Kalk-Zement-Putz streichen

Diskutiere Kalk-Zement-Putz streichen im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo liebes Forum, wir wollen unsere Wände streichen und haben Kalk-Zement-Putz. Hierzu würden Dispersionsfarbe verwenden. Nun ist die Frage, ob...

  1. #1 bouboulina, 16. Juni 2011
    bouboulina

    bouboulina

    Dabei seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elternzeit
    Ort:
    hannover
    Hallo liebes Forum, wir wollen unsere Wände streichen und haben Kalk-Zement-Putz. Hierzu würden Dispersionsfarbe verwenden. Nun ist die Frage, ob wir die Wände mit Tiefengrund oder Makulatur grundieren müssen. Unsere Bauexperten sind da unterschiedlicher Meinung, so wurde uns von unserem Bauträger gesagt, dass nur die Makulatur die Atmungsaktivität aufrecht erhalten würde und der Tiefengrund nicht. Der Bausachverständige hingegen riet uns dazu, Tiefengrund zu verwenden. Wer weiß bescheid und kann mir Klarheit bringen? Vielen Dank schonmal für die Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwarzmeier, 17. Juni 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Schick die Beiden in die Wüste .
    Wer keine Ahnung hat, soll nicht auch noch andere Ahnungslose beraten , das ist pervers .
    Wenn Du innen einen intakten Kalk-Zementputz hast, dann mußt Du weder Tiefgrund , noch Makulatur vorstreichen . Direkt mit der Wandfarbe, entsprechend beim Grundanstrich verdünnt streichen .
    Was Makulatur hier verloren hat ist wohl ein Geheimtip eines dieser seltsamen Bau-Fachberater die keine Ahnung von dieser Materie haben .
    Guter Rat, zukünftig Semmel beim Bäcker kaufen, Fleisch und Wurst beim Metzger, Farben und Lackfragen immer an den Maler richten !
     
  4. #3 evilthommy, 22. Juni 2011
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    makulatur ist quatsch
    wenn du was nimmst dann tiefgrund 1:1 mit wasser verdünnen und mit einem quast draufstreichen oder mit einer gartenspritze draufsprühen decke aber fenster usw mit folie ab!
     
  5. #4 schwarzmeier, 22. Juni 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wieso rätst Du auf Kalk-Zement-Putz, der i.d.Regel ja gefilzt wird einen Voranstrich mit Tiefgrund ohne zu wissen ob der Putz übermäßig saugt ?
    Diese Putze haben an sich ein geringes Saugvermögen und müssen nicht extra eine Tiefgrundierung erfahren .
    Oder willst Du diesen knallharten Putz vielleicht noch härten ?
    Ein Grundanstrich mit etwas je nach Geschmeidigkeit Wasser verdünnter Dispersionsfarbe und ein Deckanstrich . Vorsicht bei streichfertiger Baumarktfarbe, da hast Du das Wasser schon mit erworben, nicht grundsätzlich verdünnen . Kauft beim Malermeister oder im Fachhandel .:hammer:
     
  6. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Blas dem Bauträger 1 Liter Makulatur in die Nase
    damit der Hohlraum in seinem Kopf mit irgendwas gefüllt wird!
     
  7. #6 schwarzmeier, 22. Juni 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Nachtrag :
    Wenn Du einen Putz, der sowieso hart ist, kaum saugt auch noch mit konzentriertem Acrylharz-Tiefgrund beschwippst, dann bleibt dieses Bindemittel als Glanzstelle oberflächlich stehen und vermindert das Adhäsionsverhalten der Folgebeschichtung . Du erreichst genau das Gegenteil von dem was Du wolltest . Du minderst die Anhaftung .
    Markendispersionsfarbe vom Fachmann, als Grundierung vielleicht, je nach Geschmeidigkeit der Farbe etwas mit Wasser verdünnt und eine Schlußbeschichtung , Basta !
    Bei Baumarkt-Qualität , vorsicht wenn streichfertig ! Da hast Du das Wasser bereits mit gekauft !
     
  8. #7 Shit Happens, 22. Juni 2011
    Shit Happens

    Shit Happens

    Dabei seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Potsdam
    Makulatur :irre
    Ich würde mich nach Dsipersions- Silikat- Farbe umhören.
    Kann man sich die Grundierung sparen.

    Gartenspritze? Macht Ihr das öfter? :wow

    MfG :winken
     
  9. #8 schwarzmeier, 22. Juni 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil .
    Da steht doch deutlichst, -- daß hier mit Dispersions-Innenfarbe beschichtet wird . Die Frage ist auch deutlich forrmuliert .
    Was soll jetzt wieder Dein Gefasel von Dispersions-Silikatfarbe hier und wie willst Du das denn begründen ?
    Wo steht, daß bei Dispersionsanstrich eine Tiefgrundierung sein muß ?
    Wenn sogenannte Facharbeiter schon solchen Schwachsinn verbreiten ohne das belegen zu können und auf eindeutige Fragen ganz andere Antworten geben, wer soll Euch denn überhaupt noch ernst nehmen ?:mauer
     
  10. #9 schwarzmeier, 22. Juni 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Also, ich bin nun mal seit 1951 im elterlichen Betrieb mit der ganzen Materie großgeworden, bin seit 1965 ohne Unterbrechung(Bundeswehr geschwänzt) im Beruf, seit 1972 als Meister tätig . Aber so einen Krampf, daß Tiefgrund mit der Gartenspritze auf den Putz gebracht wird las ich nicht mal in der Faschingszeitung .
    @Evilthommy,
    Was machst Du denn hauptberuflich ?
    Wo hast Du denn Maler gelernt ?
    Warst wohl viel krank in Deiner Lehrzeit ?
    Hast wohl nicht abgeschlossen ?

    Jeder blamiert sich eben so gut er kann !:o:o:o:o:o:o:o
     
  11. #10 bouboulina, 23. Juni 2011
    bouboulina

    bouboulina

    Dabei seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elternzeit
    Ort:
    hannover
    Vielen Dank schonmal für die Hilfe! Werden das mal an den Bauträger weitergeben. Liebe Grüße
     
  12. Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Ich streiche den Zementputz 2x mit Tiefengrund (1x hat noch nicht genug gebracht, sandet immer noch leicht), und dann kommt Dispersionsfarbe drauf (Caparol Indeko plus).
     
  13. #12 Shit Happens, 9. September 2011
    Shit Happens

    Shit Happens

    Dabei seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Potsdam
    Vorsicht zu viel Tiefengrund ist auch nicht gut....

    MfG :winken
     
  14. #13 schwarzmeier, 9. September 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Genau, nur immer drauf mit dem Tiefgrund auf den Zementputz bis Er glänzt !
    So bekommst Du dann endlich die ersehnte glasige Trennschicht, die das Adhäsionsverhalten desr Folgebeschichtung vor eine besondere Aufgabe stellt .
    In welcher Herstelleranleitung steht denn das so geschrieben ?
    Nimmst Du eigentlich lösemittelhaltigen oder lösemittelfreien Tiefgrund dafür ?
    Selig ist Der, der Dir das Material verkauft !
    Es leben die unbelehrbaren DIY-Experten dieser Erde !:hammer::bounce:
     
  15. stoschi

    stoschi

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    norden
    Bei sandenden Putz ist Einlassgrund nicht das Non plus Ultra. Dafür gibt es speziell Putzverfestiger die auch gleich als Grundierung dienen. Mal gogggggggeln!!!!!!!!!!!
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Habe gestern den Zementputz (Leichtputz mit winzigen Styropurkügelchen) nach 2x Tiefengrund mit der Indeko-plus gestrichen. Jaaanz hervorragend die Farbe. Wenig bis keine Spritzer, Verarbeitet mit einer stv-Rolle (12mm lange fasern). Deckung nach Trocknung hervorragend.
     
  18. schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wieso schreibst Du in Deinem ersten Beitrag von "ZEMENTPUTZ", wenn Du einen Zementleichtputz hast ? Willst du uns vera..:irre... oder weißt du es wirklich nicht besser ?:yikes
    :konfusius Wenn Du bei Deinem Zement-Leichtputz auch noch mit lösemittelhaltigem Tiefgrund gearbeitet hättest, :respektdann hättest Du die Styrophorkügelchen auch gleich mit beseitigt !:bounce::bierchen:
     
Thema: Kalk-Zement-Putz streichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kalkzementputz streichen

    ,
  2. kalkzementputz streichen innen

    ,
  3. kalkzementputz innen streichen

    ,
  4. zementputz streichen,
  5. kalk zement putz streichen,
  6. kalkzementputz streichen silikatfarbe,
  7. auf kalkzementputz streichen,
  8. sandender putz neubau,
  9. Dispersionsfarbe auf kalkzementmörtel,
  10. kalk zement putz tiefengrund,
  11. kalkzementputz dispersionsfarbe,
  12. wandfarbe für kalk-zement putz,
  13. wie lange muss zementputz trocknen vor dem streichen,
  14. Kalk Zement Weißfarben,
  15. kalkzementputz weiß streichen ,
  16. kalk zement putz,
  17. kalk zement putz nur streichen,
  18. grundierung für kalk zement putz,
  19. kalk zement grundieren vor streichen,
  20. kalk zement putz außen streichen,
  21. leichtputz streichen außen,
  22. kalk zementputz,
  23. zementputz streichen mit welcher farbe,
  24. kalkzementputz leicht streichen,
  25. zementputz außen streichen
Die Seite wird geladen...

Kalk-Zement-Putz streichen - Ähnliche Themen

  1. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  2. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  3. Kalk im wellrohrwärmetauscher???

    Kalk im wellrohrwärmetauscher???: Hallo mein Name ist jens und wir haben 2012 ein Haus gebaut. Kurz zu unserer Heizungsanlage. Wahr haben einen Wasser Speicher mit 1500...
  4. Dachunterstand Streichen

    Dachunterstand Streichen: moinsen, ich bin gerade dabei mein Dachunterstand zu streichen und ich habe gestern schon 2-3-4-5 flecken an mein Kliniker Stein bekommen. Wie...
  5. Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?

    Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?: Hallo! Im letzten Jahr haben wir mein Elternhaus umgebaut und komplett renoviert. Das Treppenhaus, bzw. der Flur, müssen allerdings noch...