Keller freilegen, kleine Frage...

Diskutiere Keller freilegen, kleine Frage... im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo liebes Forum, musste mich mal bei euch anmelden da ich sonst leider keine Antwort gefunden habe. Ich habe vor mein Haus freizulegen, nun...

  1. #1 daniell, 06.06.2012
    daniell

    daniell

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker
    Ort:
    Teltow
    Hallo liebes Forum,
    musste mich mal bei euch anmelden da ich sonst leider keine Antwort gefunden habe.

    Ich habe vor mein Haus freizulegen, nun habe ich schon oft gelesen das man dies nicht komplett machen sollte. Da ich aber so viel wie möglich mit einem gemieteten Bagger machen wollte hatte ich vor ringsrum erst mal ca. 1 Meter tief zu graben und den rest dann stück für stück. Ist so etwas möglich? Es handelt sich um ein Haus aus dem Jahr 1935 Grundfläche 7x7m, 3/4 Unterkellert,24er Mauerwerk.
     
  2. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.182
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Die Risiken sind enorm. So etwas sollte ein Fachmann durchführen. Die Gefahr das das Haus einstürzt oder jemand verschuettet wird ist zu groß. Hier werden sie wohl keinen Rat bekommen. NUB beachten
     
  3. #3 manno79, 07.06.2012
    manno79

    manno79

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Darmstadt
    Die einzige Antwort die man hier geben kann ist...Fachmann + Firma....alleine schon wegen der Gefahren die durch die Teilunterkellerung bestehen sind schon enorm hoch....und wenn was schief geht wirste deines Lebens nicht mehr froh...
     
  4. #4 daniell, 12.06.2012
    daniell

    daniell

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker
    Ort:
    Teltow
    ok danke erstmal, noch eine Frage: macht es Sinn bei einem unbeheizten teilunterkellerten Haus die komplette Kellerwand zu dämmen oder reicht es im Sockelbereich Ca. 50 cm ins Erdreich und 20cm drüber zu dämmen?
    Ich habe im EG fbh von daher ist der EG Boden ausreichend gedämmt, eine anschließende Fassadendämmung wird auch noch Folgen.
     
  5. #5 Manfred Abt, 13.06.2012
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauingenieur
    Bei einem unbeheizten Haus kann man sich das Dämmen zumindest aus Gründen des Wärmeschutzes komplett sparen. Ist in D aber relativ selten.
     
  6. #6 daniell, 13.06.2012
    daniell

    daniell

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker
    Ort:
    Teltow
    es ist natürlich nur der Keller unbeheizt :)
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.204
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und wozu soll dann eine Dämmung der Kelleraußenwand dienen (wo nach Deiner Aussage doch schon die Kellerdecke gedämmt ist)?
     
Thema:

Keller freilegen, kleine Frage...

Die Seite wird geladen...

Keller freilegen, kleine Frage... - Ähnliche Themen

  1. Keller Wände von innen dämmen

    Keller Wände von innen dämmen: 1 Kellerraum mit 3 Außenwänden und einer Wand zu anderen Kellerräumen soll als Werkstatt genutzt werden. 1 Außenwand grenzt an Erdreich, die...
  2. Abdichtung Keller von außen - Starkregen wie weiter

    Abdichtung Keller von außen - Starkregen wie weiter: Hallo liebes Forum, bei uns wurde zum Garten hin in voller Länge eine Baugrube bei einem Starkregenereignis „geflutet“. Die Feuerwehr und wir...
  3. Nasse Stelle im Keller

    Nasse Stelle im Keller: Ich habe vor ein paar Monaten eine feuchte Stelle im Keller entdeckt. Von aussen ist diese Stelle knapp Bodenniveau. Habe trotzdem mal...
  4. Freilegen des Kellers (Wann???)

    Freilegen des Kellers (Wann???): Hallo zusammen, Ich hätte da eine Frage... Wir wollen unseren Keller Isolieren und Abdichten. Meine Frage dazu, sollte man auf gutes Wetter...