Kabel im Garten beim graben gefunden

Diskutiere Kabel im Garten beim graben gefunden im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen! Hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich habe letztes Jahr ein Reihenendhaus Baujahr 1999 gekauft. Dieses Jahr wollen wir uns...

  1. #1 yellowenigma, 5. August 2013
    yellowenigma

    yellowenigma

    Dabei seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CNC Fräser
    Ort:
    Sankt Augustin
    Hallo zusammen!

    Hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich habe letztes Jahr ein Reihenendhaus Baujahr 1999 gekauft. Dieses Jahr wollen wir uns eine Terrassenüberdachung gönnen. Die Fundamente dafür mache ich selbst.
    Beim ausheben für das Fundament bin ich auf was festes gestossen. Aha, ein Stein, alos hau drauf. Huch is ja doch was anderes!
    Da bin ich in ca 60cm tiefe auf ein schwarzes Leerrohr gestossen. Darin ist aber nur eine Ader. Farbe: grün-gelb. Da ich von Stom wenig Ahnung habe, bin ich ratlos was das ist!? Die Ader ist vom Spaten angekratzt, ob sie durch ist, kann ich nicht sagen.

    Hoffe mir kann jemand weiterhelfen

    MfG
    yellowenigma
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 5. August 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Gelb-grün ist PE - Potentialausgleich.

    Was das in einem Leerrohr zu suchen hat? Entweder PE-Verbindung z.B. zu einem Sat-Mast im Garten (oder Funkmast) oder - immer wieder gern genommen - als Zugdraht in einem Leerrohr verlegt.
     
  4. #3 Manfred Abt, 5. August 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    gute Farbe in diesem Fall der Fälle. Erdung, nicht stromführend, aber wahrscheinlich auch nicht ohne Funktion.

    Ansonsten muss man jetzt halt mal die Funktion der Leitung erkunden und sie anschließend reparieren (lassen)
     
  5. karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen

    Leerrohr mit Zugdraht ist sehr wahrscheinlich. Eine einzelne PE-Verbindung im Leerrohr im Aussengelaende macht wenig Sinn.
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ach was???

    Könnte z.B. die Anbindung eines außenliegenden Tiefenerders sein.
    Wäre in dem Fall nicht nur sehr sinnvoll, sondern essentiell wichtig!

    Von mir daher wieder mal die Bitte, sich mit derart unqualifizierten Bemerkungen zurückzuhalten.


    Sehr bei der Beurteilung helfen würde eine Angabe über den Querschnitt (hilfsweise: Außendurchmesser, ggf. mit Isolation) der Ader.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Einen Tiefenerder, den man tief in die Erde treibt, um einen moeglichst geringen Erdungswiderstand zu erreichen, dann mit einem gegen den Erdboden isolierten Leiter an die Anlage anzuschliessen, ist natuerlich aeusserst sinnvoll und zweckmaessig. Solche Arbeiten darf ja nur eine EFK oder BSFK. Ein Unqualifizierter wuerde sonst auf die Idee kommen, den Tiefenerder mit zum Erdermaterial passenden Rd10 oder Fl30x3,5, direkt in der Erde verlegt, anzuschliessen. Und bestimmt auch noch die Korrosionschutzbinden vergessen...
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, das kann durchaus genau so äußerst sinnvoll gewesen sein!
    In der Zeit des nur verzinkten Stahls (aber billigen Kupfers) wurde das oft gerne bewußt so gemacht, um das (ansonsten häufige) "Abfaulen" der Zuleitung zu verhindern.

    Merke:
    Nicht alles, was Du nicht kennst oder nicht gleich verstehst, ist unsinnig...
     
Thema: Kabel im Garten beim graben gefunden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beim Graben gefunden garten

Die Seite wird geladen...

Kabel im Garten beim graben gefunden - Ähnliche Themen

  1. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  2. Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?

    Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?: Hallo, kann mir jemand sagen wie hoch die Schwelle bei der Schlupftür einesNormstahl Decken sektionaltores ist . Laut eines Torhändlers 28mm und...
  3. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...
  4. Welche Schichten machen beim Dachaufbau Sinn?

    Welche Schichten machen beim Dachaufbau Sinn?: Hallo, welche Schichten machen denn beim Dachaufbau Sinn? Welches würdet ihr nach der 80:20-Pareto-Regel (in Bezug auf Wärme) vorerst bevorzugen?...
  5. Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?

    Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?: Im neuen Bad will ich einen Duschbereich in Trockenbau machen, doppelt beplant. Es gibt ja Abdichtsets. Diese werden ja eigentlich erst...