Kellerabgang ins Haus integriert

Diskutiere Kellerabgang ins Haus integriert im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo! Brauche mal wieder Eure Meinung. Wir wollen unbedingt einen Kellerabgang. Um zu verhindern dass wir uns ein "Dreckloch" anschaffen, hat...

  1. Fleischi

    Fleischi

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Merkendorf
    Hallo!

    Brauche mal wieder Eure Meinung. Wir wollen unbedingt einen Kellerabgang. Um zu verhindern dass wir uns ein "Dreckloch" anschaffen, hat unsere Planerin den Kellerabgang ins Haus integriert.

    Was haltet Ihr davon?! Hat von Euch jemand sowas ähnliches schon mal gesehen oder geplant?! Wie findet Ihr es optisch?!

    Mal abgesehen von der Wärmebrücken Problematik doch nicht unbedingt schlecht oder?!
    Ich würde den Kellerabgang dann mit meinem Fensterelement verschließen.

    Bin für jede Meinung dankbar. Ist ja erst ein Vorschlag :-))

    Gruß
    Fleischi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 20. April 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Mal davon abgesehen ...

    ... dass die Ansichtszeichnung so ja irgendwie nicht stimmen kann, ist das vom Grundsatz her kein schlechter Gedanke.

    Zumindest mal ist das Problem der Entwässerung eines freiliegenden Kellerabgangs vom Tisch.

    Und die "Wärmebrücken-Problematik" sollte auch recht einfach in den Griff zu kriegen sein.
     
  4. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Gute Idee, musst im Winter nicht Schnee schaufeln.
    Aber abgesehen davon... hast du mal nen Kellerabgang gehabt? Wir schon: Da sammelt sich ausser ein paar Blätter nach einem Herbststurm nicht nennenswert Dreck an. Der meiste Dreck auf der Treppe kommt von den Stiefeln der Benutzer.
     
  5. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Also wenn ich einen Kellerabgang ins Haus ziehe, warum plane ich dann nicht gleich einen richtigen Nebeneingang, der die Nichtwohnräume im EG und UG erschließt?

    Marion :)
     
  6. #5 Mike Wine, 22. April 2007
    Mike Wine

    Mike Wine

    Dabei seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    bei Bamberg
    Kellerabgang etc.

    Hallo guten Morgen,


    ich habe das wie folgt gelöst: EFH mit Garage im Haus, alles unter einem Dach!
    Zwischen Garage und Wohnung habe ich einen kleinen Windfang, von dem aus man in den Keller kommt, also Anbindung Wohnung EG, KG oder Garage. Von der Garage gelangt man dann über die Hintertür in den Garten. So habe ich mit eine außenliegende Treppe vom KG in den Garten gespart.

    Das Satteldach der Garage habe ich bis zum Hauptfirst hochgezogen, so wurde das Kinderzimmer wesentlich größer und hat ein vertikales Fesnter noch erhalten. Hat dann von der Südansicht einen kleinen Türmcheneffekt. Allerdings muss die Garagendecke feuerhemmend und wärmedeämmend gegenüber dem Kinderzimmer ausgebildet werden.

    Grüsse, Mike
     
  7. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Ich habe da noch eine andere Frage:

    Was muss denn alles in den Keller und warum gibt es keinen Stauraum an anderer Stelle, der einfacher zu erreichen ist?

    Marion :)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Fleischi

    Fleischi

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Merkendorf
    Hallo Marion,

    wir haben uns natürlich lange überlegt, ob wir einen Kellerabgang brauchen.
    Da unser Grundstück rund 142 m lang ist und meine Freundin eine sehr große Tierfreundin ist, gehen wir davon aus, dass wir uns die meiste Zeit hinter dem Haus aufhalten werden.
    Was liegt da näher als ein Kellerabgang den man mit dreckigen Schuhen benutzen kann.
    Um uns eine Überdachung zu sparen musste eine andere Lösung her.
    Natürlich ist es auch, wie bei vielen anderen Punkten beim Hausbau, nur eine Spekulation ob man den Kellerabgang dann auch nutzt. Aber sowas muss man sich halt vorher gut überlegen. Im nachhinein wirds schwierig.

    Gruß und danke für Eure Beiträge
    Fleischi
     
  10. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Hallo Fleischi,

    wenn Ihr viel hinter dem Haus seid, ok, aber warum müsst Ihr in den Keller?

    Marion :)
     
Thema:

Kellerabgang ins Haus integriert

Die Seite wird geladen...

Kellerabgang ins Haus integriert - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  3. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  4. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...
  5. Kellerabgang

    Kellerabgang: Hallo Experten, wir haben ein Haus Bj. 1939 gekauft und saniert. Das Haus hat einen Keller, der Kellerzugang ist innenliegend, recht zentral,...