Kaltdach-Renov.: Klimamembran oder PE-Folie ? Biozide ?

Diskutiere Kaltdach-Renov.: Klimamembran oder PE-Folie ? Biozide ? im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Renovierung, Dämmung OG zu Kaltdach (Bj. 96) Was würdet ihr verwenden: PE-Folie (sd=100m) oder Klimamembran ? (sd=2..25) (z.b. Isover, mit Video:...

  1. pubsfried

    pubsfried

    Dabei seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Homburg
    Renovierung, Dämmung OG zu Kaltdach (Bj. 96)
    Was würdet ihr verwenden: PE-Folie (sd=100m) oder Klimamembran ? (sd=2..25) (z.b. Isover, mit Video: t iny url d848m2g )
    -Erfahrung mit Marken ? (Rockwool oder Isover)
    -Sind Biozide in der Klimamembran verarbeitet ?

    Dachaufbau:
    -in der Schräge: Biberschwanz-Tonziegel > Lattung > Dachpappe > Verschalungsbretter > Sparren 15 cm + Klemmfilz 120 > NEU: Dämmung 120 + Aufdoppelung > Dampfsperre > Lattung (also Kaltdach hinterlüftet)

    -Decke zum Dachboden (oben nach unten): Verlegeplatte 20mm > Sparren 200 + NEU: Dämmung 60 + alt:Klemmfilz 120 > NEU: Dämmung 60 + Aufdoppelung > Dampfsperre > Lattung (Ich nehme also die 120er raus und packe noch 60 darüber(!), damit diese nicht vom Klemmfilz zusammengepresst wird über die Jahre)

    Ideen, Meinungen ? DANKE !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 19. August 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Als erstes liest du mal die Nutzungsbedingungen .....
    Markendiskussionen gibts hier schon mal gar nie nicht !
    Als zweites verinnerlichst dir mal ganz allgemein dass es hier keine Online-Planung von irgendwelchen Dämmschichtaufbauten gibt ....

    Für ziemlich schadensträchtige Baudetails übernimmt hier keiner auch nur Ansatzweise eine Ausführungsempfehlung .... das ist Sache der Planer vor Ort die ALLE relevanten Details des BV´s kennen.

    Bei anhaltender Begriffsstutzigkeit was die Nutzungsbedingungen angeht gibts dann auch noch andere Möglichkeiten als nen dezenten Hinweis auf die NUB´s des Forums ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. pubsfried

    pubsfried

    Dabei seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Homburg
    :bef1021: ok, und welche Fragen darf man dann überhaupt noch stellen ?
    "Schadensträchtige Baudetails" gibt es in jedem Bau-Gewerk ! Dann dürfte so ein Forum garnicht erst existieren !

    Was ist mit meinem Beitrag von gestern ? Der war dann also i.O. ? Seltsam ...

    Nutzungsbedingen Punkt 6 vs. Deine Antwort ? Netiquette ?? Achso, gilt ja nur für Mitglieder...
     
  5. pubsfried

    pubsfried

    Dabei seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Homburg
    :bef1021: ok, und welche Fragen darf man dann überhaupt noch stellen ?
    "Schadensträchtige Baudetails" gibt es in jedem Bau-Gewerk ! Dann dürfte so ein Forum garnicht erst existieren !

    Ich wollte keine PLANUNG, sondern habe nur aufgezeigt, was ich machen will ! Sonst hätte ich die Überschrift gleich alleine stehenlassen können.

    Keine Markennamen ? Wie soll ich dann die Meinung zu einem Produkt einholen ?
    Was ist mit meinem Beitrag von gestern ? Der war dann also i.O. ? Seltsam ...

    Nutzungsbedingen Punkt 6 vs. Deine Antwort ? Netiquette ?? Achso, gilt ja nur für Mitglieder, sorry...

    Und bisher habe ich auch noch nie Foren gesehen, in dem man KEINE Links posten darf, was soll das ? Dafür hat man das WWW, damit man nicht jeden Mist erklären muß (Bilder sagen mehr als....)
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Meinungen zu Produkten kannst du dir irgendwo einholen aber nicht hier...

    Und wenn dir die Bedingungen hier im Forum nicht passen wird das wohl nicht das richtige Forum für dich sein...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. pubsfried

    pubsfried

    Dabei seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Homburg
    ist mir jetzt wirklich zu bl*d, das zu vertiefen, sorry !
     
  9. #7 wasweissich, 19. August 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    warum ? wir würden dich gerne verstehen ...
     
Thema: Kaltdach-Renov.: Klimamembran oder PE-Folie ? Biozide ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimamembran oder pe-folie geschossdecke

Die Seite wird geladen...

Kaltdach-Renov.: Klimamembran oder PE-Folie ? Biozide ? - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  3. Nasse Stelle Kaltdach

    Nasse Stelle Kaltdach: Hallo zusammen, erst mal eine kurze Einführung. Wir haben diesen Monat ein Einfamilienhaus gekauft Baujahr 2007 und sind jetzt gerade dabei es zu...
  4. Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus

    Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren Rat, bzw. Eure Erfahrungen. Mein Neubau wurde vergangene Woche verklinkert und verfugt. Gestern habe ich...
  5. Frischwasserleitung PE-X, PE-HD, ...

    Frischwasserleitung PE-X, PE-HD, ...: Hallo zusammen, ich mach mir gerade Gedanken, welches Material für die Frischwasserleitung wohl am geeignetsten ist. Ab dem Zählerschacht...