Kaliwasserglas auf Estrich

Diskutiere Kaliwasserglas auf Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, liebe Forenmitglieder! :winken Ich lese hier schon eine Weile mit und muss sagen, dass mir dieses Forum bei vielerlei Fragen die...

  1. Dickkopf

    Dickkopf

    Dabei seit:
    2. Februar 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berufsschullehrer
    Ort:
    Passau
    Hallo, liebe Forenmitglieder! :winken

    Ich lese hier schon eine Weile mit und muss sagen, dass mir dieses Forum bei vielerlei Fragen die logischsten und nachvollziehbarsten Antworten geliefert hat (im Vergleich zu anderswo im Internet....).:28:
    Zum Thema "Fußboden" hab ich leider noch nicht ganz so viele Informationen gefunden. Liegt wohl auch daran, dass ich diesbezüglich etwas sehr eigene Wunschvorstellungen habe...

    Für mein 160qm-EFH habe ich durchgängig "nackten" Estrich vorgesehen. Erstens wird dadurch die Kasse geschont und zweitens spricht mich das auch optisch sehr an (ich mag die ungleichmäßige, rohe Beton-Optik wirklich!).
    Der Unterschied zum beschichteten Estrich (wo der Estrich an sich nicht mehr sichtbar ist) ist mir bekannt.

    Den Estrich möchte ich mit Kaliwasserglas behandeln, so dass er nicht sandet/staubt und kein Wasser eindringen kann.

    Meine (paar) Fragen:
    1.
    Worauf muss mein GU beim Estrich achten? Welche speziellen Eigenschaften muss der Estrich haben (z.B. hinsichtlich der „Zutaten“)?
    oder anders:
    Was muss der Estrichleger, der es gewohnt ist, dass auf seinen Estrich noch ein Belag (Fließen, Teppich, etc.) draufkommt, bei meinem Estrich (auf den kein Belag mehr draufkommt) anders machen als sonst?

    2.
    Ist der mit Caliwasserglas behandelte Estrich auch als Fußboden im Bad geeignet? Ist er also absolut „wasserdicht“ (auch wenn z.B. nach dem Duschen Wasser darauf steht)?
    In den Randfugen (zwischen Estrich und Wand) habe ich vor, die Dämmung (Styroporstreifen) mit einem heißen Eisen wenige cm tief zu entfernen und mit Acryl aufzufüllen.

    3.
    Ich möchte eine FBH unterm/im Estrich. Gibt es Probleme/Konflikte mit/wegen Kaliwasserglas?

    4.
    Verbessert ein zweiter Auftrag (eine zweite Schicht; ähnlich wie beim Lackieren von Holz) das Ergebnis (längere Haltbarkeit)?

    Danke schonmal! :bef1003:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    1. Eine Fachfirma beauftragen. Und ein normaler Estrichleger ohne Erfahrung bekommt das nicht hin. Selbst mit Erfahrung scheitern viele daran. Ausserdem muss maschinel geglättet werden.

    2. Wasserglas ist ok im Bad. Ein Estrich kann niemals völlig dicht sein, zumindest kein normaler. Es ist also eine wasserdichte Wanne unter dem Estrich notwendig, die hoch genug ist. Zementestrich ist feuchtebeständig. Die Fugen sollten fachgerecht mit entsprechenden Material abgedichtet werden, dass ist in den IVD-Merkblättern beschrieben. Wie man das aber einem GU beibringt, habe ich auch keinen Plan.

    3. Nein das geht.

    4. Nur wenn der erste Auftrag zu gering war. Wasserglas soll im Boden mit dem Zement reagieren. Schichtbildungen sind falsch. Statt eines 2. Auftrages wäre ein Fleckschutz / Wachs / Öl besser.


    Sichtestriche sind sehr Anspruchsvoll, Regelungen gibt es dazu kaum. Ohne Referenzen anzusehen, würde ich das nicht empfehlen.
     
Thema: Kaliwasserglas auf Estrich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserglas für estrich

Die Seite wird geladen...

Kaliwasserglas auf Estrich - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...