Kellerabdichtung mit ......

Diskutiere Kellerabdichtung mit ...... im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe ein Haus mit frechtem Keller gekauft und den Keller schon freigelegt und die alte Isolierung entfernt. Es handelt sich nur um...

  1. #1 stz0001, 3. Oktober 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Oktober 2015
    stz0001

    stz0001

    Dabei seit:
    3. Oktober 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellt
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich habe ein Haus mit frechtem Keller gekauft und den Keller schon freigelegt und die alte Isolierung entfernt. Es handelt sich nur um normale Erdfeuchte, kein stauendes oder drückendes Wasser...

    Ich hätte von einer auf Abdichtung spezialisierten Firma als Empfehlung die Abdichtung mit "xxxxxxxxxxxx" bekommen.

    http://

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Zeug ? Hält das wirklich so gut wie versprochen, oder doch lieber etwas anderes ?

    Besten Dank & schöne Grüße

    Stephan aus Wien
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inkognito

    Inkognito Gast

    Von wann ist das Haus? Stahlbetonkeller oder Mauerwerk? Wie tief haben Sie gegraben? Was für ein Boden steht an?
     
  4. #3 gunther1948, 3. Oktober 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ich glaube da kommt das XXXXXXXXXXXXXXXX- männchen vorbei weil es hier im bef keine produktbesprechungen gibt siehe nub´s die du hoffentlich gelesen hast.

    gruss aus de pfalz
     
  5. stz0001

    stz0001

    Dabei seit:
    3. Oktober 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellt
    Ort:
    Wien
    @gunther1948 - ich hätte da nicht gelesen dass es verboten ist nach Erfahrungen mit bestimmten Produkten zu fragen... Ich wollte doch nur wissen ob das Zeug jemand kennt, bis dato hatte ich nur mit den "klassischen" Methoden zu tun.

    @Inkognito - 250mm Betonschalsteine, 5mm Spachtelung

    bis knapp unter die Fundamentplatte

    Plan: Bitumenvoranstrich - besagtes Produkt - XPS Platte - Noppenfolie - Schotter im Vlies und unten eine Drainage - Erde (Lehmige Erde)

    lg Stephan
     
  6. #5 wasweissich, 3. Oktober 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    verboten ist es nicht , nur wird eine produktbewertung und planung nicht stattfinden ..... :o
     
  7. Inkognito

    Inkognito Gast

    Jetzt schon versemmelt.

    Buddeln nur, wenn man weiß, was man tut. Unter das Fundament sowieso nur mit Fachkenntnis. In Deutschland gibt's die DIN 4123 und 4124 dafür. In Österreich wird es was ähnliches geben.
    'Lehm' ist häufiger mal feuchteempfindlich, Drainagen sind - zumindest in Deutschland - häufig untersagt.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kellerabdichtung mit ......

Die Seite wird geladen...

Kellerabdichtung mit ...... - Ähnliche Themen

  1. Welche Variante sollten wir für die Kellerabdichtung wählen?

    Welche Variante sollten wir für die Kellerabdichtung wählen?: Wir bauen eine EFH mit Keller und zwei Etagen. Laut Bodengutachten können zwei verschiedene Varianten gewählt werden: mit Dränage: analog DIN...
  2. Kellerabdichtung korrekt?

    Kellerabdichtung korrekt?: Hallo zusammen, ich möchte ein 9-Jahre altes Haus kaufen. Jetzt habe ich bei der Besichtigung gesehen, dass es an den Kelleraussenwänden bis...
  3. Statik bei der Kellerisolierung von außen

    Statik bei der Kellerisolierung von außen: Hallo, da ich durch die in letzter Zeit massiven Regenfälle im Keller feuchte und somit schimmlige Wände bekommen habe, möchte ich nun meinen...
  4. Kellerabdichtung bei Haus von 65

    Kellerabdichtung bei Haus von 65: Guten Tag, ich habe ein Haus aus dem Jahre 1965. Der Keller steht zu 2/3 im Erdreich. Zur Zeit gibt es im Keller kein Problem mit feuchten...
  5. Wie verfahren nach Kellerabdichtung?

    Wie verfahren nach Kellerabdichtung?: Hallo zusammen, ich habe mal zwei Frage. Ich habe mir Anfang des Jahres ein Haus gekauft. Bj. 1967. Während den Renovierungsarbeiten stellte...