion in Anspruch nehmen... Jetzt weiss ich nicht ob mein post hierher passt falls nicht bitte verschieben...Danke!!!
    Gestern war ich auf einer Baustelle (beim Nachbarn) und ein Paar Bilder geschossen, könnt ihr mir sagen, ob so was in Ordnung ist? Ansonsten schaut doch gut aus, hätte ich gedacht...oder doch nicht???:(

    LG Alex1301
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo und Herzlich Willkommen Alex,

    beim nachbar sieht gut aus! Damit bei euch noch besser aussieht rechtzeitig eigene Bauüberwacher besorgen.
    Gutes gelingen und viel spass beim Bauen.
    Yilmaz
     
  4. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Hallo Yilmaz, da fehlt doch die Fußzeile mit dem schönen Spruch in Deinem Thread :motz

    Hallo Alex, die angepfeilten Mörtelfugen entstehen, wenn beim Umsetzen der Planung des Architekten durch den Rohbauer halt die Steinmaße nicht so ganz ausreichen. Dann wird schon mal so eine Fuge übrigbleiben, in die kein Stein mehr reingeschnitten werden kann. Deshalb wird die i.d.R. mit Leichtmörtel verfüllt.
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wieso :motz ? :)
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Yilmaz, ist der Kleber/Mörtel zwischen den einzelnen Steinreihen nicht ein bischen dick aufgetragen?

    Gruß
    Ralf
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Ralf, hier wurde mit leichmörtel gearbeitet. D.h. es ist eine herkömliche lagerfuge von 1-1,2 cm. Bei diesem stein verstehe ich nun wirklich nicht warum man heute noch so mauert. Die stossfugen am endsteine hätten etwas schmaller sein können.
     
  8. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ..wieso dick aufgetragen???? wenns geklebt wäre -> Ja, viiiiel zu dick; als "normale" Mörtelfuge: Paßt...würde ich sagen (habe es natürlich nicht nachgemessen...wie auch).

    Thomas
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Danke. Wieder was dazu gelernt. :konfusius

    Ich hatte mir gerade überlegt wie die das geschafft haben soviel Kleber auf die Steine zu bringen ohne dass die ganze Wand verschmiert. :D

    Gruß
    Ralf
     
  10. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    War da nicht mal ein Kerlchen mit Banner: der T9 ist der............???:bau_1:
     
  11. Alex1301

    Alex1301

    Dabei seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Oberfranken
    Vielen Dank an alle, also es ist zwar nicht schön aber ohne "Nebenwirkungen"? Verstehe ich das richtig?:(
     
  12. Alex1301

    Alex1301

    Dabei seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Oberfranken
    ...und noch ein paar Bilder, langsam bekomme ich Angst...ist es wirklich so in Ordnung? Kann man sich überhaupt gegen so was wehren???oder vorbeugen???:irre Entstehen dabei irgendwelche Verluste? Wärme, Schallschutz ect...
    Danke!
    Alex.
     
  13. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Schön ist es jetzt nicht mehr, technisch bis auf die nicht eingehaltene überbindemaß ist noch akzeptabel wobei viele maurer unter uns dieses wieder rückbauen werden.
     
  14. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Gibt es in Bamberg viel Freibier?
     
  15. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Nööö, das ist nicht mehr in Ordnung. Da stimmt schon mal das Überbindmaß nicht, und das hat Auswirkungen auf die Statik der Wand.Um das genau beurteilen zu können, müssten mehr Daten her.
    Den Maurer hätte ich vom Bau gejagt! :mauer
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    ...mit Sicherheit. Soweit ich weiß, gibt es da in der Gegend noch so ca. 100 Brauereien.....:bierchen:
     
  18. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @ecobauer, was brauchen sie noch für daten? Alter bauherren? Marke Autos die sie fahren? Lassen sie das mit jagen irgendwelche handwerker von der baustelle das problem des bauherren sein!
     
Thema:

Ist so in Ordnung???

Die Seite wird geladen...

Ist so in Ordnung??? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?

    WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?: Hallo zusammen, vor zwei Wochen hat die Firma Wikka Fenster bei uns die Fenster montieren lassen. Aufmaß und Planung ging alles von denen aus....
  3. Abdichtung Kernloch in Aussenwand von Keller so in Ordnung?

    Abdichtung Kernloch in Aussenwand von Keller so in Ordnung?: Hallo liebe Forumsgemende, bei mir wurde im Keller die Wasserleitung neu ins Haus gelegt, von einer Fachfirma im Auftrag des Versorgers....
  4. Estrich-Aufheizen so in Ordnung?

    Estrich-Aufheizen so in Ordnung?: Hallo, ich baue mit Bauträger - anders ist in unserem Städtchen leider nicht an Bauplätze zu kommen. Mir macht die Estrich-Aufheizung...
  5. Hohlraum nicht komplett mit Mineralwolle ausgefüllt, technisch in Ordnung?

    Hohlraum nicht komplett mit Mineralwolle ausgefüllt, technisch in Ordnung?: Bei unserem Neubau werden die Innenwände in Trockenbauweise erstellt. Jetzt haben wir gesehen, dass die Minerallwollplatten sehr lose nur im...