Kellerbodenaufbau verbesserungswürdig?

Diskutiere Kellerbodenaufbau verbesserungswürdig? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Guten Abend! ich habe vor, von einem Generalunternehmer ein EFH bauen zu lassen. Ich bin da wohl etwas zu besorgt, was den Kellerbodenaufbau...

  1. Cyberbau

    Cyberbau

    Dabei seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software Engineer
    Ort:
    Wörgl
    Guten Abend!

    ich habe vor, von einem Generalunternehmer ein EFH bauen zu lassen.
    Ich bin da wohl etwas zu besorgt, was den Kellerbodenaufbau angeht.
    Mir wird seitens des Unternehmens versichert, dass der Keller dicht (diffusionsdicht) verbaut wird. Folgender Aufbau ist vorgesehen:
    6cm Sauberkeitsschicht
    30cm Fundament Platte
    6cm Zement gebundene Schüttung
    3cm EPS Patten
    PE-Folie
    6cm Estrich

    zu den Kellerwänden:
    "Die Erdberührten Kelleraußenwände werden in Stahlbeton ausgeführt, aussen mit einer Noppenmatte und einer 10cm XPS Dämmung gedämmt."

    Es ist keine Drainage rundherum vorgesehen, ich denke aber auf diese werde ich bestehen, oder?

    Der Boden bzw. dessen Feuchtigskeitsbeschaffenheit ist mir leider nicht bekannt.
    Der Keller wird nicht als Wohnraum genutzt, ich will aber für später die Möglichkeit offenhalten und deshalb auf jeden Fall alles trocken haben. Also auch keine feuchere Luft.
    Wie gut die Bewehrung vorgesehen ist weiß ich nicht, ich weiß auch nicht wie die Abdichtung zwischen Wand und Boden stattfindet.
    Ich habe dezitiert gefragt, ob man da nicht mit Bitumen noch zusätzlich Abdichten soll. Mir wurde versichert, dass der Aufbau diffusionsdicht ist.
    Ich weiß, im Text sind viele "ich weiß nicht" drinnen und bestimmt fehlen viele Informationen, an die ich noch nicht gedacht habe dass sie nötig wären.
    Ich hoffe trotzdem dass mir jemand Tipps geben kann was ich konkret fragen kann bzw. was ic konkret verlangen soll.

    Danke! (:

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    beauftrage lieber ein bodengutachten mit einer empfehlung für die abdichtung. da fährst du besser mit, als wenn du dir gedanken über unnötiges und falsches machst.

    eine abdichtung gegen aufsteigende fehlt im aufbau des gu!
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und für spätere Wohnnutzung wird eine deutlich bessere Wärmedämmung nötig sein!
    Die sollte jetzt vorgeleistet werden (also Keller mit in die thermische Hülle nehmen).
     
  5. Cyberbau

    Cyberbau

    Dabei seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software Engineer
    Ort:
    Wörgl
    ich danke euch beiden, das hilft - ich weiß dass ich noch mehr nachbohren muss. :-)

    LG
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    noch eins - dein keller ist nicht diffusionsdicht. wenn der gu so etwas verspricht, mit dem aufbau, solltest du den unternehmer wechseln. das klingt überhaupt nicht vertrauenswürdig!!!
     
Thema:

Kellerbodenaufbau verbesserungswürdig?

Die Seite wird geladen...

Kellerbodenaufbau verbesserungswürdig? - Ähnliche Themen

  1. Kellerbodenaufbau - welcher Aufbau bei maximal 10-12 cm Höhe?

    Kellerbodenaufbau - welcher Aufbau bei maximal 10-12 cm Höhe?: Hallo, ich habe folgende Frage: Mein Keller hat derzeit einen Lehmboden. Das Haus wurde vor Jahren mit einer Fachfirma und einem Statiker mit...
  2. Kellerbodenaufbau mit Holzbalken

    Kellerbodenaufbau mit Holzbalken: Hallo, ich bin dabei einen kleinen Kellerraum fertigzustellen. Meine Idee für den Boden sieht folgendermaßen aus(von oben nach unten):...
  3. neuer Kellerbodenaufbau für Büro nach Hochwasser

    neuer Kellerbodenaufbau für Büro nach Hochwasser: Guten Tag Wir hatten vor 6 Monaten 40cm Wasser im Keller. Leider wurde dadurch der Unterbau des Gußasphaltboden, den wir über den...
  4. Kellerbodenaufbau

    Kellerbodenaufbau: Hallo, ich hab mal eine Frage an die Leute, die sich mit einem klassischen Bremer Haus/Keller auskennen. Meine Vorbesitzer hatten im Keller, der...
  5. Keller trocken nun Kellerbodenaufbau

    Keller trocken nun Kellerbodenaufbau: Hallo, nach langem hin und her und mit der Hilfe von Robby und anderen hier im Forum (Danke an Euch) haben wir die Thematik undichten Keller...