Keller nicht dicht?

Diskutiere Keller nicht dicht? im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich habe folgendes Problem. Unser Keller ragt wegen Grundstückgefälle zur Hälfte aus der Erde raus. Eine Wand ist aber wegen oben...

  1. #1 marcio3, 09.05.2006
    marcio3

    marcio3

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromonteur
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem. Unser Keller ragt wegen Grundstückgefälle zur Hälfte aus der Erde raus. Eine Wand ist aber wegen oben liegender Terrasse vollständig mit Erde verdeckt (überwiegend Lehm) Im Keller sieht man auf Höhe der tatsächlichen Erdoberfläche einen waagerechten, ca. 3m langen Riss (trocken) im Putz. Was ist die Ursache? Muss ich reagieren? Weiterhin sind auf der gleichen Wand, aber etwas höher 2 gelbe Feuchtigkeitsflecken zu sehen, eine schon länger und die zweite erst seit ein paar Wochen. Ich nehme an, es muss wohl an der fehlerhaften Isolierung liegen. Da wir jetzt sowieso die Terrasse umbauen wollen, möchte ich die Kellerwand freimachen lassen und die Wand richtig isolieren. Es soll schlimmeres verhindert werden. Aber muss ich die ganze Wand freimachen, unter der Erdoberfläche ist ja alles ok. Ich habe schon ein Stück der Außenwand freigeschaufelt und folgendes festgestellt: Die Wand ist mit Pappe überdeckt (weiß nicht genau wie es fachgerecht heißt, vielleicht Bitumenbeschichtung oder so), und auf der Pappe befindet sich noch eine ca. 5 cm dicke Styroporsicht. Von außen ist die Wand überwiegend mit Lehm aufgefüllt. Was soll ich machen? Eigentlich ist die Isolierung schon da. Muss ich jetzt die Styroporplatten abziehen und auf die Pappe neue Bitumenbeschichtung auftragen. Geht das überhaupt, beschädige ich nicht dabei die vorhandene Pappe? Gibt es da bessere Lösung, ohne Styropor abziehen zu müssen? Kann es sein das die Flecken gar nicht von außen sondern durch z.B. Kondenswasser (Lüften im Sommer) entstanden sind? Wie kann ich so was überprüfen? Wenn es draußen länger regnet, habe ich das Gefühl, dass es im Keller etwas muffig riecht, spricht das für fehlerhafte Isolierung?

    Gruß Marcio3
     
  2. #2 Carden. Mark, 10.05.2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    äh,
    ich habe meine Kristallkugel verlegt - daher rate ich Ihnen, sich einem Fachmann - Sachverständigen - vor Ort zu hohlen.
     
  3. #3 Thomas Wille, 11.05.2006
    Thomas Wille

    Thomas Wille

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Abdichtungstechnik
    Ort:
    37547 Kreiensen
    die Ursache der von Ihnen beschriebenen Probleme lässt sich nur vor Ort klären. Beauftragen Sie einen erfahrenen Architekten oder Sachverständigen. Sie können die Ursachenforschung auch einem erfahrenem Fachbetrieb (Tiefbauer/Abdichter/Dachdecker/etc.) überlassen. Verlassen Sie sich dann aber nicht auf eine einzige "Meinung", lassen Sie sich von mehreren Betrieben beraten!
    Ohne Kenntnis der Schadensursache ist das Problem nun mal nicht vernünftig zu beheben.
     
Thema:

Keller nicht dicht?

Die Seite wird geladen...

Keller nicht dicht? - Ähnliche Themen

  1. WU Keller nicht dicht...

    WU Keller nicht dicht...: Hallo an alle... ich habe ein Haus mit einem WU-Beton Keller. Das Haus ist jetzt ca. 6,5 Jahre alt (also außerhalb der Gewährleistung). Nun...
  2. Wasser im Keller

    Wasser im Keller: Hallo, ich habe einen Keller in dem sich nach Regen Wasser auf dem Boden befindet. Der Keller liegt unter einem Hof. Die Deckenträger des...
  3. abwasserrohr nicht dicht im keller

    abwasserrohr nicht dicht im keller: Hallo. Bei uns wurde leider ne undichtigkeit festgestellt. Wahrscheinlich an einer mufe . Jetzt kommt ne Kamera. Was kommt den da auf uns zu? Muss...
  4. Keller aus Fertigteilelementen (WU-Beton)

    Keller aus Fertigteilelementen (WU-Beton): Hallo Experten!! Mir wurde eine (noch zu errichtende) Doppelhaushälfte zum Kauf angeboten. Das Haus würde recht tief im Grundwasser stehen...
  5. sickerwasser- dichte Keller

    sickerwasser- dichte Keller: Mich hat es auch interessiert, ich fand auf die Schnelle nur: http://www.weiss-marketing.de/de/haustechnik/bautechnik/keller.php Mir scheint es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden