Kann ich auf diese Wände verzichten?

Diskutiere Kann ich auf diese Wände verzichten? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo liebes Bauexpertenforum Community, vorne vorweg erst einmal allen ein Frohes neues Jahr 2011. Falls ich hier im falsch bin, bitte ich...

  1. #1 christian0278, 1. Januar 2011
    christian0278

    christian0278

    Dabei seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Logistiker
    Ort:
    Warstein
    Hallo liebes Bauexpertenforum Community,

    vorne vorweg erst einmal allen ein Frohes neues Jahr 2011.

    Falls ich hier im falsch bin, bitte ich den Admin diesen Thread passend zu verschieben.

    Ich möchte in meinem Haus ein paar Wände und einen Pfeiler entfernen, bin mir aber nicht sicher ob sich das so realisieren lässt.

    Als Anlage lege ich den Bauplan bei.

    Bei dem Haus handelt es sich um ein Massivhaus von 1963.

    Mein Bauvorhaben:
    Im Erdgeschoss möchte ich aus Bad, Toilette und Garderobe ein großes Bad gestalten.
    Ebenso möchte ich im Erdgeschoss die Wand zwischen "Kinder" und "Wohnraum" entfernen.

    Im Obergeschoss möchte ich ebenfalls die Wand zwischen Bad, Toilette und Garderobe entfernen, und zwischen "Eltern" und "Mutter" wurde bereits vor Jahren die Wand entfernt. Dort steht jetzt noch ein Pfeiler, der früher in der Wand war. Kann ich diesen vielleicht entfernen? Ohne diesen Holzpohl habe ich mehr Stellmöglichkeiten im Wohnzimmer.

    Ich weiss nicht, welche Stützarbeit dieser Pfeiler leistet.

    Ich bin für euere Hilfe und Tipps sehr dankbar und bedanke mich im voraus,

    christian0278
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Den Rat darf Dir nur ein Statiker und das vor Ort geben. Dann hast Du eine Aussage auf die Du dich verlassen kannst. Hier wird dir in diesem Fall nicht geholfen werden können. Pläne können vom tatsächlichen Zustand abweichen und ein entfernen einiger Wandteile schlimme Folgen haben...
     
  4. #3 Gast943916, 1. Januar 2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    wie recht der Vossi hat.....
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    *unterschreib*
     
  6. Gast

    Gast Gast

    wenn ich mir so die Bauweise des Häuschens ansehe, vermute ich mal das die Decke über EG eine Holzbalken Konstruktion ist auf der das Dach als Pfettendach konstruiert ist.
    Betondecke kann es nicht sein da im EG und OG alles nur 11,5er Wände sind.
    irgendwo müsste die Mittelpfette eigentlich Stiele haben die auf der Balkenlage EG aufliegen ??
    sehe evtl,. nur einen.
    eigenartig!!
    also: Statiker beauftragen der das untersucht, von hier aus "Ratschläge" austeilen nicht möglich
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 christian0278, 1. Januar 2011
    christian0278

    christian0278

    Dabei seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Logistiker
    Ort:
    Warstein
    Hallo,

    erst einmal vielen dank für den Rat mit dem Statiker.

    Die Decke über dem EG ist eine Betondecke. Die Decke über dem OG ist eine Holzbalkendecke.

    Vielen dank und mit freundlichen Grüßen,

    christian0278
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    in solchen fällen wären bestandspläne hilfreich, erstzweise alte rechnungen usw.
    wenn nix "nahrhaftes" existiert, wird der kollege wohl die decke öffnen (lassen).
    ergebnis der unterschung ***schriftlich***, zumindest in plankopie eintragen, abstempeln, unterschreiben ..
     
Thema:

Kann ich auf diese Wände verzichten?

Die Seite wird geladen...

Kann ich auf diese Wände verzichten? - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  3. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  4. Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben

    Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben: Gibt es dünne betonfliesen die ich als spritzschutz Hinter nem kochfeld und nem Wasserhahn in der Küche an de Wand kleben kann ? Das ist doch...
  5. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....