Kehlbalkendecke und Spitzboden dämmen ?

Diskutiere Kehlbalkendecke und Spitzboden dämmen ? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hi, folgendes Problem. In unserem Haus ist die Kehlbalkendecke komplett gedämmt. (24cm Steinwolle 035 und darunter die Dampfbremse) soweit so...

  1. Nestor0180

    Nestor0180

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wetteraukreis
    Hi,
    folgendes Problem.

    In unserem Haus ist die Kehlbalkendecke komplett gedämmt. (24cm Steinwolle 035 und darunter die Dampfbremse) soweit so gut.

    Nun wollen wir zusätzlich noch den Spitzboden dämmen (sollen Farben und Blumen und sonstiges über den Winter gelagert werden)

    Die Steinwolle ist im Spitzboden bereits verarbeitet.
    (Eine Unterspannbahn befindet sich übrigends unter den Ziegeln)!
    Jetzt die eingentliche Frage !

    Muss jetzt nochmal eine Dampfbremsfolie im Spitzboden installiert werden ???


    Die Meinungen gehen hier weit auseinander. Der eine sagt ja der andere sagt nein hier müßte nochmal eine unterspannbahn von innen rangemacht werden damit die Feuchtigkeit nach außen entweichen kann.


    Was denn nun ? :irre


    Besten Dank und Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist ein Feuchtigkeitseintrag in den Spitzboden möglich?

    Z.B. über die Bodenluke oder eingelagertes Gut (Pflanzen???).
     
  4. Nestor0180

    Nestor0180

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wetteraukreis
    Hi, eigentlich nein.

    Pflanzen müßen nicht unbedingt dort gelagert werden. Ist eher für Fliesen- und Laminatreste und Farbeimer gedacht.
    Alles was man halt nicht alltäglich braucht.

    Der Spitzboden besitzt eine wärmegedämmte Bodentreppe und ein kleines isoliertes Dachfenster.

    Feuchtigkeit wird also kaum dort eingebracht.

    Wie sieht es denn alternativ anstatt Folie mit Rigibsplatten aus ?

    Gruß
     
  5. #4 silvesterde, 8. November 2009
    silvesterde

    silvesterde

    Dabei seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bad Honnef
    Wie wärs mit OSB-Platten? Gips würde ich dort lassen.
     
  6. Nestor0180

    Nestor0180

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wetteraukreis
    Auch ok.

    Mit Dampfbremse oder Unterspannbahn zwischen Steinwolle und OSB-Platten ?
     
  7. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Einen ungeheiztenen Spitzboden zu dämmen macht dann wenig Sinn, wenn die Kehlbalkenlage bereits den beschriebenen konstruktiven Aufbau besitzt und die Dampfbremsebene auch geeignet ist, die geforderte Luftdichtheit zu garantieren.
     
  8. Nestor0180

    Nestor0180

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wetteraukreis
    Gut, und nun ?

    Leider ist die Steinwolle zwischen den Sparren schon drin.

    Rauswerfen wäre ja Blödsinn.
    Deshalb nochmal die Frage : Mit was müßen Sparren bzw. Steinwollle verkleidet werden ?

    Ich bin doch nicht der einzigste der beides gedämmt hat oder ? Wie haben es denn die anderen gemacht ?



    Gruß
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 9. November 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ob eine Dampfbremse/-sperre benötigt wird, hängt auch daran, wie diffusionsoffen die Unterdeckbahn ist, wie die Belüftung zwischen Unterdeckbahn und Eindeckung erfolgt und wieviel Feuchte wirklich da oben ankommt.
    Wenn sie nötig werden sollte, beginnen die Probleme, denn zu einer fachgerechten Herstellung müsste sie an die DS/DB der unteren Schräge angeschlossen werden. Und dicht an alle Kehlbalken usw.
    :wow

    Wünsche viel Vergnügen bei der Fummelarbeit.
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich verstehe den aufwand nicht, einen spitzboden zu dämmen,
    wo irgendwelche baustoffreste gelagert werden.

    und wieso soll die steinwolle dann auch noch verkleidet werden,
    wird dort oben party gefeiert?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Nestor0180

    Nestor0180

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wetteraukreis
    Fast richtig.

    Ich habe vor dort oben einen Swinger Club zu eröffnen. Damit es dann auf der nackten Haut nicht so juckt muß die Steinwolle verkleidet werden.



    Gruß
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    geht nicht, ohne baugenehmigung...:D
     
Thema:

Kehlbalkendecke und Spitzboden dämmen ?

Die Seite wird geladen...

Kehlbalkendecke und Spitzboden dämmen ? - Ähnliche Themen

  1. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  2. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  3. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...
  4. Alte Schwedenscheune dämmen

    Alte Schwedenscheune dämmen: Moin, ich habe mich in diesen Forum jetzt ein wenig durchgearbeitet aber leider noch keine 100%ig passende Antwort zu meinem Thema erhalten....
  5. Fenstersturze dämmen

    Fenstersturze dämmen: Hallo zusammen, ich brauche einen Crashkurs in der Verarbeitung von PU WLG 023 bei der Dämmung von Fenstersturzen im Außenbereich. Hintergrund...