Jahresabschluß und Ärger mit STB

Diskutiere Jahresabschluß und Ärger mit STB im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Zusammen! Ich habe vor 2 Wochen meinen Jahresabschluß 2009 bekommen und da ist mir ein dicker Fehler aufgefallen. Aufgrund dessen habe...

  1. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Hallo Zusammen!

    Ich habe vor 2 Wochen meinen Jahresabschluß 2009 bekommen und da ist mir ein dicker Fehler aufgefallen. Aufgrund dessen habe ich ihn komplett kontrollieren lassen. Ich habe jeden Monat 3 - 4 massive Fehlbuchungen (50 Euro Zigaretten als Sprit gebucht, Betriebshaftpflichtversicherung als Privat gebucht, Telefonrechnungen gar nicht gebucht, Kontobuchungen überhaupt nicht Kontiert als Beispiele) und in der Steuererklärung sind Posten überhaupt nicht abgefragt worden etc, grob gerechnet sind da locker 3000 Euro die gar nicht irgendwie abgesetzt worden sind.

    Ich habe das Vertrauen komplett verloren in DEN Steuerberater.

    Gibt es hier jemanden, der mir mal ein paar Fragen beantworten kann? Welche Möglichkeiten habe ich? Kann ich die Prüfungskosten dem STB abziehen? Ich bin ehrlich nicht bereit, viele Hundert Euro für so etwas zu bezahlen und dann solchen Müll zu bekommen wo ich mich nicht drauf verlassen kann das es stimmt.

    Gibt es ein Schiedsverfahren? Gibt es neutrale Stellen, wo ich mich erkundigen kann?
    Ich will nicht direkt zum Anwalt, aber das was da gelaufen ist ist echt übel und ich bin am Schwimmen was ich jetzt machen soll. Der STB redet mich bestimmt an die Wand, ich brauche ein wenig Hintergrundwissen und vielleicht mal eine fachkundige Meinung was da nu los ist...

    Kontrolliert ist alles nun muß ich mich munitionieren mit Argumenten und Vorgehensweisen wie ich die Sache gerade gebogen bekomme.

    Mit freundlichen Grüßen

    Holger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..im Grunde nicht anders als wenn ein Kunde von einer Leistung von einem Handwerker (zu Recht) nicht überzeugt ist.
    -
    Entweder Gelegenheit zur Nachbesserung oder in besonders gravierenden Fällen (dazu gibts auch Urteile, Thema hatten wir hier schon im Forum) direkte Nachbesserung durch Dritten...und dann Kosten ggf einklagen.

    In deinem Fall vermute ich dass du dem STB erstmal die Möglichkeit zum Nachbessern geben hättest müssen (auf die Gefahr hin dass nicht alles korrigiert worden wär...)und du die Prüfungskosten nicht durchreichen kannst.

    gruss
     
  4. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Grundsätzlich erstmal auf Nachbesserung bestehen, wie bernix schon schreibt.

    Als Ultima Ratio bleibt immer noch der Gang zur Steuerberaterkammer!
     
  5. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Mal abgesehen davon das er deinen Aussagen nach falsch gebucht hat, aber wieso landen 50€ Zigaretten-Rechnungen in die Betriebsunterlagen die zum STB gehen????


    Gruß,
    Rene'
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Weil ich beim Tanken gepennt habe und alles auf einer Quittung drauf war...

    Ich bin halt ein Papierchaot, deswegen habe ich das komplett outgesourced...
     
Thema:

Jahresabschluß und Ärger mit STB

Die Seite wird geladen...

Jahresabschluß und Ärger mit STB - Ähnliche Themen

  1. Ärger mit dem Nachbarn wegen Trennblech

    Ärger mit dem Nachbarn wegen Trennblech: Hallo Fachleute, wir haben bei unserem Reihenhaus, Baujahr 86, das Dach neu decken lassen. Bis auf die Sparren wurde alles erneuert. Alle...
  2. Garage, Schimmel, Nasse Wände und viel Ärger

    Garage, Schimmel, Nasse Wände und viel Ärger: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und grüße euch recht herzlich. Ich werde in den nächsten Jahren anfangen zu bauen und werde von nun...
  3. Immer wieder Ärger mit Rohbauer und Verputzer (Innenputz)

    Immer wieder Ärger mit Rohbauer und Verputzer (Innenputz): Hallo, da das hier mein erster Beitrag ist, hoffe ich, dass ich diesen richtig platziert habe ?! Wir haben letztes Jahr im März (Freitag, der...
  4. Ärger mit dem Nachbarn und dem Dachdecker.

    Ärger mit dem Nachbarn und dem Dachdecker.: Hallo, ich habe wie oben bereits angemerkt ein Problem mit meinem Nachbarn bzw. dessen Dachdecker. Dieser Ärger ist bereits soweit das eine von...
  5. Schimmel an Trockenbauwänden Neubau. Nur Ärger

    Schimmel an Trockenbauwänden Neubau. Nur Ärger: Hallo. Haben ein Problem und zwar: Im Dezember wurden im OG die trockenbauwände relativ zeitgleich mit dem innenputz angebracht. 2 Tage später...