Kanal pflicht? Kosten?

Diskutiere Kanal pflicht? Kosten? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo hab ein altes haus das schon ewig nicht mehr bewohnt ist. Natürlich ohne kanalanschluss. Damals lief es in die güllegrube. Jetzt gibts wen...

  1. Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Hallo hab ein altes haus das schon ewig nicht mehr bewohnt ist. Natürlich ohne kanalanschluss. Damals lief es in die güllegrube. Jetzt gibts wen der das haus sanieren will und ein kanalanschluss wird benötigt. Gibts zum kanalanschluss alternativen oder ist das unumgänglich? Muss der kanal sofort bei bezug vorhanden sein oder kann man das nach und nach machen und den kanal erst ein halbes jahr später anschliesen und es bis dahin noch in die güllegrube von der landwirtschaft laufen lassen wie es 100erte jahre funktiobiert hat? Wäre eine kleinkläranlage eine alternative/einfacher/billiger??
    Was kosten die bauarbeiten und material für sowas nur UNGEFÄHR. vom kanal zum haus sind es keine 10 meter. Vielen dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. flehmann

    flehmann

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Potsdam
    Benutzertitelzusatz:
    Werbeeinblendungen im Beiträg sind nicht von mir
  4. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Die Frage ob angeschlossen werden muss, solltest Du mit der zuständigen Gemeinde (oder Stadt) klären. Das hängt davon ab, ob das Haus im Innen- oder Außenbereich steht und wie weit der Kanal weg ist. Ob weiter in die Güllegrube eingeleitet werden kann, halte ich für fraglich. Meist geht das nicht mehr, wenn in größerem Umfang umgebaut wird. Erhellend könnte evtl. Art. 41 BayBO sein:

    Du könntest auch zur Sicherheit beim Landratsamt (Sachgebiet Bau oder Wasserrecht) nachfragen.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn der "Kanal" nur 10m entfernt ist, dann glaube ich nicht, dass man hier von der Anschlusspflicht abrücken wird.
     
  6. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Oh - da hast Du Recht, Ralf. Das mit den 10 m habe ich glatt überlesen... :bierchen:
     
Thema:

Kanal pflicht? Kosten?

Die Seite wird geladen...

Kanal pflicht? Kosten? - Ähnliche Themen

  1. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  2. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  3. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  4. EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...

    EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...: Hallo! Wir planen für kommendes Jahr ein Haus zu bauen. 155m² Wohnfläche, Keller und Doppelgarage. Es soll zwar vom Stand der Technik nach KFW 55...
  5. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...