Kann PV Strom zur Einhaltung der Enev berücksichtigt werden?

Diskutiere Kann PV Strom zur Einhaltung der Enev berücksichtigt werden? im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, ich stolper über aussagen das PV Stromerzeugung bei der Enev Berechnung berücksichtigt werden kann - wäre dies ein Mittel um z.B. eine...

  1. malcadon

    malcadon

    Dabei seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dienstleistung
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,

    ich stolper über aussagen das PV Stromerzeugung bei der Enev Berechnung berücksichtigt werden kann - wäre dies ein Mittel um z.B. eine günstige Gas Etwagenheizung mit Durchlauferhitzern durchzubringen?

    Was für Rahmenbedingungen gelten da?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfons Fischer, 30. September 2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    PV-Strom kann nach den Maßgaben der EnEV durchaus im EnEV-Nachweis berücksichtigt werden, sofern dieser in unmittelbarem räumlichen Zusammenhang mit dem Gebäude erzeugt und zeitgleich mit der Erzeugung im Haus selbst verbraucht wird. Nur überschüssiger Strom kann in das öffentliche Netz eingespeist werden.

    Dabei gilt noch zu berücksichtigen, dass nur derjenige Anteil am Stromverbrauch berücksichtigt werden darf, der in der Berechnung nach EnEV auch berücksichtigt wird. das ist bei einer reinen Gasheizung nur der Pumpenstrom und der Verbrauchsstrom für den Heizkessel. In der EnEV-Berechnung wird dieser Strombedarf Hilfsenergie genannt. Das ist nur ein geringer Anteil am Stromverbrauch insgesamt.

    Wäre eine Lüftungsanlage vorhanden, dürfte auch die Hilfsenergie "Ventilatorstrom" berücksichtig werden.
    Strombasierte Heizsysteme (z.B. Wärmepumpen) profitieren von PV-Anlagen also deutlich mehr als solche mit kaum elektrischem Strombedarf.
     
  4. malcadon

    malcadon

    Dabei seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dienstleistung
    Ort:
    Frankfurt
    Danke, dann müsste aber die Bilanz besser sein wenn man Gas Etagen nur zum heizen einsetzt und alles Brauchwasser über PV Strom rechnet?
     
  5. #4 Alfons Fischer, 30. September 2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    nein, der Schein trügt. Alles Brauchwasser kann man nämlich gar nicht über die PV erwärmen.

    Der Warmwasserbedarf wird (vereinfacht gesagt) über den Tag und über's Jahr als konstant angenommen.
    Damit kann der Strom für Warmwasser nur tagsüber im Sommer über die PV kommen. den Rest der Zeit (also zum weitaus größten Anteil) wird der Bedarf demnach aus dem Öffentlichen Netz mit dem Primärenergiefaktor für den Strommix angesetzt. Folge: höherer Primärenergiebedarf.
     
  6. malcadon

    malcadon

    Dabei seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dienstleistung
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Alfons,

    und wenn man nun argumentieren würde eine Hausbatterie einzubauen :-)
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    wie ist das dann im Vergleich zu einer Solarthermieanlage zu sehen?
    auch eine solche kann das Wasser nur "tagsüber im Sommer" erwärmen
    trotzdem kann man wenn die Sonne nicht scheint warmes Wasser (aus dem Speicher) entnehmen
    ist die Berechnung da tatsächlich so unrealistisch?
     
  9. #7 Alfons Fischer, 30. September 2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ja, wäre ein Ansatz. Theoretisch.
    Nur kenne ich leider keine Software, die heute im EnEV-Nachweis schon damit rechnen kann.

    So eine Batterie-Lösung ist aber nicht kostenneutral umsetzbar. Und man darf nicht vergessen: selbst wenn man den Strom speichert: man darf trotzdem nur die Hilfsenergie rechnerisch berücksichtigen.

    bei der Solarthermieanlage kann ich im Gegensatz zur PV-Anlage heute schon mit einer Speicherung rechnen.
     
Thema:

Kann PV Strom zur Einhaltung der Enev berücksichtigt werden?

Die Seite wird geladen...

Kann PV Strom zur Einhaltung der Enev berücksichtigt werden? - Ähnliche Themen

  1. §10 EnEV bei Altbau

    §10 EnEV bei Altbau: Hallo, am 24.11. haben wir einen Notartermin bezüglich eines Hauskaufs. Im Vertragsentwurf des Notares steht folgendes: "auf mögliche...
  2. EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...

    EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...: Hallo! Wir planen für kommendes Jahr ein Haus zu bauen. 155m² Wohnfläche, Keller und Doppelgarage. Es soll zwar vom Stand der Technik nach KFW 55...
  3. Muss der Holzverbrauch von Kachelöfen im Verbrauchsausweis berücksichtigt werden ?

    Muss der Holzverbrauch von Kachelöfen im Verbrauchsausweis berücksichtigt werden ?: Zum Objekt auf das die Frage sich bezieht: MFH Baujahr 1979 mit 2 je ca 100 qm Wohnungen und einem 30 qm Appartement. Geheizt wird mit Öl-ZH und...
  4. Anrechnung Kaminofen (Holzbefeuert EnEV 2014)

    Anrechnung Kaminofen (Holzbefeuert EnEV 2014): Hallo, wir stehen grade vor der Entscheidung der Heizanlagen, Luft-Wasser-Wärmepumpen sind mir aus einigen Gründen unsympatisch, von daher...
  5. Platzierung von Heizungsrohren (und Strom?) an Giebelwänden

    Platzierung von Heizungsrohren (und Strom?) an Giebelwänden: Hallo! Ich bin in der Endphase (glaube ich!) meines Dachausbaus und weiss nicht so recht, wie ich an den drei Giebelwänden die Kabel und...