Kaminofen und Anschluss mitfinanzieren?

Diskutiere Kaminofen und Anschluss mitfinanzieren? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, kurze Frage. Wird ein Kaminofen und dessen Anschluss mitfinanziert oder nicht? VG Juliane

  1. Juliane

    Juliane

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kauffr.
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    kurze Frage. Wird ein Kaminofen und dessen Anschluss mitfinanziert oder nicht?

    VG Juliane
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ypg111

    ypg111 Gast

    Wir haben es gemacht ... bei uns wurde auch alles genehmigt, was wir in der Kalkulation aufgenommen haben.

    Gruss Yvonne
     
  4. #3 Alfons Fischer, 1. März 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Bei was mitfinanziert? KfW oder "normaler" Bankkredit/Baudarlehen? oder sonstwas? Geht es um ein Wohnhaus? Was für ein Kaminofen?
     
  5. Juliane

    Juliane

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kauffr.
    Ort:
    Stuttgart
    Sorry, wenn es etwas zu kurz geraten ist. Es gibt ein Z-15 Förder-Darlehen und ein Ergänzungsdarlehen der L-Bank Baden-Württemberg. Letzteres entspricht einem freien Markt-Darlehen und ist nicht an Auflagen gebunden. Wenn man Förder-Darlehen in Anspruch nimmt, darf sogut wie kein EK (10.000 Euro) übrigbleiben, weil alles in die Finanzierung eingebracht werden muss.

    Wenn es funktioniert soll es ein kleiner Holzofen werden. Es geht um eine Eigentumswohnung. Frage nur, weil ja Küchen in der Regel nicht mitfinanziert werden, und so ein Ofen ist ja auch beweglich.

    VG Juliane
     
  6. ypg111

    ypg111 Gast

    Küchen gehören zu Möbeln, deshalb werden sie nicht finanziert.
    Aber bei dem Thema Förderprogramm bin ich raus!
     
  7. #6 Alfons Fischer, 3. März 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich kenne dieses Förderprogramm auch nicht. darum kann ich dazu nix sagen...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kaminofen und Anschluss mitfinanzieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kamin baufinanzierung

Die Seite wird geladen...

Kaminofen und Anschluss mitfinanzieren? - Ähnliche Themen

  1. obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse

    obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse: Hallo Bauexperten, ich habe letzes Jahr ein Haus geerbt und bin gerade bei es zu sanieren. Das Haus ist von 1927 mit zweischaligem Mauerwerk,...
  2. Anrechnung Kaminofen (Holzbefeuert EnEV 2014)

    Anrechnung Kaminofen (Holzbefeuert EnEV 2014): Hallo, wir stehen grade vor der Entscheidung der Heizanlagen, Luft-Wasser-Wärmepumpen sind mir aus einigen Gründen unsympatisch, von daher...
  3. Putzriss Anschluss Garage / Hauswand

    Putzriss Anschluss Garage / Hauswand: Hallo zusammen, vor relativ genau einem Jahr sind wir in unser neues Haus eingezogen. Es handelt sich hierbei um ein freistehendes EFH ohne...
  4. Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr

    Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr: Hallo zusammen, ich habe eben etwas in der DIN-Norm gestöbert, konnte aber keine klare Aussage finden. Daher die Frage an die Experten:...
  5. Zwischensparrendsämmung - Anschluss Folie an ausgemauertes Gefach

    Zwischensparrendsämmung - Anschluss Folie an ausgemauertes Gefach: Hallo, im Zuge der Planung des Dachausbaus plagt mich folgende Frage. Der Spitzboden soll gedämmt werden, das darunterliegenden Geschoß...