Kann das sein??

Diskutiere Kann das sein?? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Unseren Neubau (kleines Haus mit 128 qm) hat mein Schwager (Elektro-Mensch) komplett in Eigenleisttung verkabelt, das waren so einige Stunden.......

  1. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Unseren Neubau (kleines Haus mit 128 qm) hat mein Schwager (Elektro-Mensch) komplett in Eigenleisttung verkabelt, das waren so einige Stunden.... Das Material (Kabel, ein Schaltkasten, Leerrohre,Unterputzdosen und noch irgendein Extrateil für die WP) haben wir von einem Bekannten Installateru vor Ort bekommen. Die Abdeckungen und Einsaätze für Steckdosen und Schalter haben wir separat gekauft.

    Nun kommt die Dicke Rechnung von dem Installateur nur für die Rohre und Kabel und den Kasten etc.: 4000 EUR !!!!

    Kann das denn sein??? Bekannte Bauherren haben Ihre Hausinstallation komplett ausführen lassen und haben nur knappe 4000 EUR inkl. der Abdeckungen und dem Stundenlohn bezahlt (allerdings ohne Installation für eine WP)

    Klar, der Elektrokasten alleine kostet knappe 1000 EUR, aber für Kabel und U-Putzdosen nochmal 3000 EUR??? Hat jemand da eine Möglichkeit zum Vergleich?

    DAnke & Gruß, Jassy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Hattet Ihr im Vorfeld kein Angebot für das Material?

    Kommt mir zwar auch etwas viel vor, aber
    ob der Preis gerechtfertigt ist, hängt aber davon ab, was Ihr wirklich verbaut habt.

    WP heißt wahrscheinlich z.B. größerer Zählerkasten als bei Minimalausstattung.
    Wo man viel Geld liegen lassen kann, sind z.B. auch elektr. Rolladen/Jalousiesteuerungen oder mehrere 63A- FIs, LAN-Verkabelung

    Ich hatte bei 170 m² WF Material für ca. 10 k€ verbaut, allerdings sind da ca. 3..4k€ für Schaltermaterial dabeiund wir haben wirklich in jeder Ecke eine Doppelsteckdose, 20 Ethernet/Telefondosen sowie 9 SAT-Dosen.
     
  4. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Hallo!

    Nein, wir hatten leider vorher kein Angebot.... Bei wirklich allem haben wir das vorher gemacht, aber bei ein paar Kabeln haben wir es nicht für nötig befunden und der Typ ist ja ein "guter Bekannter"...

    Also der Schalterkasten ist nicht Extra groß, sondern hat halt ein Teil extra für die WP. Rolladen/Jalousiesteuerungen sind da nicht mit drin. Die Motoren sind mit im Preis bei den Fenstern und wie gesagt die Taster haben wir extra gekauft mit allem anderen Gira Material.

    Es sind wirklich nur die Kabel und Rohre.... Auch kein Schnickschnack sondern eine "Standard" Verkabelung. Die Telefondosen haben wir noch garnicht, die kommen da noch mal zu. Für die Gira Einsätze und Abdeckungen habe ich noch einmal extra 1100 EUR gezahlt.

    Gruß, Jassy
     
  5. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Ja,...

    kann sein - wenn man mal wieder nix schriftlich vereinbart hat.

    Aber das hatten wir doch schon mal (in die Richtung):
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=25180
    Nix dazugelernt?

    Ich sehe da wenig Chancen aus der Nummer rauszukommen, so der Lieferant nicht will.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, hier im Ort kennt auch jeder jeden. Das sind alles "gute Bekannte", aber die wenigsten sind auch gute Freunde.

    Ohne genau zu wissen was Du gekauft hast, kann man zum Preis nichts sagen. Wer weiß schon wieviele Kilometer Leitung verlegt wurden.
    Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, der Preis ist etwas hoch. Genauer sagen kann man das erst wenn die Rechnung geprüft wurde.

    Gruß
    Ralf
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Stelle bitte die Rechnung ANONYMISIERT mal hierher.
    Dann kann man sehen, ob es irre Mengen sind oder die Einheitspreise arg großzügig angelegt.
     
  8. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Hi Jassy,

    schon mal daran gedacht, ob sich evtl. ein Zahlendreher in die Rechnung geschlichen hat?

    Vielleicht auch mal den Rechnungsersteller bitten, die Einzelpositionen zu erklären - es sind halt Menschen, die die Rechnungen schreiben - und Menschen machen nun mal Fehler :o
     
  9. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Ha! Er hat immer nur "Elektromaterial" geschrieben!! Ich werde aber mal nach ner Auflistung fragen!
     
  10. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Rechnung nicht zahlen, sondern auf eine genaue Auflistung bestehen. Selbst wenn das material so auf die Schnelle zwischendurch geholt wurde, muss einen Lieferschein geben.

    nicht fragen sondern darauf bestehen.
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    1 Posten "Elektromaterial" ist eine nicht prüfbare Rechnung.
    Und daher auch nicht zur Zahlung fällig...!

    Er soll (bzw. muß) eine ausführliche Aufstellung mit Einzelpreisen erstellen.
    Sonst nix Geld.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Au weia. Mir schwant Übles.

    Wie sieht´s mit Lieferscheinen aus? Habt Ihr das Material einfach so abgeholt?

    Gruß
    Ralf
     
  13. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Jetzt schwant mir auch übles... was man von Bekannten nicht denkt.... Aber Du hast Recht: Kein Lieferschein. Mein Schwager ist halt dahin, hat sich bei seinem Ex-Chef geholt was er brauchte und den Rest auch wieder zurück gebracht. Ich sehe schon: Da wird wohl eine "Freundschaft" den Bach runter gehen.....
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich würde da nicht gleich etwas unterstellen wollen.
    Vielleicht sind ja z.B. versehentlich nur die Rückgaben nicht berücksichtigt worden?

    Irgendeine Auflistung muß der Lieferant ja haben, denn nur aus dem hohlen Bauch heraus kann er ja nicht auf den jetzt genannten Betrag gekommen sein. Hofft man zumindest...
     
  15. #14 HolzhausWolli, 29. Oktober 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Eben, wenn auch ihr keinen LS habt, der Händler hat sich mit Sicheerheit jedes Teil aufgeschrieben, was er herausgegeben hat. Ist ja auch richtig so.

    Und die Liste sollte er Dir vorbehaltlos zwecks Nachprüfung geben können.

    Wenn die Installation tatsächlich nicht so umfangreich war, sollte doch dein Schwager mehr als grob überschlagen können wieviel er wovon verbraucht hat. Jedenfalls als erste Tendenz.

    Außerdem, wie siehts denn mit der garantiezuordnung aus, wenn mal was kaputt geht? Pauschal auf Elektromaterial geht doch nicht.


    Gleichwohl gehe ich mal davon aus, dass selbst wenn sich die Mengen nun aufklären würden ein sehr schlechter der üblichen Nachlässe -gerade auf diese Artikel- ergeben wird, worauf wiederum ein vergleichsweise hoher Preis kommt.

    Die Sache ist und bleibt unangenhem..... und wieder mal ein Beispiel für Freundschaftsdienst am Bau und was man davon erwarten kann. Erstmal gar nix, das ist die beste Ausgangslage wenn man nicht enttäuscht werden will.
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Davon würde ich jetzt nicht unbedingt ausgehen.

    Ich kenne Handwerker die führen ihre Lagerbuchhaltung frei nach Gedächtnis (haben wir schon immer so gemacht).

    Dann soll er doch mal mit seinem Ex-Chef reden. Ich meine, wenn er das Material verbaut hat, dann sollte er doch wissen was benötigt wurde. Es sollte also nicht so schwer sein, dem Ex-Chef eventuelle Abweichungen zu erklären.
    Aber vorher unbedingt Bestandsaufnahme machen....was wurde wirklich verbaut. Und dabei ruhig etwas großzügiger schätzen, denn ein paar Meter NYM sind während der Arbeit schnell versenkt. Dafür kostet das Zeug aber nicht so viel.

    Gruß
    Ralf
     
  17. Hansisolo

    Hansisolo Gast

    Hallo,
    mit Handwerkern ist das so eine Sache.
    Angebote sollte man sich immer einholen.
    Ich wollte vor kurzem einen Verteilerkasten + E Check machen lassen. Die erste Firma wollte zwischen 1000-1500 EUR, der zweite wollte für 800 EUR erst einen kompletten Leitungscheck machen bevor er mir ein angebot macht und der dritte hat es bei mir für 800 EUR gemacht. Wie man sieht langen die Handwerker ganz schön hin. Vorallem wenn man keinen Festpreis bzw. vorab angebot hat
     
  18. #17 HolzhausWolli, 29. Oktober 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig

    Das ist leider war! Aber nicht akzeptabel.

    Nur: Wenn noch nicht mal der Händler einen Auflistung des gelieferten hat, wie soll er denn dann auf eine Rechnungssumme kommen?

    Oder lautet die Rechnung tatsächlich: PAUSCHAL € 4.000,- für eine PAUSCHALE Menge an E-Material?

    Dann hätte der aber jetzt ein Problem, und nicht Jessy!
     
  19. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Sagen wirs mal so:
    Dann würde ich erstmal noch nen Schwung Material dort holen. Müßte ja in der pauschalen Pauschale noch locker mit drin sein... :mauer
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 LastNHZieher, 30. Oktober 2009
    LastNHZieher

    LastNHZieher

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroinstallateur/Kälteanlagenbauer
    Ort:
    Bochum
    ich finde, und ich bin elektroinstallateur, 4000€ nur für eine standardinstallation, bzw. nur das material für eine standardinstallation jedoch "ohne" schalter u. steckdosen, schweineteuer, wenn nicht schon wucher!
    128qm standard bekommt man, zumindest bei uns im ruhrgebiet, komplett für 4000€, d.h.; mit schalter u. steckdosen, und arbeitslohn!

    ps.: so´n wucherer würd´ich nicht als guten bekannten bezeichnen!
     
  22. #20 LastNHZieher, 30. Oktober 2009
    LastNHZieher

    LastNHZieher

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroinstallateur/Kälteanlagenbauer
    Ort:
    Bochum
    kann man hier in diesem forum seine eigenen beiträge nicht nachträglich bearbeiten?

    zum thema: wenn ich kunden hätte die mir soviel geld für kabel, einbaudosen, und UV zahlen würden, würd´ich aufhören zu installieren und nur noch material verkaufen!
    ich bräuchte nur noch einen kunden monatlich und hätte 1700- 1900€ reingewinn!
     
Thema:

Kann das sein??