Kein Keller im Haus - Lagerkeller bauen

Diskutiere Kein Keller im Haus - Lagerkeller bauen im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Fachleute! Leider wurde beim Bau des Hauses kein Keller mit eingeplant, was sich im Nachhinein als nachlässig heraus gestellt hat. Da wir...

  1. daimos

    daimos

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Franken
    Hallo Fachleute!

    Leider wurde beim Bau des Hauses kein Keller mit eingeplant, was sich im Nachhinein als nachlässig heraus gestellt hat. Da wir jedoch genügend Platz im Garten haben, spielen wir mit dem Gedanken dort eine kleinen Lagerkeller zu erstellen. Jetzt geht es darum, ob und wie sich so etwas relativ kostengünstig realisieren lassen kann.
    Die Idee ist, grob erklärt, folgende:
    - Aushub einer Grube im Garten und Erstellung eines Betonfundamentes
    - Aufmauern der Kellerwände, so dass ca. 1,5 m unter dem Bodenniveau liegen
    - Betondecke drauf setzen und die ganze Sache mit dem Aushub wieder bedecken.
    - Oben gibts dann eine Tür und eine Treppe, die runter führt.

    Im Garten entsteht dadurch natürlich ein Hügel, der sich anschließend zur Gartengestaltung eignen würde.

    Das Ganze soll natürlich keine Schwimmbad werden (Abdichtung?) und ich habe keine Ahnung, was mich an Grundwasser erwarten wird. Der Boden ist ziemlich lehmig, Wasser versickert nach Regen eher schlecht. Die Drainage um das Haus liegt nicht besonders tief (50 cm), da dort ja kein Keller vorhanden ist.

    Wie sollte meine Vorgehensweise bei dem Projekt sein, bzw. geht das überhaupt? Würde mich über Antworten zu meinen Problemen sehr freuen.
    Hat jemand eine Ahnung, was zur Be- und Entlüftung hierbei zu beachten ist, oder kann gute Literatur zu dem Thema empfehlen?

    Gruß,

    daimos
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    darf man fragen, was sich denn plötzlich so kellerlageriges angereichert hat?
     
  4. daimos

    daimos

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Franken
    Das darf man natürlich fragen :lock

    Plötzlich ist übertrieben, dass Haus ist nämlich erst ein knappes Jahr alt und meine Freundin war beim Bau der Meinung, das erstens ein Keller überflüssig ist und zweitens eine Speisekammer ebenfalls.

    Es geht um die Lagerung von Kartoffeln, Äpfeln, Getränken, Wein usw.

    Das Problem ist einfach, dass es im gesamten Haus keinen Raum gibt, der einigermaßen kühl ist. Die Fläche des Lagerkellers soll auch nicht gewaltig sein, so ca. 3 x 4 m wäre vollkommen ausreichend.

    Die Sache steht und fällt natürlich mit den Kosten. Ich bin jetzt handwerklich nicht völlig unbegabt und kann mir schon vorstellen, das in Eigenleistung zu machen. Ich will nur nicht einfach drauf los bauen, ohne Ahnung von der Materie zu haben und am Ende habe ich einen tiefergelegten Gartenteich.

    Gruß,
    daimos
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 13. März 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich würde...

    mir erstmal überlegen, ob ich bei Schietwetter für eine Flasche Wein (na gut, dann gibts Leitungswasser) oder eine Portion Kartoffeln durch den Garten bis in diesen Keller und zurück würde rennen wollen.
    Ich stell mir grad so vor:
    Herbst, 2° +, Regen, Windstärke 7 böig, dunkel.....
    Ich hör lieber auf, sonst brauch ich ne Phototherapie :smoke .
    MfG
     
  6. daimos

    daimos

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Franken
    Mit dem Gehen habe ich keine Probleme. Wir leben hier auf dem Land und da war es durchaus üblich, dass man abends zu seinem Felsenkeller gegangen ist und sich seinen Krug Bier geholt hat. Wir haben uns hier auch schon nach einem leerstehenden Felsenkeller umgeschaut, leider gibt es hier nichts.
    Zudem beträgt der Weg bei Realisierung ungefähr 5m, das ist ja nun wirklich keine Sache oder ist die Menschheit jetzt schon so faul geworden?

    daimos
     
Thema:

Kein Keller im Haus - Lagerkeller bauen

Die Seite wird geladen...

Kein Keller im Haus - Lagerkeller bauen - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  3. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  4. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  5. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...