Ja oder Nein? Baufinanzierung mit einer Online/Direkt-Bank.

Diskutiere Ja oder Nein? Baufinanzierung mit einer Online/Direkt-Bank. im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, die Analyse der Interhyp hat ergeben, dass mir die DKB (Deutsche Kreditbank) die günstigsten Zinsen anbieten kann. Welche...

  1. Andi_B

    Andi_B

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    die Analyse der Interhyp hat ergeben, dass mir die DKB (Deutsche Kreditbank) die günstigsten Zinsen anbieten kann.

    Welche Erfahrungen habt Ihr mit der DKB gemacht?

    Würdet Ihr die Finanzierung nachmal über eine Direkt/Online-Bank machen?

    Bin schon ganz neugierig auf Eure Erfahrungen.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Andi_B
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 der.schmiddl, 4. August 2006
    der.schmiddl

    der.schmiddl

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Middelfrangn
    Hallo Andi,

    wir haben unser Häuschen über die DiBa finanziert und bis jetzt lief alles glatt. Bei denen isses halt so, daß man keinen festen Ansprechpartner hat. Im Callcenter der Baufinanzierungsabteilung kommst Du halt immer bei nem anderen Sachbearbeiter raus. Dazu muß man aber sagen, daß die alle kompetent und sehr hilfsbereit sind. (So meine Erfahrung)
    Also ich würd's wieder machen, kann aber eben nur von der DiBa berichten.

    Viel Erfolg beim bauen!!
    Grüßle!
     
  4. #3 Uwe Heinritz, 4. August 2006
    Uwe Heinritz

    Uwe Heinritz Gast

    Hallo,

    wir haben zwar keinen Kredit bei der DKB, dafür haben wir dort aber unser Giro/Visa-Konto (super Konditionen und Zinsen, und das schon sehr lange). Ich kann die Bank nur empfehlen, da immer jemand erreichbar (egal ob Telefon oder Mail) gewesen ist und uns auch immer geholfen werden konnte.

    Tschau, Uwe.
     
  5. th_viper

    th_viper

    Dabei seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hallo !

    Uns hat die örtliche Sparkasse (war aber nicht unsere Hausbank) das günstigste Angebot vor den Direktbanken unterbreitet (direkt und ohne irgendwelche Nachverhandlungen). Nebenbei war man dort auch flexibler als die Direktbanken, die nur ihr Standardschema vereinbaren (z.B. max. Tilgung, Sondertilgungen, Beleihungswert).
    Mit dem Service vor Ort sind wir bislang ebenfalls sehr zufrieden.

    Ich würde mich nicht auf die Analyse verlassen und die örtlichen Banken um ein Angebot bitten.
     
  6. OM

    OM

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Hallo Andi_B,

    bzgl. Internetvermittlern kannst Du dich auch gut informieren auf der Seite www.vergleich.de. Dort dann Baugeld anklicken und dann auf der Seite stöbern. Wenn man sich die aktuellen Zinsen anguckt, kann man dann bei den Anbietern Fragen stellen bzw. sich Bewertungen anderer Nutzer anschauen. Ich persönlich wüßte nicht, was gegen den Einsatz von Onlinebanken spricht, denn deinen Kredit bei einer Filialbank bewilligt auch nicht dein Ansprechpartner, sondern irgendeine übergeordnete Abtreilung in der Zentrale.

    mfg
    OM
     
  7. Klaus

    Klaus Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Baden-Württemberg
  8. #7 Hendrik42, 4. August 2006
    Hendrik42

    Hendrik42 Gast

    Wir sind auch bei der DiBa und da sehr zufrieden. 5% Sondertilgung pro Jahr möglich und (!) man kann die Tilgungsrate von 1-5% hin- und herändern, erst ab dem dritten Mal kostet das etwas Geld. So kann man bis zu 10%/Jahr "sondertilgen", solange man noch Geld übrig hat... :-)

    Was würde ich heute anders machen? Ich hätte den Zinssatz bei der DiBa noch etwas drücken können, wenn ich mir, z.B. über interhyp.de ein besseres, verbindliches(!) Angebot geholt hätte. Unverbindliche Angebote ziehen bei den Preisverhandlungen nicht, weil man die "Prospektzinen" oft garnicht bekommt.

    Gruß, Hendrik
     
  9. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Hi!

    Ich hab auch bei der DiBa finanziert. Allerdings hatte ich einen Ansprechpartner hier vor Ort der für mich alles regelt und Tag und Nacht (!) zur Verfügung steht und sich prompt um alles kümmert.
    Anfangs hatte ich zwei mal telefonischen Kontakt mit der Baufinanzierungsabteilung in Frankfurt und mir wurde genauso promt und kompetent geholfen.
    Bis jetzt war die Finanzierung und die Abwicklung das einzigte was auf meinen Bau Problemlos geklappt hat...:))))))


    Bei deiner Entscheidung bei welcher Bank du finanzierst solltes Du folgendes Bedenken:

    Egal WO Du finanzierst, wenn Du den Kredit nicht mehr bedienen kannst bekommst Du mit JEDER Bank Stress. Egal ob Du bei der Bank vor Ort langjährig bekannt oder nur eine Nummer bei einer Direktbank bist.

    Die Zeiten in denen Banken in so einem Fall mit sich reden lassen sind vorbei. Von daher habe ich persönlich keine Vorteile gesehen die Bank vor Ort zu nutzen bei der ich schon 20 Jahre Kunde bin.
    Ausserdem war das Angebot der DiBa um 0.4% besser.

    Gruß Rene'
     
  10. S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Tach auch!

    Es gibt aber auch Ausnahmen. In meinem Fall z.B. (grade 2 Jahre Selbstständig - bzw. bei Kreditanfrage 1,5 Jahre, noch keine aussagekräftigen Bilanzen da 2004 negativ, 2005 "verhalten" positiv), nur 40.000 Kreditbedarf - es wollte keine(!) Bank mit mir spielen und auch meine Hausbank mußte ich quasi erpressen - aber da war das wenigstens wirkungsvoll!

    Gruss
    Sven
     
  11. Coburger

    Coburger

    Dabei seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Coburg
    Benutzertitelzusatz:
    Privater Bauherr
    Gute Erfahrung

    Hallo,

    wir haben vor einem Jahr unsere Finanzierung über die DKB abgeschlossen.
    Fazit:
    - günstigste Konditionen - habe echte Zweifel das örtliche Banken da mithalten können (speziell im 15/20-Jahres-Bereich - hier lag die DKB ca 0.7 Punkte günstiger als örtliche Banken)
    - die DKB beharrt auf wirklich vollständigen und korrekten Unterlagen die man natürlich in Eigenregie beschaffen muß - man sollte schon eine gewisse Erfahrung im Umgang mit Formularen und Formalia haben (dürfte allerdings bei anderen Banken prinzipiell auch so sein, der Unterschied ist nur dass man keinen Ansprechpartner hat der einen dabei direkt unterstützt)
    - wenn der 2. Punkt erfüllt ist dann unkomplizierte und schnelle Abwicklung, auch online, was ich sehr angenehm finde

    Ich würde es wieder tun.
    Gruß
    Patrick
     
  12. #11 speedy1177, 7. August 2006
    speedy1177

    speedy1177 Gast

    Immer wieder!

    Hallo!

    Wir sind im April diesen Jahres auch über Interhyp zu unserer Finanzierung mit der DKB gekommen und können bis jetzt nur sagen, dass wir es immer wieder machen würden!

    Die Bearbeitung erfolgt prompt und alle machen einen sehr kompetenten Eindruck und bei den Konditionen konnte kein anderer mithalten!

    Viele Grüße
    speedy
     
  13. #12 surfrichter, 8. August 2006
    surfrichter

    surfrichter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    Hof
    Unser Darlehen wurde im Herbst letzten Jahres von prohyp (Tochter von Interhyp) vermittelt. Wir sind bei der DSL-Bank gelandet. Zinsen ca. ein halbes Prozent unter den Fillialbanken.
    Abwicklung hat eigentlich ganz gut funktioniert. Die erste Auszahlung im Dezember hat etwas auf sich warten lassen weil da ja viele noch gekauft haben. Seit dem ist alles prima. Ich habe eine Ansprechpartnerin die ich werktags erreiche. Bei den Auszahlungen sind Rechnungen und Fotos zur Dokumentation des Baufortschritts erforderlich. Bei der letzten Auszahlung war das Geld nach 4 Tagen auf meinem Konto.
    Ich würde wieder eine Direktbank nehmen wenn die Konditionen passen.
    Das ist aber auch eine Philosophie. Ich habe auch mein Girokonto bei einer Direktbank und komme prima damit zurecht. Ist nicht jedermanns Sache.

    Gruß
     
  14. #13 surfrichter, 8. August 2006
    surfrichter

    surfrichter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    Hof
    @S.Oertel

    Bei so kleinen Krediten tun sich die Banken besonders hart, auch wenn sie es nicht zugeben. Das lohnt sich nicht. Wenn du 100.000 gebraucht hättest wäre es bestimmt leichter gegangen. Man mag es kaum gleuben aber das ist so.

    Gruß
     
  15. #14 Alfred Witzgall, 8. August 2006
    Alfred Witzgall

    Alfred Witzgall

    Dabei seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankfachwirt (Honorarberater)
    Ort:
    wechselnd
    Benutzertitelzusatz:
    Suche hier weder Kundschaft noch Empfehlungen
    klares Argument ist der Preis(Zins)Vorteil

    Da Direktbanken über diesen Vertriebsweg niedrigere Kosten haben, geben sie diese in einem i. d. R. günstigeren Zins an die Kunden weiter.
    In diesem Sinne macht dann auch ein 150 000 Euro Kredit weniger Arbeit als 3 mal 50 000. Ich empfehle meinen Kunden diesen Weg, wenn die persönliche Situation dazu passt (Beleihungsgrenze, Eigenkapital, sonst. Bonität) und die Hausbank nicht zu gleichen Bedingungen möchte. Eine gewisse Reife im Umgang mit dem Medium Internet ist auch vorauszusetzen. Aber man kann ja alles lernen.
    Preisvergleichsuchmaschinen sind zwar ein Anhaltspunkt (aktuell angezeigte Konditionen erwiesen sich auf meine Anfrage öfters als falsch), entscheidend ist aber letztlich das individuelle Angebot.
    Wer alle bekannten bzw. verlangten Unterlagen aktuell und zügig liefern kann, den erwarten in der Regel auch keine Probleme. Denn, Rückfragen etc. sind wieder ein Kostenfaktor.
    Selbständige bekommen nach allgemeiner Praxis leider fast bis überhaupt keine Kredite. Auch hier ist wieder der Faktor Kosten entscheidend. Die Auswertung mehrer Jahresabschlüsse bzw. aktueller BAW´s nimmt mehr Zeit in Anspruch, als 3 fertige Einkommensteuerbescheide. Bei letzteren wertet der Computer einfacher aus. Einen Abschluss muß sich schon ein Fachmann anschauen, geht also nicht so nebenbei im Call-Center.
    Die Eingangsfrage kann ich demnach mit Ja beantworten.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Gast13

    Gast13 Gast


    Auch wir sind bei der DSL-Bank mit einem Darlehen von 220.000 + 30.000 KFW.
    Aufgrund unserer persönlichen Lage sind unsere Einkommensunterlagen nicht der "Standardfall" und die DSL-Bank hat als Einzige sofort ohne Nachforderung von weiteren Unterlagen ein Angebot unterbreitet.
    Auch wir haben einen festen Ansprechpartner, der per Telefon auch etliche Nachfragen geduldig beantwortet hat.
    Für den Kellernbau waren nicht mal Fotos oder eine Architektenunterschrift nötig. Insgesamt sehr unkomplizierte Abwicklung. Wir würden auch jederzeit wieder eine Direktbank nehmen, wenn es sich anbietet.
     
  18. #16 Robin H....d, 10. August 2006
    Robin H....d

    Robin H....d Gast

Thema: Ja oder Nein? Baufinanzierung mit einer Online/Direkt-Bank.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vollfinanzierung direktbank

    ,
  2. Erfahrung interhyp örtliche bank

    ,
  3. Finanzierung über interhyp oder direkt

Die Seite wird geladen...

Ja oder Nein? Baufinanzierung mit einer Online/Direkt-Bank. - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...
  2. Markise für Terrasse, ja oder nein?

    Markise für Terrasse, ja oder nein?: Hallo an alle, mein Mann und ich spielen mit dem Gedanken, unsere Terrasse mit einer Markise zu bereichern. Der Sonnenschirm nimmt leider etwas...
  3. Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?

    Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Fertigaus und Innen ist alles Gipskarton und später Q2 verspachtelt. Da stellen wir uns generell die Frage...
  4. Trockenbauwand direkt an Rohbauwand verschrauben?

    Trockenbauwand direkt an Rohbauwand verschrauben?: Hallo zusammen, wir beginnen mit dem Innenausbau in einem neugebauten Mittelreihenhaus. Kann man die Trockenbauwände (Ständerwerk aus Metall)...