Kalk. vs Gipsputz

Diskutiere Kalk. vs Gipsputz im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich bin gerade am überlegen welchen Innenputz ich nehmen soll. Lassen wir mal die ökologischen Grunde beiseite und sprechen nur über den...

  1. #1 thonaris, 1. Juli 2008
    thonaris

    thonaris

    Dabei seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ....
    Ort:
    ....
    Hallo,
    ich bin gerade am überlegen welchen Innenputz ich nehmen soll. Lassen wir mal die ökologischen Grunde beiseite und sprechen nur über den Preis. Soweit ich das bisher gehört habe sind beim Kalkputz 2 Schichten nötig was natürlich den Preis nach oben drückt. Geht das auch mit einer Schicht? Was kostet mich Kalkputz/m2 bzw. Gipsputz/m2 ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EricNemo, 3. Juli 2008
    EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    aktuelles Angebot auf meinem Tisch 11,35 Gipsputz (inkl Abkleben, Gewebe, Material und Entsorgung) und bei Kalk nochmal 2,10 pro m² dazu (alles zzgl. MwSt)

    hab aber wenig Vergleichspreise bisher, also keine Ahnung ob das eher günstig oder teuer ist.
     
  4. Biker

    Biker

    Dabei seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sänger, (Maurer u. Betonbaumeister)
    Ort:
    Kiel
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Die Preisdifferenz von gut 2,- zwischen Gips und Kalkputz ist OK.
    Allerdings weiß ich nicht über wie viel m² wir reden?
    Beim einem ganzen EFH ist der Grundpreis ( Gips) von über 11,- etwas hoch.
    Ich rede natürlich von Nettopreisen.
    Im Bad und WC würde ich aber Kalk-Zementputz nehmen.
    P.S. Kalk-Zementputz 1. Spritzwurf, 2. Putzen

    viel glück
     
  5. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Was für ökologische Gründe?
    Das wäre vielleicht Energiebilanz bei der Herstellung, Abbaumethoden, Recyclingfähigkeit etc.
    Oder meinst Du raumklimatische? Das hat mit Ökologie erst mal nicht viel zu tun.
     
  6. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Macht das Material oder die Verarbeitung den Kalk-Zement Putz eigentlich teurer?
     
  7. Bere

    Bere

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemtechniker
    Ort:
    Ulm
    Kalkputz

    Ich habe mein Haus in Eigenleistung verputz.

    Ich habe für das Material Kalkputz von W.... pro Sack 6,50 Euro + MWsT. bezahlt. Mit einem Sack haben wir 1,7 qm verputzt.
     
  8. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    was sollen uns diese Worte sagen etwa 1,7qm durch 6,50 = ist gar ned so teuer ???

    da fehlt aber dann das Abklebmaterial, die Dreikantleisten,
    die Apuleisten, das Amierungsgewebe, die Grundierungen
    für Beton das Stukanet und vor allem der Arbeitslohn
    um das hier seriös zu gestalten (!)
     
  9. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    OK ... nur über den Preis ... also bei uns kostet der reine Kalkputz
    3,50.- mehr wie Kalkgipsinnenputz, gibt´s auch geputze
    Decken dazu ???

    "ahja" ganz nebenbei ... Kalkgips ist wegen seines niedrigeren
    E-Modules bei weiten nicht so anfällig auf Spannungsrisse
    wie der reine Kalkputz (!)
     
  10. b-black

    b-black

    Dabei seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo

    Kann mit dem Kalkputz das Raumklima (tatsächlich) verbessert werden??

    Grüße

    Alois
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Unzureichendes Lüften kann auch er nicht ersetzen.
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Seinen wesentlich Vorteil sehe ich darin, daß er (im Gegensatz zum Gipsputz) keinen guten Nährboden für Schimmel abgibt. Und Wassereinwirkung nicht so übel nimmt.
     
  13. b-black

    b-black

    Dabei seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Oberösterreich
    ...wie sieht es mit der Kombination Gipsputz und mit Kalk gestrichen aus?
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nicht gut:

    Auf Gipsputz deckt und haftet Kalkfarbe nur schwer. Man müßte die Flächen grundieren, z.B. mit Kaliumaluminiumsulfat oder Kaseingrundierung vorbehandeln.

    Dann besser gleich Kalkgipsputz!
    Der wirkt auch dann, wenn z.B. tapeziert wird.
     
  15. b-black

    b-black

    Dabei seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Oberösterreich
    Sorry, den Kalkgipsputz hatte ich gemeint.....
     
  16. thonaris

    thonaris

    Dabei seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ....
    Ort:
    ....
    @ Josef.
    warum ist der Kalkputz 3,50€ teurer? Liegt das an den höheren Materialkosten oder ist der Arbeitsaufwand grösser? oder beides?
     
  17. #16 Gast943916, 10. Juli 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das sind nur die Materialkosten, bei uns liegt der Unterschied bei ca. 3,- E / Sack
    aber der Kalkputz sollte 2lagig verarbeitet werden, so dass die AZ noch dazu kommt
     
  18. thonaris

    thonaris

    Dabei seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ....
    Ort:
    ....
    wenn der Kalkputz aber dann nur 1-lagig gemacht wird ist dann ein Mehrpreis von 3 € immer noch gerchtfertigt?
    oder warum soll er 2-lagig aufgetragen werden ?
     
  19. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Weil Du wahrscheinlich eine glatte Oberfläche haben möchtest. Auch auf Q3 gefilzt ist bei einem Kalkputz in einer Lage schwierig.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gast943916, 10. Juli 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Zitat:

     
  22. dmeurer

    dmeurer Gast

    Hatte gerade ca. 6 Angebote auf dem Tisch zum Gipsputz! 9 EURO Netto all inclusive ist wohl im Köln/Bonner Raum für ein EFH 500-750 m² zu verputzen normal.........9 EURO Netto = 10,71 brutto.
     
Thema: Kalk. vs Gipsputz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gipsputz

    ,
  2. gips vs kalk putz preis

    ,
  3. gipsputz grund

Die Seite wird geladen...

Kalk. vs Gipsputz - Ähnliche Themen

  1. Unterputz Rolladen: Aufbau vs. Vorbau

    Unterputz Rolladen: Aufbau vs. Vorbau: Hallo, Nochmal zum Thema Fenster bzw. Rolladenkasten... Geplant ist ein Holz-Massivhaus. 2 verschiedene Fenster Angebote liegen mir vor, beide...
  2. Weru vs Veka

    Weru vs Veka: Hallo, hat von euch jemand Erfahrung mit Veka Kunststofffenster Softline 82 ad bzw. Md? Speziell mit dem Hersteller Kupil? Falls ja - seit ihr...
  3. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  4. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  5. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...