Jalousien zentral Steuern, ja! Aber welche Komponenten?

Diskutiere Jalousien zentral Steuern, ja! Aber welche Komponenten? im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebes Forum, ich habe mich jetzt schon bisl eingelesen. Aber so recht passen die Themen nicht auf mein Fall, finde ich. Was habe ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sozialarbeiter
    Ort:
    Neubrandenburg
    Hallo liebes Forum,

    ich habe mich jetzt schon bisl eingelesen. Aber so recht passen die Themen nicht auf mein Fall, finde ich.

    Was habe ich vor:

    Wir bauen gerade ein Häuschen und dort gibt es 10 Rollläden, welche alle mit Rohrmotoren ausgestattet werden sollen. Die Rollläden sollen alle einzeln per Kippschalter oder Taster sowie über eine zentrale Jalousien Steuerung bedient werden können.
    In den Weiten des Nets bin ich auf die Gira Zentrale Jalousien Steuerung 2 gestoßen, diese würde alle meine Ansprüche genügen, die wären:

    • steuert alle eingelernten Jalousien zentral
    • zu festgelegten Zeiten oder abhängig von Sonnenauf- und -untergang.
    • Sowie Zufallssteuerung der Jalousien zur Simulation der Anwesenheit.

    Ich lese immer was von Funk und Bussystemen, ich wollte eigentlich das ganze so günstig wie möglich aufziehen. Die Verlegung von Bus-Kabel wäre kein Problem. Muss da extra noch ne Head-Unit mit rein?
    Bussysteme, deren Topologie und verkabeln kenne noch aus der der Schule (Fachabi Datentechnik), nur bin ich bisl aus dem Thema raus. Was benötige ich denn alles, um mein Vorhaben in die Tat umsetzen zu können? Wie gesagt, es muss nicht Gira sein, war halt nur das erste was ich gefunden habe und es passte in meinen Vorstellungen.

    Über rege Beteiligung würde ich mich freuen.

    Euer Sciro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...wir haben eine Funklösung...

    Die ist sehr einfach aufzubauen bzw zu erweitern...

    Man braucht weniger Komponenten als man denkt: zB sind die Schalter an jedem Fenster unnötig.
    Dafür gibts zentral einen Sender für alle und/oder einen Mehrkanalsender
    Empfehlung: mit wenigen Sendern anfangen...und ggf nachkaufen.

    Nachträglicher Einbau einer zB Steuereinheit (mit Sonnensensor für die Westseite zB) ist einfach

    Empfänger so setzen, dass man nachträglich (falls umgruppiert werden soll) gut drankommt.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ein Funksystem hat den unschlagbaren Vorteil, dass man sich die Leitungsverlegung spart. Das sollte man nicht unterschätzen.
    In einem Rohbau ist das mit den Leitungen ja kein Problem, doch bei einer Nachrüstung sieht das schon ganz anders aus.

    Letztendlich kommt es auch darauf an was man investieren möchte. Die Flexibilität spielt in meinen Augen weniger eine Rolle, denn erfahrungsgemäß wird an einmal gebauten Lösungen die nächsten Jahrzehnte nichts mehr verändert, und wenn doch, dann meist verbunden mit einer Komplettsanierung der Wohnung/Gebäude, und dann spielt die Leitungsverlegung wieder eine untergeordnete Rolle.

    Wer natürlich gerne spielt, für den ist Flexibilität ein Muss. So muss halt jeder seine eigenen Prioritäten festlegen.

    Gruß
    Ralf
     
  5. Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sozialarbeiter
    Ort:
    Neubrandenburg
    Morgen,

    Ja sowas habe ich mir auch gedacht. Funkt wäre das beste, und mal ehrlich die Entwicklung geht immer mehr Richtung Wireless.

    Wie zieh ich es denn jetzt am besten auf. Welche Komponenten könnt Ihr mir empfehlen? Brauch ich Rohrmotoren die Funk integriert haben oder normal mit ext. Funkmodul?

    Wie verkabel ich dann die Rollläden, als der Strom zu diesen? Mit NYM 3x 1,5 und jedes Rollo einzeln, oder in Serien?

    Grüße
    Sciro
     
  6. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ....bei der Fragestellung und deinem angegebenen Beruf sag ich mal: Du schon mal gar nicht!

    Empfänger im Rohrmotor hat den Vorteil, dass keine Dose in der Wand gesetzt werden muss...
    hat aber vielleicht den Nachteil, dass die Elektronik der Witterung ausgesetzt ist und falls fest mit dem Motor verbunden, im Schadensfall der komplette Motor getauscht werden muss.
     
  7. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    1.) Produktempfehlungen gibts hier lt. Nutzungsbedingungen nicht
    2.) DIY Anleitungen (gerade im Elektrobereich) auch nicht.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Jalousien zentral Steuern, ja! Aber welche Komponenten?

Die Seite wird geladen...

Jalousien zentral Steuern, ja! Aber welche Komponenten? - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...
  2. Markise für Terrasse, ja oder nein?

    Markise für Terrasse, ja oder nein?: Hallo an alle, mein Mann und ich spielen mit dem Gedanken, unsere Terrasse mit einer Markise zu bereichern. Der Sonnenschirm nimmt leider etwas...
  3. Zentrale wohnraumlüftung,wärmerückgewinnung Schimmel, Bakterien und Co.

    Zentrale wohnraumlüftung,wärmerückgewinnung Schimmel, Bakterien und Co.: Hallo, wir sind gerade in der Planung bezüglich eines Neubaus. Wir bauen auf 4 Stockwerken. Wohnfläche 185m2. Zwei Stockerke liegen unter dem...
  4. Gartenhaus hinterlüftung ja/nein

    Gartenhaus hinterlüftung ja/nein: Hallo, ich möchte mein Gartenhaus mit Deckelschalung außen und Profilbrettern innen verkleiden. Dämmung soll auch rein. Jetzt die Frage, das...
  5. Zentrale KWL

    Zentrale KWL: Angeboten wurde mir eine dezentrale KWL, eine zentrale wird vom Installateur gar nicht erst in Betracht gezogen. Habe den Installateur daraufhin...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.