Kaminzug - versetzter Bau EG und OG möglich?

Diskutiere Kaminzug - versetzter Bau EG und OG möglich? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, mein erster Beitrag hier im Forum. Hallo! Ich plane den Neubau eines EFH, Fachwerk. Mein Problem: im EG habe ich einen Kamin zwischen...

  1. Arnostone

    Arnostone

    Dabei seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    mein erster Beitrag hier im Forum. Hallo!

    Ich plane den Neubau eines EFH, Fachwerk. Mein Problem: im EG habe ich einen Kamin zwischen Küche und Wohnbereich geplant. Leider ist dann aber der Kaminzug im OG (wenn dieser gerade durchgeht) an einer ungünstigen Stelle (also nich in einer Wand, sondern 15 cm vor einer Wand). Das sieht nicht nur blöd aus, sondern ist Platzverschwendung. Leider ist die Wand oben fest definiert (Fachwerkbau). Daher die Frage: kann man irgendwie so einen leicht versetzten Schornstein bauen, der also oben 15 cm versetzt liegt (dann wäre der Kamin unten an der richtigen Stelle und oben in der Wand integriert. Kenne mich da leider nicht aus und habe auch nichts dazu gefunden. Ich hoffe wirklich dringend auf Tipps und Ideen.
    Danke Euch, Arno
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfons Fischer, 28. November 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Neubau als Fachwerk? Wow!
    (neugierig bin ich schon: wie darf ich mir das vorstellen?)

    Ich kenne keinen neuen Massivbau-"Fertig"kamin, der das kann.

    Ihr Planer sollte noch mal in sich gehen und seinen Grundriss im Bereich des Kamins überdenken.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Man kann einen Schornstein verziehen. Das würde ich aber nicht machen ohne vorher mit dem Schorni zu reden, denn der kann dann zusätzliche Anforderungen stellen. (Bsp.: zusätzliche Revisions-/Reinigungsöffnung).

    Was mich wundert, Fachwerk und Schornstein in einer Wand. Wie soll man sich das vorstellen? Da könnten weitere Probleme lauern, Statik, Sicherheitsabstände (Brandschutz) usw.
     
  5. Arnostone

    Arnostone

    Dabei seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    es handelt sich zwar um ein Fachwerkbau, allerdings sind die Innenwände massiv vor das Fachwerk gestellt (Wandstärke insgesamt 50 cm), die Zwischenwände sind aus Kalksandstein. Brandschutz düfte also kein Problem sein. Was bedeutet "Schronstein verziehen", wie kann man sich das vorstellen?

    gruß Arno
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na dass der Schornstein in einer bestimmten Höhe aus der Lotrechten abweicht, also wie eine Art Knick.

    [​IMG]

    Hier als Beispiel ein Bild von der Webseite eines Schornsteinherstellers.

    Aber noch einmal, man darf einen Schornstein nicht so einfach "in" eine Wand bauen.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Womöglich stellt der TE sich das so vor, dass der komplette Verzug im Deckenbereich stattfindet.

    So läufts aber nicht.

    Wie man an o.a. Skizze sehen kann, findet der komplette Verzug oberhalb der Geschossdecke statt.
     
  9. Arnostone

    Arnostone

    Dabei seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Alles klar, verstanden und verworfen.

    Gruß Arno
     
Thema:

Kaminzug - versetzter Bau EG und OG möglich?

Die Seite wird geladen...

Kaminzug - versetzter Bau EG und OG möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  3. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  4. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  5. Betonwandstärke bei Doppelgarage mit OG

    Betonwandstärke bei Doppelgarage mit OG: Hallo zusammen Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei meiner Problemstellung helfen. Geplant ist, dass ich eine Doppelgarage baue und...