Kabelinstallation via Rohrinstallation?

Diskutiere Kabelinstallation via Rohrinstallation? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen Da ein Hausbau demnächst ansteht, wir allerdings noch in der "Bauplan-Planungsphase" sind stellt sich mir jetzt schon die Frage ob...

  1. Mann1979

    Mann1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo zusammen

    Da ein Hausbau demnächst ansteht, wir allerdings noch in der "Bauplan-Planungsphase" sind stellt sich mir jetzt schon
    die Frage ob per Leitungen installieren oder per Rohr.
    Da ich die Installation selbst ausführe, gehts mir eigentlich vorallem um die Materialkosten-Lohnkosten fallen ja keine an. Bevor wir uns diverse Angebote einholen, wollte ich einfach mal vorab fragen wie es von dein REINEN Materialkosten ausschaut.
    Klar-Rohrinstallation ist zeitlich aufwändiger-aber dieser Faktor spielt keine Rolle bei mir.

    Als Beispiel wäre gut zu wissen:

    100m NYM via 100m Rohr + 300m Einzelader im direkten Vergleich.

    Besten Dank

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn nur die Materialkosten zu berücksichtigen sind, warum nicht NYM-J in Installationsrohr?

    Was kostet Installationsrohr? Das ist doch nicht der Rede wert. Daten-/Kommunikationsleitungen werden ja sowieso in Rohre gelegt, dann kann man doch das bisschen Rest auch noch in Rohre packen.
     
  4. Mann1979

    Mann1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo

    Du hast schon Recht-Installationsrohr ist echt nicht der Rede wert und wie du schon schreibst kommen ja eh die
    Daten-und TV Leitungen ins Rohr.

    Was ich nicht so ganz verstehe:
    Warum NYM ins Rohr und nicht Einzeladern?

    Besten Dank
    Stefan
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nachteil: weil teurer, nur ein Stromkreis pro Installationsrohr zulässig
    Vorteil: Einziehen geht einfacher
     
  6. Mann1979

    Mann1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo

    Aha.. Pro Rohr nur ein Stromkreis ist klar,aber bei Leitungen im Rohr "wären" mehrere Stromkreise pro Leitung erlaubt? Angenommen ich will Licht und Steckdosen in einem Rohr einziehen und auf zwei Stromkreise aufteilen.
    Wie würde ich das hier am besten machen mit NYM? Würde ja wieder das Problem mit der N-Leiter Aufteilung haben.

    Ich hatte mal ein Wohnhaus mit Rohr+Leitungen im Rohr,aber das lies sich nicht schön einziehen.

    Danke
    Stefan
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ja.

    hmmm. wenn Dir das nicht bekannt ist, dann mal mit dem Meister zusammensetzen und "planen". Wenn es 2 Stromkreise (also 2 LS) werden sollen, dann mal unter aufgeteilter Drehstromkreis suchen. Das ist zulässig wenn bestimmte Bedingungen eingehalten werden. Oder Du meinst einen Stromkreis (1 LS) in den Raum führen und dort auf Steckdosen und Leuchten aufteilen, auch das ist machbar.

    Es hat ja niemand behauptet, dass die Arbeit immer Spaß machen muss. :D

    Meist liegt das Problem an zu kleinen Installationsrohren, oder es wurde bei der Verlegung nicht darauf geachtet, dass das Installationsrohr auch mal funktionieren soll, und willenlos über lange Strecken und zig Ecken geführt.
    Wenn man die Verlegung im Vorfeld richtig plant, geeignete Installationsrohre wählt, und bei der Verlegung sorgfältig arbeitet, dann kriegt man mit ein bisschen Routine die Leitungen schon durch.
     
  8. Mann1979

    Mann1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo

    Ja..das Thema "aufgeteilter Drehstromkreis" ist mir schon auch bekannt und das Thema ist sehr breit und weitläufig.

    Du hast schon Recht-oft liegt es echt an zu kleinen Leerrohren und zu langen Strecken und zu engen Kurven.

    Besten Dank
    Stefan
     
  9. karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Rohre u.P. erfordern eine grössere Schlitztiefe. Bei den heutigen Innenwänden mit 11,5 oder 17,5 sollte man da dran denken. Evtl. Installationsebene im FuBo-Aufbau und in Decke vorsehen.
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wäre auch mein Favorit, und den Rest (vom Boden/Decke zu Dosen/Schalter) sauber schlitzen und es passt auch ein Installationsrohr rein. Mit dem entsprechenden Werkzeug sind ja 30mm kein Problem, da kriegt man auch ein Installationsrohr unter.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Vorteile Einzelader Ye

    eindeutige Aderfarben in der kompletten Elektrik (z.B.: orange = Korrepondierende, violett = Taster, weiß = Schalterlampendraht)
    Aderanzahl unabhängig von den üblichen 3 und 5pol. Leitungen. Gerade im Gangbereich können verschiedenen Lampen-Schaltkreise zusammenkommen, und man benötigt z.B.: 6 Adern.
     
  13. Mann1979

    Mann1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo

    So wirklich weitergekommen bin ich noch nicht.

    Hab jetzt einfach mal vorab ein paar Onlinepreise von einem Shop verglichen.
    Dort kosten

    100m H07V-U Einzelader ca. 13 Euro
    500m NYM 3x1,5 ca. 215 Euro
    100m FBY Rohr M20 ca. 45 Euro
    50m FBY Rohr M25 ca. 28 Euro

    Vergleiche ich 1500m von der Einzelader um dies mit 500m 3x1,5 vergleichen zu können, so kostet die Einzelader auch nicht mehr-hier um die 195 Euro.

    Also als Vergleich, wenn ich NYM in Rohr einziehen würde-die Rohrlänge wäre hier jeweils gleich.

    "Reine" NYM Installation mag etwas günstiger sein,oder?

    Wäre schön von euch zu hören.

    Besten Dank
    Stefan
     
Thema: Kabelinstallation via Rohrinstallation?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elektro rohrinstallation

    ,
  2. Nachteil einzelader installation

Die Seite wird geladen...

Kabelinstallation via Rohrinstallation? - Ähnliche Themen

  1. Zwischendecke dämmen via Einblasdämmung?

    Zwischendecke dämmen via Einblasdämmung?: Hallo, wir wohnen nun knapp 1 Jahr in unserem Haus und so langsam findet man die ein oder andere Schwachstelle. Die Zwischendecken zwischen dem...
  2. Anbindung Nebengebäude via "Fernwärme" vom Hauptgebäude

    Anbindung Nebengebäude via "Fernwärme" vom Hauptgebäude: Hallo, wir haben unserem Heizungsinstallateur die Frage gestellt, wie eine Einliegerwohnung im Nebengebäude mit Heizungswärme versorgt werden...
  3. Bauvoranfrage, selber oder via BU

    Bauvoranfrage, selber oder via BU: Hallo. Habe quasi ein Grundstück erworben. Das Grundstück ist in einer kleiner Reihenhaus-"Siedlung", die vor einigen Jahren Endstand. Auf diesem...
  4. Heizungssteuerung via Funk bzw. Elektronisches Heizkörperthermostaten

    Heizungssteuerung via Funk bzw. Elektronisches Heizkörperthermostaten: Hallo liebe Community, In der Suchfunktion habe ich einiges gefunden jedoch nicht wirklich einen Entschluss treffen können... Ausgangssituation:...
  5. Nur via WoZi in die Küche?

    Nur via WoZi in die Küche?: Guten Abend, ich habe gerade mit meiner Frau über den Grundriss unseres (in der Planung befindlichen) EFH diskutiert. Sie findet es unkritisch,...