Kellerboden nach 10 Stunden Stehwasser

Diskutiere Kellerboden nach 10 Stunden Stehwasser im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Ich habe als Mieter einen Wasserschaden verursacht- hierbei sind in einen Teil des Kellers Wasser geflossen - von 200qm Fläche stand auf etwa 50qm...

  1. #1 Hallo ich, 04.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2022
    Hallo ich

    Hallo ich

    Dabei seit:
    04.12.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe als Mieter einen Wasserschaden verursacht- hierbei sind in einen Teil des Kellers Wasser geflossen - von 200qm Fläche stand auf etwa 50qm für maximal 10 Stunden etwa 1 cm Stehwasser. Ein Teil des Wassers ist direkt in die Spalte zwischen den einzelnen Platten geflossen - unter dem Boden/ Platte ist direkt das Erdreich .
    Das Haus steht auf einer Bodenplatte, es gibt mehre Schächte/ Brunnen wo man direkt unter der 30cm dicken Bodenplatte das Grundwasser sehen kann, wenn es viel geregnet hat. Zudem ist der Keller per se feucht und die Wände teilweise mit Schimmel befallen- seit Jahrzehnten !
    Wir haben das Stehwasser aufgenommen - die Fotos zeigen die Trocknung innerhalb von 24 Stunden.
    Nun hat mein Vermieter eine Trocknungsfirma beauftragt - die hat jetzt einen Trockner aufgestellt - bei offenen Fenstern.? Muss das wirklich sein? Eventuell muss ich nämlich den Schaden übernehmen ?
     

    Anhänge:

  2. #2 Fred Astair, 04.12.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.911
    Zustimmungen:
    4.182
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wieso eventuell?
     
    Fabian Weber gefällt das.
  3. #3 Fabian Weber, 04.12.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.087
    Zustimmungen:
    4.510
    Weil es eventuell gar kein Schaden ist.

    Wenn da wie beschrieben einfach eine Betonplatte im Dreck liegt, dann darf die auch mal nass werden.

    So lange jetzt nicht das Wasser in den Wänden aufsteigt, sehe ich keinen Schaden.

    Im Gegenteil, der Bereich wurde jetzt mal wieder richtig saubergemacht :)
     
    Viethps, Hallo ich und Fred Astair gefällt das.
  4. #4 Maape838, 04.12.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    663
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Ich sehe das kontraproduktiv bei offenem Fenster einen Bautrockner zu betreiben
     
    Viethps gefällt das.
  5. #5 Hallo ich, 04.12.2022
    Hallo ich

    Hallo ich

    Dabei seit:
    04.12.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
     
  6. #6 Hallo ich, 04.12.2022
    Hallo ich

    Hallo ich

    Dabei seit:
    04.12.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich den Heilwasserboiler eingebaut habe
     
  7. #7 Maape838, 04.12.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    663
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Der is auch gut :bierchen:
     
    Fred Astair gefällt das.
  8. #8 Hallo ich, 04.12.2022
    Hallo ich

    Hallo ich

    Dabei seit:
    04.12.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
     
  9. #9 Hallo ich, 04.12.2022
    Hallo ich

    Hallo ich

    Dabei seit:
    04.12.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Ihre Antwort

    Hier nochmal Fotos vom heutigen Tag

    Das Gerät dünkt mich - wenn überhaupt nötig - zu klein, zumal die Wassermenge von mittlerweile 3 Tagen eher überschaubar ist, oder ?

    Auch ein Foto des Brunnen habe ich zum besseren Verständnis mit beigefügt

    einen schönen zweiten Advent wünscht - harre ich Ihrer Antwort
     

    Anhänge:

  10. #10 Fabian Weber, 04.12.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.087
    Zustimmungen:
    4.510
    Na das Teil wird wahrscheinlich immer was aus der Luft holen, bei dem Keller.
     
    Hallo ich gefällt das.
  11. #11 simon84, 04.12.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.711
    Zustimmungen:
    5.046
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das sind zwei verschiedene discussionsstränge .

    die eine Frage ist was ist technisch notwendig

    die andere ist welche Ansprüche kann das gegenüber bei dir als Verursacher geltend machen

    wenn du nun der Meinung bist das ist alles nur eine Lappalie und ein Trocknungsgerät ist nicht nötig, musst du das erstmal plausibel darlegen oder untermauern

    Im Zweifelsfall wird man da leider (egal ob richtig oder falsch) der fachfirma glauben und nicht dem Verursacher der ein ureigenes Interesse hat den Schaden so klein wie möglich zu sehen (egal ob richtig oder nicht)

    summa summarum, eher schwierig . Wegen den paar hundert Euro für Gerätemiete und Strom würd ich kein Fass (Gutachter, anwalt, Gericht etc. ) aufmachen. Als Lehrgeld verbuchen und nächstes mal besser aufpassen
     
    SvenvH und Hallo ich gefällt das.
  12. #12 Fabian Weber, 04.12.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.087
    Zustimmungen:
    4.510
    Zahlt ja eh die Haftpflicht.
     
  13. #13 Hallo ich, 04.12.2022
    Hallo ich

    Hallo ich

    Dabei seit:
    04.12.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
     
  14. #14 Hallo ich, 04.12.2022
    Hallo ich

    Hallo ich

    Dabei seit:
    04.12.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Leider wird dem so sein - wobei es eher eine Farce ist
    Habe mir mal die Daten des Gerätes angeschaut
     
  15. #15 JohnBirlo, 04.12.2022
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    266
    Wenn man ein Gerät, was vermutlich laut Hersteller nur von Fachfirmen angeschlossen werden darf, selbst ans Trinkwassernetz anschließt, was auch nur ein Fachmann machen sollte, dabei einen Fehler macht und nicht schnell genug das Wasser am Haupthahn abdreht um eine Überschwemmung zu verhindern.

    Bin mir nicht sicher, ob die Haftpflichtversicherung bei Vorsatz noch greift.
     
  16. #16 Hallo ich, 04.12.2022
    Hallo ich

    Hallo ich

    Dabei seit:
    04.12.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Genau darum habe ich ja auch Angst, dass ich die Kosten tragen muss
     
  17. #17 simon84, 04.12.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.711
    Zustimmungen:
    5.046
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    eher grob fahrlässig auch dazu gibt es dann sehr fein Granulare Bewertungsrichtlinien . Das ist aber eine Rechtsfrage die wir hier im Forum nicht beantworten können, dazu braucht es dann wirklich einen Fachmann vor Ort
     
    Manufact gefällt das.
  18. #18 Fabian Weber, 04.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.087
    Zustimmungen:
    4.510
    Immer die Versicherung einschalten, vielleicht kommen die ja auch drauf, dass die den Schaden nicht anerkennen?!

    Im Grunde kann Dein Vermieter gar nicht die Kosten auf Dich umlegen, denn er hat hier eigenmächtig eine Firma beauftragt, ohne dass es ein Schadensbild gibt.

    Auch ist hier im Keller auch keine Gefahr in Verzug gewesen, die ein unmittelbares Einschreiten des Vermieters notwendig gemacht hätte.

    Normalerweise läuft es doch genau so:

    Schaden entsteht, Vermieter wird informiert (habt Ihr ja gemacht), Vermieter sagt „bitte informieren Sie Ihre Versicherung zur weiteren Abwicklung.“

    Dann kommt Versicherungsgutachter und sagt dann in Deinem Fall vielleicht zum Vermieter, „sorry kein Schaden zu sehen, muss nix gemacht werden, tschüssi.“
     
  19. #19 Fred Astair, 05.12.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.911
    Zustimmungen:
    4.182
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Hat der TE irgendwo geschrieben, dass er eine Haftpflichtversicherung hat?
     
  20. #20 petra345, 05.12.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.834
    Zustimmungen:
    641
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wozu die Aufregung. Der Trockner wird bestimmt keine 5000 € übersteigen. Das sollte doch keine Tragödie sein. Im übrigen würde ich bei einem solchen Keller, wenn ich den Schaden selbst verursacht hätte, warten bis es wieder abgetrocknet ist und fertig.

    Wer aber jetzt noch keine Haftpflichtversicherung hat, sollte sie zumindest für die Zukunft abschließen..
     
Thema:

Kellerboden nach 10 Stunden Stehwasser

Die Seite wird geladen...

Kellerboden nach 10 Stunden Stehwasser - Ähnliche Themen

  1. Kellerboden gegossen, Hilfe ! Anschlussfuge das Problem?

    Kellerboden gegossen, Hilfe ! Anschlussfuge das Problem?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem. Bei mir würde der Keller damals etwas ausgegraben mittig im Raum Drainage verlegt und zum Sumpfloch...
  2. Risse oberhalb vom Kellerboden

    Risse oberhalb vom Kellerboden: Liebe Forenmitglieder, Wir haben in unserem neu gekauften Altbau gestern diese Risse in der Wand entdeckt, sie verlaufen durch den halben...
  3. Dämmung Kellerboden , welcher Aufbau ?

    Dämmung Kellerboden , welcher Aufbau ?: Hallo zusammen, wir befinden uns aktuell in der Planung des Neuaufbau des Kellerboden in unserem Altbau. Das Haus sitzt auf Streifenfundamenten...
  4. Fliesen auf Kellerboden

    Fliesen auf Kellerboden: Hallo, unser Anbau steht auf einer 35cm Betonplatte (WU, leichte Hanglage)). Darunter sind 2-3m Lehm, dann wird es sandig. Weiter sind wir nicht,...
  5. 15qm Vertiefung im Kellerboden ausgleichen

    15qm Vertiefung im Kellerboden ausgleichen: Guten Abend, ich würde mich über Ratschläge zu folgender, etwas suboptimaler Situation freuen: - Keller, der als Sportstätte genutzt wird,...