Kappsäge vs. Kreissäge bzw. beides in einem?

Diskutiere Kappsäge vs. Kreissäge bzw. beides in einem? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, für meine Wohnungsrenovierung muß ich einen komplett neuen Bodenaufbau auf Fehlboden (Balkenboden) machen. Hierzu muß ich also...

  1. Baufrank

    Baufrank

    Dabei seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucktechniker
    Ort:
    München
    Hallo,

    für meine Wohnungsrenovierung muß ich einen komplett neuen Bodenaufbau auf Fehlboden (Balkenboden) machen. Hierzu muß ich also OSB-Platten schneiden und später dann auch Parkett und Fußbodenleisten. Für Parkett und Fußbodenleisten wäre wohl die Kappsäge das Mittel der Wahl, für großformatige OSB-Platten (geht auch Trockenbauplatten?) dann wohl eher die Kreissäge, nehm ich an?
    Dann hieße das ja eigentlich, in 2 Geräte zu investieren. Andererseits sah ich bei Amazon und ebay auch ein Gerät für ca. 300 €, das man von Kapp- auf Keissäge umbauen kann, taugt so was, hat da jemand Ahnung bzw. Erfahrung? So 300,-- € für beide Funktionen ist in etwa meine finanzielle Schmerzgrenze, und die Platzersparnis, beide Funktionen in einem Gerät zu haben wäre sehr willkommen. Andererseits könnte ich mir vorstellen, das 2 Geräte zu je 150,-- € vielleicht besser sind als ein Gerät, das alles kann, aber nichts richtig.... :think
    Danke,

    gruß
    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Ein Kombigerät gibt es z. B. von ELU, die ist super, aber nicht zu deinen Preisvorstellungen, so dass ich zu 2 getrennten Geräten tendieren würde
    Gipser
     
  4. mc3d

    mc3d

    Dabei seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Tauchsäge mit Schiene würde ich empfehlen ---> Festool, Makita ca. 500-600 Euro

    und für die kleinen Arbeiten eine Stichsäge -->Festool, Bosch blau... ca. 200-350 Euro

    Geräte in der von Dir genannten Preisklasse würde ich schon aus Sicherheitsgründen nicht anrühren.
     
  5. wasweissich

    wasweissich Gast

    baufrank , du solltest nicht zuviel hb-werbung schauen .........

    ich habe mal so eine einwegkappundgehrungssäge im einsatz gesehen , gab nicht lange was zu gucken ,lustig wars trotzdem, aber elektroschrott kann man bei uns kostenfrei abgeben.........
     
  6. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo,

    also man kann auch mit einer Kreissäge Sockelleisten schneiden. Sogar winklig.
    Das ist eben etwas schwieriger weil man Werkstück und Säge nicht eingespannt hat, aber es geht.
    Wichtiger ist ein scharfes Blatt mit vielen Zähnen. Das ist in der Regel nicht bei der neuen Maschine dabei. Von Schuhmacher kostet so etwas schnell mal 50 bis 100 Euronen. Aber man braucht so etwas!!!!

    Das mitgelieferte Blatt eignet sich zum Brennholzschneiden

    Gruß

    pauline
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Pauline, von mir gibt´s 100% Zustimmung ! :bounce:

    Ob das Sägeblatt gleich aus einer Edelschmiede kommen muß, darüber kann man diskutieren. Da der Fragesteller das Ding wohl eher selten benötigt, tut´s auch ein günstigeres Blatt.

    Gruß
    Ralf
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Gipser, ELU gips nich mehr...

    ... iist jetzt der gelbe B&D-Schrott, oder auch Plastemüll:Brille
     
  10. Gast943916

    Gast943916 Gast

    @MoRüBe
    da siehst du mal, hab meine schon 20 Jährchen und nicht nur im Regal stehen....
     
Thema: Kappsäge vs. Kreissäge bzw. beides in einem?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kappsäge die man als tischkreissäge umbauen kann

Die Seite wird geladen...

Kappsäge vs. Kreissäge bzw. beides in einem? - Ähnliche Themen

  1. Unterputz Rolladen: Aufbau vs. Vorbau

    Unterputz Rolladen: Aufbau vs. Vorbau: Hallo, Nochmal zum Thema Fenster bzw. Rolladenkasten... Geplant ist ein Holz-Massivhaus. 2 verschiedene Fenster Angebote liegen mir vor, beide...
  2. Weru vs Veka

    Weru vs Veka: Hallo, hat von euch jemand Erfahrung mit Veka Kunststofffenster Softline 82 ad bzw. Md? Speziell mit dem Hersteller Kupil? Falls ja - seit ihr...
  3. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  4. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  5. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...