JUhuuu ... die Fenster sind drin! Selbst an das stellenweise rausschneiden der Dicht~

Diskutiere JUhuuu ... die Fenster sind drin! Selbst an das stellenweise rausschneiden der Dicht~ im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; ~ung hat der Fensterbauer gedacht ... Hallo, meine anfängliche Freude über die neuen Fenster wurde schnell getrübt. Eigentlich hatte der...

  1. #1 Manfred St, 13. Mai 2012
    Manfred St

    Manfred St

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Berlin
    ~ung hat der Fensterbauer gedacht ...

    Hallo,

    meine anfängliche Freude über die neuen Fenster wurde schnell getrübt.

    Eigentlich hatte der Fensterbauer an alles gedacht ... sogar an das Ausschneiden der äusseren Dichtungen aller Fenster. Er hat beinahe sorgsam oben zweimal 5 cm und links wie rechts 15 cm der Dichtung entfernt.

    Nun zu meinem Kummer ... ich verstehe einfach nicht wozu das nötig war. Ich möchte nicht sagen, dass ich es nicht verstehen will - vor allem weil sich ja jemand was bei gedacht haben könnte ... also lasst Euch etwas nettes einfallen und steckt mich nicht gleich in die Murksecke.

    Kann mir vielleicht jemand aus dem Forum helfen, und erklären warum die Dichtung weg musste? Bzw. warum sie mir noch im Stück besser gefallen sollte?

    Als Hinweis hier noch es handelt sich hier um moderne Kunststofffenster mit ner Dreischeiben-Wärmeschutz-Verglasung welche in einen Neubau EFH eingebaut wurden.


    Mit freundlichem Gruß

    Manfred St
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Welche Erklärung hat ER denn geliefert...?
     
  4. #3 Manfred St, 14. Mai 2012
    Manfred St

    Manfred St

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Berlin
    na wie sollte es anders sein .... er macht das schon immer so ... wer hätte es den anders gedacht. Aber gerade das macht mich ja so misstrauisch.

    Manfred
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 14. Mai 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Jaja - ie undichte Dichtung. Irgendwann einmal hat man festegestellt, dass beim Fensterwechsel in Altbauten vermehrt Schimmel auftritt, weil die Zugluft wegfällt.
    Also hat man durch stückweises Auskneifen der Dichtung künstlich wieder für Zugluft gesorgt.
    :mauer :mauer

    Und weil sich Arbeiten und Gehirnbenutzung manchmal im Wege stehen, machen manche Firmen das eben auch im Neubau.
    Dabei ist es im Alt- wie im Neubau ganz schlicht und ergreifend ein Mangel!
     
  6. #5 Manfred St, 14. Mai 2012
    Manfred St

    Manfred St

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    Kann mir jemand einen kurzen Einblick in dei Bauphysik bzw. die Funktionen der Inneren und Äusseren dichtung von Kunststofffenstern geben. Was passiert nun im schlimmsten Fall? es wurde ja nur die äussere Dichtung ausgeschnitten. wo ist die termische Trennung? wo die luftdichte Ebene? wo läuft im Ernstfall das Wasser ab?

    Danke Ralf ... wenn es im Altbau hilft? warumm dann nciht im NEubau ... EnEV ? DIN ? normaler Menschenverstand?

    Manfred


    Manfred
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 14. Mai 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Sorry - ich hab das "äussere" überlesen.
    Wenn NUR die äussere Dichtebene ausgekniffen wurde, dann sollte die Luftdichte weiterhin gegeben sein.
    Einige Fensterbauer behaupten, die äussere Dichtung müsse zum Druckausgleich undicht sein. Bei anderen funzt es komischer Weise auch mit zwei intakten Dichtungen!
    Empirische Versuche dazu sind mir nicht bekannt und der RAL Leitfaden beinhaltet mWn zumindest keine Vorgabe, eine Dichtung zu zerstören.

    Da der Unternehmer ja die Mangelfreiheit seiner Leistung beweisen muss, würd ich ihn zum Nachweis der Mangelfreiheit für diesen Punkt auffordern.
     
  8. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    Haben die Fenster zwei oder drei Dichtungen?
     
  9. #8 Manfred St, 14. Mai 2012
    Manfred St

    Manfred St

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    wie ich gesehen habe, haben die Fenster zwei Dichtebenen eine auf der Raumseite am Fensterflügel und die andere aussen auf der Innenseite des Fensterramenrandes.

    Manfred
     
  10. #9 Manfred St, 14. Mai 2012
    Manfred St

    Manfred St

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    soeben habe ich erfahren, dass die Fenster ein REGEL-air(R) Fensterfalzlüfter für Kunststofffenster haben. Dieser ist nach EnEV 2002 zugelassen.

    Kennt sich damit jemand aus?

    Manfred
     
  11. Mathie

    Mathie

    Dabei seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Die Falzlüfter die ich kenne funktionieren recht gut, weil sie bei starken Druckunterschieden automatisch zumachen, sind besser als irgendwelche eingeschnittenen Dichtungen.

    Allerdings verstehe ich nicht ob Du jetzt Falzlüfter hast oder ob einfach die Dichtungen eingeschnitten wurden. Oder wurden die äußeren Dichtungen eingeschnitten, damit die Falzlüfter in der inneren Dichtung überhaupt Luft bekommen?

    Gruß Mathie
     
  12. #11 Manfred St, 14. Mai 2012
    Manfred St

    Manfred St

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Berlin
    Hi Mathie,

    wie es aussieht habe ich beides. Im Bereich der Falzlüfter sind die inneren Dichtungen auch abgeschnitten.

    Kann mir jemand sagen wie es mit den Dingern und der EnEV 2009 aussieht?

    Manfred
     
  13. Mathie

    Mathie

    Dabei seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Die abgeschnittenen Dichtungen sollten dann im Bereich des Lüfters den ich kenne durch eine zum Lüfter passende Dichtung ersetzt werden:

    http://www.regel-air.de/downloads/montageanleitungsregelairka32012.pdf

    Bin kein Fensterbauer, kann sein, dass das bei anderen Lüftern anders ist.

    Gruß Mathie
     
  14. #13 Gast036816, 14. Mai 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ manfed st - du kannst doch mal ein foto von deinen geoeffneten lueftern einstellen.
     
  15. Siedler

    Siedler

    Dabei seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ba.-Wü.
    Regel-Air sind EnEV zugelassen. Somit kein Problem. Habe ich bei meinen Fenstern auch gleich mitbestellt. Die Dinger sind aber üblicherweise gleich ab Werk verbaut. Warum der Fensterbauer daran rumschnippelt ist mir unklar.

    Gruß
     
  16. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Die Regelair Lüfter können jederzeit auch nachgerüstet werden. In vielen Fällen ist es mir ein Rätsel warum diese verbaut werden. Bei Sturm kommt es oft zu Zugerscheinungen, weil diese Elemente eben nicht zuverlässig schließen. In einem Neubau mit kontrollierter Belüftung sind diese wohl überflüssig. Wenn so viel frische Luft ins Haus sollte, möchte ich mal wissen warum neue Fenster mit immer mehr Dichtungen ausgestattet werden
     
  17. #16 schriebs71, 14. Mai 2012
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Leute,

    entschuldigt, alles quatsch!!! Hat nichts mit Regel Air und Co zu tun!!! Einziger Grund, für das ausschneiden der äußeren Dichtebene ist:

    Die Entwässerung des Rahmenprofiles!!!!!!!! Jedes Rahmenprofil hat eine Entwässerung, und wenn das Wasser ablaufen soll, muss Luft nachströhmen können!!!

    Warum der Kollege gleich seitlich und oben ausgeklinkt hat, keine Ahnung, vielleicht rechnet er mit sehr viel Wasser:mega_lol:

    Grüße Schriebs 71
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Ralf Dühlmeyer, 15. Mai 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Hmmm - Schriebs. Bohrst Du in Deine Wasser-/Cola-/Bier-/Saftflasche immer ein Loch, damit Du was rausbekommst, weil die ja serienmäßig mangelhaft mit nur einem Loch ausgeliefert werden?

    Sorry - bevor ich nicht eine Herstellervorgabe mit vernünftiger Begründung für das ausschnippeln zu sehen bekomme, hate ich das weiterhin für einen Mangel, da es eben nicht bei allen Kunststofffenstern gemacht wird.
    Entweder sind dann die Rahmenprofile mangelhaft oder die Begündung ist falsch!
     
  20. #18 schriebs71, 16. Mai 2012
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Guten Abend

    Vorab mal: Herr Dühlmeyer ich schätze ihre Beiträge sehr!! Aber hier von einem Mangel zu sprechen, halte ich für sehr , ich sag mal, überzogen.

    Meine persönliche Meinung zur Dichtung ist, dass wenn eine Dichtungsebene dicht ist, ist das Fenster dicht!! Denn eine Steigerung von dicht gibt es nicht.
    Wir kommen eigentlich mit einer aus! Aber es hat ein Wettlauf begonnen, wie bei den Kammern in den Profilen!! Immer mehr ob sinnvoll oder nicht!!

    Das man mit einer zusätzlichen Überschlagsdichtung innen mehr Schallschutz bekommt, oder eine Klimakammer die die Temperatur puffert alles ok!!
    Zumal nebenbei bemerkt, die Überschlagsdichtung am Flügel ausschließlich bei verdecktliegenden Beschlägen sinn macht!!! Aber das ist hier nicht das Thema.

    Eine Unterbrochene äußere Dichtung hat nur diesen einzigen Sinn, oder auch unsinn, wie mann möchte!!
    Warum einige mit, einige ohne auskommen?
    Es hat sicherlich auch mit der Konstruktion des
    Profilquerschnittes des Rahmens zu tun, d.h. ob ein Mitteldichtsystem (in der Mitte des Profils durch einen Steg mit Dichtung erkennbar und damit eine super Wasserkammer)
    verbaut wurde, oder ein Anschlagdichtsystem (in der Mitte des Profiles kein Steg) !!!

    Viele Grüße aus Thüringen Schriebs 71

    PS- Es gibt ein super Experiment :shades mit dem Wasser-/Cola-/Bier-/Saftglas, nicht Flasche!!! Öffnen!!! Bierdeckel auf das Glas drauf!!! Auf den Kopf stellen!!!! Hochheben!!!!!

    LÖSUNG: Bleibt die Flüssigkeit in dem Glas ist alles Dicht:think!!! Läuft die Flüssigkeit aus, konnte Luft nachströmen und einer hat die Dichtung nachgeschnitten:mega_lol:
    Und die Hose ist versaut!! :mega_lol:
     
Thema: JUhuuu ... die Fenster sind drin! Selbst an das stellenweise rausschneiden der Dicht~
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fensterdichtung herausschneiden

Die Seite wird geladen...

JUhuuu ... die Fenster sind drin! Selbst an das stellenweise rausschneiden der Dicht~ - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Holzflachdach über den Winter provisorisch dichten

    Holzflachdach über den Winter provisorisch dichten: Hallo, ich habe eine Garage mit Flachdach Holz, 2% Gefälle...ca 70 qm. Dort soll eigentlich Epdm drauf...leider spielt das Wetter nicht ganz mit...
  4. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  5. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...