Kalk-Zementputz gerissen ! Was nun ?

Diskutiere Kalk-Zementputz gerissen ! Was nun ? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich hab den einen Teil vom Keller mit Kalk-Zement-Grundputz verputzt. Aufgrund des Zeitdrucks konnte ich keine Rücksicht auf...

  1. #1 SelfMade, 19.02.2010
    SelfMade

    SelfMade

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Landau
    Hallo zusammen,

    ich hab den einen Teil vom Keller mit Kalk-Zement-Grundputz verputzt.

    Aufgrund des Zeitdrucks konnte ich keine Rücksicht auf die eisigen Temperaturen nehmen.:mauer

    Nun ja, während dem trocknen hat er schon angefangen kleine Risse zu bekommen.:yikes

    Die Risse stören mich optisch nicht, da ich eh noch Kalkglätte drüber mache.

    Ich hab jetzt nur Angst, dass mir igendwann der Putz entgegen kommt.
    Beim Abklopfen ist der Putz nur genau am Riss ein bisschen hohl.

    Im Bad habe ich trotz Kalk-Zement-Leichtputz und Gasheizer sowie Heizgerät das gleiche Problem.

    Was soll ich nun machen ?

    Mauerwerk ist T14 (Außenwand) und ansonsten alles HLZ.

    Vielen Dank im Voraus

    Gruß
     
  2. Gast

    Gast Gast

    mal eine Frage,
    haste die Mischung aus Sand, Kalk und Zement gemischt oder Zementkalk (hochhydratischer Kalk) aus den Säcken genonommen?
    denn ein zu fettiger Kalkanteil in der Mischung läßt den Putz schnell reißen.
    Gruß
    Werner
     
  3. #3 SelfMade, 19.02.2010
    SelfMade

    SelfMade

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Landau
    ich habe fertige Sackware genommen!
     
  4. Gast

    Gast Gast

    also im allgemeinen hab ich immer mit Zementkalk im Mischungsverhältnis 1:4 gearbeitet je nach Sandqualität.
    Ich würde mal an einer Ecke dan Putz abkratzen und nachsehen ob der richtig auf den Untergrund haftet.
    Könnt auch sein das dein Sand zu "fettig" ist und du zu früh abgerieben hast.
    die holen Stellen an den Rissen haften nicht richtig und müßten runter.
    evtl viel Arbeit, aber alles andere wäre schon sehr fraglich.
    was meinst du mit abkälken? die alte Technik der 60er Jahre?
    wenns glatt werden soll gleich mit Rotband-Gipsputz arbeiten.
    ok, sagmal was dazu, kenn die Gegebenheiten nicht.
    Gruß
    Werner
     
  5. #5 SelfMade, 21.02.2010
    SelfMade

    SelfMade

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Landau
    wie gesagt, ich habe Sackware genommen.

    mehr wie Wasser kann ich nicht dazugeben.

    Ich hab den Putz im Bad nur mit der Kartätsche abgezogen und bin am nächsten mit dem Gitterrabott drüber.

    An den Stellen wo nicht gefliest wird, will ich mit Kalkglätte einen ganz glatten Untergrund herstellen.
     
  6. Gast

    Gast Gast

    Hallo,
    schreib mal kurz was das für ein Material war (Sackaufschrift und Hersteller)
     
  7. #7 SelfMade, 22.02.2010
    SelfMade

    SelfMade

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Landau
    Einmal hatte ich

    Kalk-Zement-Grundputz von Schwepa

    und Kalk-Zement-Leichtputz mit EPS von Schwepa und von Schäfer Krusemark.
     
  8. Gast

    Gast Gast

    tja, nun steh ich auch auf dem Schlauch,
    das Material kannte ich bisher nicht, hab mal gegoogelt und die Verarbeitungsrichtlienen gefunden.
    Eigentlich haste ja nichts verkehrt gemacht.
    kann deshalb auch nichts mehr großartig was zu sagen.
    Wenn es Dir fest genug auf den Untergrund haftet naj mußte selbst entscheiden oder bei der Fa. mal anrufen die werden die evt. richtige Antwot geben können.
    viel Erfolg noch.
    Gruß
    Werner
     
  9. #9 Herr Nilsson, 25.02.2010
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Risse aufweiten, Hohlstellen erneuern, ganzflächig eine Gewebespachtelung.
     
Thema: Kalk-Zementputz gerissen ! Was nun ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. putz risse beim trocknen

    ,
  2. putz reißt beim trocknen

    ,
  3. warum reißt der putz

    ,
  4. risse frischer putz,
  5. kerbrisse frischer putz,
  6. zementputz risse,
  7. risse im zementputz,
  8. kalk zement putz risse,
  9. zementputz fertig,
  10. kalkzementputz reißt,
  11. risse im frischen putz,
  12. Risse beim verputzen Kalk Zement
Die Seite wird geladen...

Kalk-Zementputz gerissen ! Was nun ? - Ähnliche Themen

  1. Badezimmer ausbauen - Wände verputzen - Kalk auf Zementputz

    Badezimmer ausbauen - Wände verputzen - Kalk auf Zementputz: Hallo Zusammen Ich habe mir vor einem Jahr ein Haus gekauft und stecke mitten in meiner Kernsanierung. Im Badezimmer möchte ich gerne die...
  2. Kalk-Zementputz, Abbindevorgang und Frost

    Kalk-Zementputz, Abbindevorgang und Frost: Hallo! Wie lange muss ein 15-20mm starker Kalk-Zementputz vor Frost geschützt bzw. optimaler Weise über 5°C gehalten werden? Es ist geplant...
  3. Kalk-Zementputz und dann?

    Kalk-Zementputz und dann?: Hallo liebe Forengemeinde, in unseren Neubau ist letzte Woche der Putz reingekommen. Wir haben jetzt im ganzen Haus einen Kalk-Zementputz....
  4. Kalk-Zementputz sehr sandig

    Kalk-Zementputz sehr sandig: Hallo zusammen, am 25.06. hat der Putzer in unserem Bad den Kalk-Zementputz aufgetragen (Marmorit Super Lupp). Diesen möchte ich nach der...
  5. Kalk-Zementputz zusätzlich verputzen

    Kalk-Zementputz zusätzlich verputzen: Hallo zusammen, unser Bad und auch Gäste-WC wird mit Kalk-Zementputz verputzt. Weil jedoch nur im Nassbereich die Wände Fliesen bekommen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden