Kellerabdichtung auf der Dämmung?

Diskutiere Kellerabdichtung auf der Dämmung? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Bei der Suche hier im Forum und auch in weltweiten Netz habe ich zwar schon viele Hinweise gefunden, aber irgendwie nichts Konkretes....

  1. Cheesy33

    Cheesy33

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo

    Bei der Suche hier im Forum und auch in weltweiten Netz habe ich zwar schon viele Hinweise gefunden, aber irgendwie nichts Konkretes.

    Folgendes Problem:

    Unser Keller(Hanglage, teilweise Wohnkellwer) soll für den Lastfall Bodenfeuchte bzw. nicht stauendes Sickerwasser abgedichtet werden. Bisher vorhanden ist eine lastabtragende Bodenplatte, horizontale Abdichtung aus Bitumenbahnen unter Poroton-Mauerwerk.

    Mir wurde der Vorschlag gemacht die Perimeterdämmung direkt auf das Mauerwerk zu kleben und darauf einen amierten Dichtputz aufzubringen. Das ganze dann noch gegen Mechanische Einflüsse durch z.B. eine Noppenfolie zu Schützen.

    Die DIN sieht so eine Lösung ja nicht vor, aber vieleicht kann mir jemand Erfahrungen mit einer solchen Lösung mitteilen bzw. nachvollziehbare Argumente für oder gegen diese Lösung geben.

    Gruß

    Cheesy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tom1099

    Tom1099

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatl.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Düsseldorf
    Wie ist den der "armierte Dichtputz" definiert? Wie soll eine Noppenfolie einen "armierten Dichtputz auf einer Dämmung" vor dem Erddruck nachhaltig schützen? Wie schließt der Dichtputz an die vorhandene Querschnittsabdichtung im Mauerwerk an?
    Fragen, ja und deshalb sehen die anerkannten Regel der Technik und die DIN-Normen diese "Sonderkonstruktion" nicht vor. Auch sollte der Lastfall bei Hanglage hinterfragt werden, der Lastfall muss mindestens dem des aufstauenden Sicherwasser genügen, es denn eine Dränanlage zur Erniedrigung des Lastfalles ist geplant .
    Fazit: Wenn Du trockene Füße haben möchtest, nehme von diesem Vorschlag abstand.
     
  4. Cheesy33

    Cheesy33

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Vielen Dank

    so etwas habe ich mir schon gedacht, aber bin halt nur Laie. Gibt es irgendwo Quellen, mit dem ich dem Vorschlagenden diese Nachteile nahe bringen kann?

    Gäbe es vieleicht auch Vorteile gegenüber einer Normgerechten Lösung mit Dämmung?

    Wie schätzt ihr die Kosten ein?

    Gruß

    Christoph
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ja gibt es DIN 18195 teil 4 + 6

    Da wird so etwas wie oben beschrieben nichtmal angedacht!

    Vorteile kann ich hier gar keine erkennen... nur für den AN ;)
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich verstehe nicht, was man da "nahebringen" muß???

    DU bist doch der Auftraggeber.
    Und als solche sagst Du eben, daß Du eine solche "Lösung" nicht möchtest.
    Das steht Dir zu, selbst wenn sie normgerecht wäre...
     
  7. Cheesy33

    Cheesy33

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Der Keller wird in Eigenleistung erstellt und der Vorschlagende ist gleichzeitig der Ausführende und auch noch mit mir verwandt. Da muß man sein "Recht" schon mal auf diplomatischem Weg einfordern.

    Gruß

    Cheesy
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 ibiza1425, 24. Juni 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Sind das so verwandten älteren Jahrgangs?
    Man sollte sich nicht einlullen lassen. Machen wie es richtig ist!
    Wenn sich der Ausführende nicht darauf einlassen will, weil er anderer Meinung ist, kann man ihm das erklären oder ihn das einfach nicht machen lassen.
    Lieber du machst das selbst richtig. Wird vermutlich besser wie das von deinem Verwandten.
     
  10. #8 ibiza1425, 24. Juni 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Achja, es gibt auch noch Fachberater der Abdichtungsfirmen. Die helfen gern.
    Ich hatte jemanden von Deiterman vor Ort. Hat viel erklärt worauf drauf ankommt..
    Hier gibts auch noch eine Technikhotline.
     
Thema:

Kellerabdichtung auf der Dämmung?

Die Seite wird geladen...

Kellerabdichtung auf der Dämmung? - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  4. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...