Keimreduzierung in der Dämmschicht

Diskutiere Keimreduzierung in der Dämmschicht im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Wir müssen unseren Keller leider austrocknen lassen und haben nun 2 Angebote von Bautrocknungsfirmen vorliegen. Vorfall: Regenrohr von Nachbars...

  1. debbie

    debbie

    Dabei seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Neuss
    Wir müssen unseren Keller leider austrocknen lassen und haben nun 2 Angebote von Bautrocknungsfirmen vorliegen.

    Vorfall: Regenrohr von Nachbars Garage (45qm) wurde fälschlicherweise an unserer Hauswand abgeleitet. Wie lange? Keine Ahnung. Möglicherweise seit Bau der Garage.

    Aufjedenfall hatten wir in den letzten Wochen starke Regenfälle, sodaß wir alle Wände im Keller nass haben - einschl. der Dämmschicht. Schimmelbefall ist auf 50 cm mittlerweile angestiegen.

    Der Unterschied der Angebote liegt im Wesentlichen das die eine Firme eine Keimreduzierung der Dämmschich anbietet und die andere Firma nicht.
    Partielle oder vollflächige Konditionierung von Dämmschichten oder
    Hohlräumen mit Desinfektionsschaum zur Abtötung mikrobiologischen Befalls, oder zur Prophylaxe gegen Folgeschäden. Alternativ Flutung des Bodenaufbaus, soweit möglich über Kernbohrungen oder über vergleichbare Öffnungen mit Desinfektionslösung einschließlich Herstellung erforderlicher Öffnungen.

    Diese Position macht netto alleine 2300 Euro aus.
    Nach Rückfrage erhielten wir die Antwort, daß dies mittlerweile immer mit gemacht wird und auch von den Versicherungen getragen und befürwortet wird.

    Da es derzeit auf einen Streit mit den NAchbarn hinausläuft, stellt sich für uns die Frage ob diese Postion wirklich wichtig ist.
    Wir müssen im Rechtsstreit die Kosten erstmal vorschiessen..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. debbie

    debbie

    Dabei seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Neuss
    Nach Rücksprache mit dem anderen Fachmann (der diese Keimreduzierung nicht anbietet) wäre dies reine Geldmacherei.
    1. hat er nicht den Eindruck gewonnen das man dies bei uns durchführen müßte und
    2. würden Praktiker und auch Biologen nach der Trocknung einfach die Randfugen mit Silikon zumachen um zu Verhindern das Sporen nach der Trockung raus kommen könnten (wenn denn überhaupt Schimmel in der Dämmschicht wäre)
    3. unsere Dämmschicht würde im Wasser stehen und deswegen könnten wir nicht von einem Schimmelbefall ausgehen

    Klingt doch logisch, oder?
     
  4. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Hauptsache, Du machst nicht für jede Schimmelspore einen neuen Thread auf.
    Was man nicht alles aus einem feuchten Keller machen kann...
     
Thema:

Keimreduzierung in der Dämmschicht

Die Seite wird geladen...

Keimreduzierung in der Dämmschicht - Ähnliche Themen

  1. Estrich - Bohrlöcher problematisch im Hinblick auf die Isolierung?

    Estrich - Bohrlöcher problematisch im Hinblick auf die Isolierung?: Liebe Bauexperten, in unserem Einfamilienhaus Baujahr 2004 wurde der Estrich im EG (darunter ein ungedämmter Keller) durch einen offensichtlich...
  2. Warum bei Bodendämmung keine Dampfsperre auf Dämmschicht verwendet wird?

    Warum bei Bodendämmung keine Dampfsperre auf Dämmschicht verwendet wird?: Hallo zusammen, für einen nachträglichen Kellerbodendämmung habe schon mehrfach folgenden Aufbau als Empfehlung gelesen: 1. Abdichtung mit...
  3. Dämmschicht zwischen Lichtschacht und Fenster "verputzen"?

    Dämmschicht zwischen Lichtschacht und Fenster "verputzen"?: Einen schönen guten Abend, wollte mal nachfragen ob man die Gelbe Schicht, die Dämmung, verputzen soll? Oder irgendwie anderstweitig...
  4. Specht in Dämmschicht

    Specht in Dämmschicht: Hallo seit etwa zwei Wochen hackt ein Specht an der Fassade, die Putzschicht ist bereits durch, das Loch ist gut sichtbar von aussen (das Nest...
  5. Rolladen in Dämmschicht?

    Rolladen in Dämmschicht?: Moin moin, unser Anbau bekommt eine Wärmedämmung aus Holzfaser (mit hinterlüftete Fassade) und neue Fenster. Im Zuge dessen soll er eventuell...