Keller Feuerschutztür einauen

Diskutiere Keller Feuerschutztür einauen im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich will im Keller zum Heizungsraum eine Feuerschutztür einbauen. Die vorhandene Türöffnung beträgt 89cmx201cm, das Bodenniveau im...

  1. MasterQ

    MasterQ

    Dabei seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo,

    ich will im Keller zum Heizungsraum eine Feuerschutztür einbauen. Die vorhandene Türöffnung beträgt 89cmx201cm, das Bodenniveau im Heizungsraum und außerhalb ist gleich, also kein Absatz bzw. Schwelle..

    Eine Tür mit Baurichtmaß 87x200 wurde beschafft, nun habe ich eine Frage.

    Die Türzarge ist so ausgelegt, dass eine Blende von 3cm um den Türrahmen umläuft. Steht diese Blende auf dem Boden auf, ergibt das eine Bodenschwelle von etwa 3 cm. Das gleiche gilt für oben. Die Tür wurde so konzipiert, dass sie universell eingebaut werden kann, entweder nach rechts oder links öffnend.

    Ich habe aber nun keine Schwelle von 3 cm und kann auch keine gebrauchen, da sonst die Tür zu groß bzw. die Öffnung zu klein ist. Ich möchte keine Schwelle und daher unten 3 cm kürzen. Bei dieser Art von Tür ist auf der Innenseite (im Bild links) eine Anschlagschwelle, die bei durchlaufendem Boden weggebrochen werden kann. Das ist kein Problem. Doch diese Blende Im Bild rechts) stört mich. Ich dachte jetzt daran, das störende Teil mit der Stichsäge zu entfernen. Dann bliebe der Innenrahmen soweit vollständig, nur unten wäre die Schwellenblende vollständig entfernt.

    Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken.

    Was sagen die Fachleute zu meinem Vorhaben? Welche Möglichkeiten gibt es die Tür "ebenerdig" einzubauen.

    Gruß

    MQ



    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Estrich einflexen.... wenn nichts daran stört... dann kann die Schwelle unten aufgesetzt werden...
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hallo MQ,

    das ist möglich (hab ich auch schon gemacht).

    Geht aber natürlich nur, wenn dort keine Feuerschutztür vorgeschrieben ist!!!
    Denn nach Deinem "Umbau" ist es keine solche mehr...
     
  5. MasterQ

    MasterQ

    Dabei seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hab ich auch schon dran gedacht. Nur, der Estrich hört wenige cm danach auf. Einen Schlitz reinflexen könnte Probleme machen. Ich müsste dann eher einen kompletten Streifen von ca 6 cm rausholen und das Loch dann wieder zuschmieren.

    hmm, werde weiter drüber nachdenken!

    Gruß

    MQ
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    und wo ist das Problem? dürfte einfacher sein als die rumsägerei an der Türe ;)
     
  7. MasterQ

    MasterQ

    Dabei seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Mag sein. Ich habe aber gar keine Flex sondern nur eine Säge! ;)
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was ist nun mit der Frage der formalen Notwendigkeit einer Feuerschutztür?
    Ja oder nein?
     
  9. #8 wasweissich, 1. Januar 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    da
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ach?
    Nicht für jede Tür zu einem Heizraum ist Feuerschutz vorgeschrieben!
    Hängt z.B. von der Geräteleistung ab.
     
  11. MasterQ

    MasterQ

    Dabei seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Wenn ich also unten absäge, dann verliere ich die offizielle Feuerschutzzulassung? Und wenn ich sie in den Estrich einlasse, dann nicht?

    Meine Frau hatte mal kurz mit dem Schorni über Feuerschutztüren gesprochen. Der sah das völlig lax. Das kam mir ein bisschen spanisch vor und daher will ich auf Nummer sicher gehen.

    Gruß

    MQ
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    So seh ich das (und vermutlich der Hersteller und das Prüfinstitut auch...).
    Der Anschlag wird wahrscheinlich auch nicht entfernt werden dürfen.

    Ich würde den Sturz oben einseitig etwas ausklinken, die Türe unten aufgesetzt montieren und dann an der dem Blatt abgewandten Seite ne kleine Stufe dranbetonieren.

    Was sagt denn die Montageanleitung?

    Welche Leistung hat der Wärmeerzeuger?
    Brennstoff?
    Ggf.: Wird Brennstoff im selben Raum gelagert?
     
  13. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die "anbetonierte" Stufe von 2,5 cm dürfte nach 20 mal zuknallen in Schutt und Asche liegen...
    Wenn eine FH Türe notwendig ist, ist immer das komplette Bauteil zu prüfen und FH Türen müssen nunmal umseitig eingeputzt sein. Wird bei absägen unten und zuschmieren des Sockels mit ??? wohl weder dauerhaft noch Feuerhemmend/Rauchdicht genug sein!
     
  14. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    In dem Fall: Baumarkt-Billigteil für € 9,95 und eine billige Diamantscheibe für das gleiche Geld und los

    (und dann hoffen, dass weder Elektro- noch GWS-Leitungen unter der Tür im oder unter dem Estrich liegen, denn dann wird's weniger lustig)

    Gruß

    Thomas
     
  15. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ach so (ich bin ja nur ein kleines Licht, wie mir gesagt wurde, und kann deshalb nicht editieren :frust), wenigstens eine Schutzbrille für 2,95 würd' ich noch dazu nehmen. Das bisschen Staub dagegen ist beim einmaligen Gebrauch eher unerheblich.
     
  16. MasterQ

    MasterQ

    Dabei seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Es liegen Heizungsrohre unterm Estrich!!

    Ist zwar keine Fussbodenheizung aber in den anderen Räumen sitzen Heizkörper (z.Zt. nicht in Betrieb), die über die Leitungen im Fußboden versorgt werden. War übrigens der Grund dafür, den Estrich überhaupt zu verlegen. Ansonsten hätte es der Betonboden auch getan.

    Gruß

    MQ
     
  17. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Bestwig
    Benutzertitelzusatz:
    Architekten-Logik: O-Ton aus einem LV: RAUCHSCHUTZTÜR 875/2125 MM MIT LÜFTUNGSGITTER ;-)
    Bodeneinstand 30 mm rausflexen ist ok !
    :konfusius
     
  18. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Weiss nicht, ob ich dazu gehöre, bin Pyromane:mad:

    Bautechnischer vorbeugender Brandschutz -Grundprinzip
    Ob Feuerschutztür - LBO
    Wenn - Bauaufsichtliche Zulassung, danach einbauen.

    oder wollt Ihr auch im Kindergarten eine Brandschutztür haben, die im Falle des Falles nicht funktioniert ?

    Peeder
     
  19. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Bestwig
    Benutzertitelzusatz:
    Architekten-Logik: O-Ton aus einem LV: RAUCHSCHUTZTÜR 875/2125 MM MIT LÜFTUNGSGITTER ;-)
    @Peeder

    Bezog sich Deine eher konfus anmutende Antwort auf mein Posting?

    Wenn ja, bitte ich um Erklärung.... :confused:

    Danke :konfusius
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Bestwig
    Benutzertitelzusatz:
    Architekten-Logik: O-Ton aus einem LV: RAUCHSCHUTZTÜR 875/2125 MM MIT LÜFTUNGSGITTER ;-)
    oh sorry, nach dem 4. Mal lesen hab auch ich es kapiert.....

    peinlich peinlich....:mauer
     
  22. MasterQ

    MasterQ

    Dabei seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Die Anleitung sagt:
    Die im Abschnitt 2.2 der Veröffentlichung "Änderung bei Feuerschutzabschlüssen(5)" genannten konstruktiven Änderungen und Ergänzungen sind ohne besonderen Nachweis zulässig


    Später wird auch der Abschnitt 2.1 entsprechend genannt.

    Es wird verwiesen auf

    (5) "Mitteilungen des Deutschen Instituts für Bautechnik, 27. Jahrgang, Nr. 1 vom 01.02.1996, S. 5

    Hab nun im Netz nix zu gefunden.

    MQ
     
Thema: Keller Feuerschutztür einauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. t30 tür kürzen

Die Seite wird geladen...

Keller Feuerschutztür einauen - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  4. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...
  5. Stockflecken Im Keller

    Stockflecken Im Keller: Hallo, wir wohnen in einer Doppelhaushälfte, Bj. 1976, voll unterkellert und haben unser Schlafzimmer seit einigen Jahren im größten der...