Kelleraussenwand/Sockel dämmen?

Diskutiere Kelleraussenwand/Sockel dämmen? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine Frage zur Kellerdämmung. Wir haben unser Haus 2000 mit Vollkeller (Kalksandstein und...

  1. #1 koenigb, 18.03.2013
    koenigb

    koenigb

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauing.
    Ort:
    Lübeck
    Hallo,

    ich bin neu in diesem Forum und habe eine Frage zur Kellerdämmung.
    Wir haben unser Haus 2000 mit Vollkeller (Kalksandstein und Verblendmauerwerk) gebaut.
    Leider wurden die Kelleraussenwände nicht gedämmt. Die Dämmung geht ausserhalb bis zur Bodenplatte. Die beiden letzten Verblendsteine der Fassade über dem Erdreich springen geringfügig zurück und haben keine Dämmung mehr. Die Kellerwand ist nicht gedämmt. Die Kellerdecke liegt
    auf Erdniveau
    Wir haben keinerlei Feuchteprobleme oder Schimmel im Keller. Der Boden ist sehr durchlässig ohne Grundwasserprobleme.
    Der Kelleraufgang ist offen und hat im Abgang eine Aussenwandfläche ca. 2*1m die im Vergleich zur darüber liegenden Wandfläche immer ca.3C kälter ist. 2 Räume im Keller werden sporadisch geheitzt (Gaestezimme, Hobbyraum) Die Kelleraussenwände haben innen eine Temperatur von ca. 8 C. Die Raumtemperatur liegt ungeheitzt bei 12 C. Die Kellerdecke ist nicht gedämmt und soll es auch nicht da wir so indirekt eben die 12 C unten haben.

    Meine Frage lautet nun:

    Ist eine Aussenwanddämmung mittels Perimeterdämmung ggf. nur bis zur Frostgrenze bzw. 1,20 m sinnvoll? Dann würde ich den Aussenwandbereich des Kelleraufgangs mit abdecken sowie
    auch 50 cm unter den Mea Schächten liegen.
    Wie kann ich im Sockelbereich eine Warmebrücke verhindern? Wenn ich die Perimeterdämmung vor die beiden letzten Verblendsteine ziehe habe ich eine vorspringende Kante und verdecke die unteren Lüftungsschlitze im Verblendmauerwerk. Wie kann der Abschluss zum darüber liegenden Verblendmauerwerk aussehen ( evtl. Aluprofil zum Abdecken? ) und entstehen ggf. Probleme durch Abdecken der Lüftungsschlitze im Verblendmauerwerk?

    Über Ratschläge würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüsse von der Ostsee

    Bernd
     
Thema: Kelleraussenwand/Sockel dämmen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sockelhöhe 1m lohnt sich eine Unterkellerung?

Die Seite wird geladen...

Kelleraussenwand/Sockel dämmen? - Ähnliche Themen

  1. Kelleraussenwand abdichten

    Kelleraussenwand abdichten: Ich bin dabei meine Außenwand abzudichten. außen Weber.tec 933 Hohlkehlenspachtel Weber.tec Superflex 2K innen wo ich außen nicht dran komme...
  2. KG Leerrohr an Kelleraußenwand zumauern?

    KG Leerrohr an Kelleraußenwand zumauern?: Hallo, wir haben unsere Kelleraußenwand für eine Perimterdämmung aufgebuddelt, nun bietet sich gleich die Gelegenheit an, ein Leerrohr von 10m zur...
  3. Außenabdichtung Kelleraußenwand

    Außenabdichtung Kelleraußenwand: Hallo. Ich habe mal eine Frage. Eine Baufirma hat im Zuge der Haussanierung die Kelleraußenwände abgedichtet. Nun hatte der Bauleiter für ein...
  4. Kelleraußenwand abdichten / dämmen

    Kelleraußenwand abdichten / dämmen: Hallo zusammen, kurz vorweg: falls das besser in den anderen Thread mit dem Thema Keller abdichten gehört bitte verschieben. Ausgangslage: -...
  5. Kelleraußenwand bröckelt/schlecht verdichtet - Einschätzung

    Kelleraußenwand bröckelt/schlecht verdichtet - Einschätzung: Hallo! Vor wenigen Tagen wurde unser Keller gegossen. Hierbei habe ich nachfolgendes Foto angefertigt. Der Beton wird noch schwarz bepinselt und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden