Kellerdecke aus Holz dämmen - aber wie?

Diskutiere Kellerdecke aus Holz dämmen - aber wie? im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich bin dabei mich über das in der Überschrift genannte Thema zu informieren. Ich wohne seit letztem Herbst in einer Haushälfte...

  1. WarGod

    WarGod

    Dabei seit:
    31. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leer
    Hallo zusammen,
    ich bin dabei mich über das in der Überschrift genannte Thema zu informieren.
    Ich wohne seit letztem Herbst in einer Haushälfte zur Miete. Das Haus selber ist von 1903.
    Der Keller ist ein Kriechkeller. Es gibt kein geschlossenes Fenster nur eine Öffnung in der Wand nach außen. Die Decke auf der der Fußboden im Erdgeschoß augebracht wurde besteht aus Holzbalken und Brettern. Fühlt sich alles trocken an; das einzige Problem ist, dass es im Erdgeschoß doch sehr "fußkalt" ist und ich heize ohne das es warm wird. Würde die Kellerdecke nun gerne dämmen (der Keller ist nicht besonders groß 7~8 qm).
    Meine Frage ist womit ich das am besten mache? Will nicht, dass das Holz unter der angebrachten Dämmschicht anfängt zu gammeln.

    Der Dachboden ist ebenfalls noch nicht gedämmt aber das Material dafür hab ich mir besorgt und das wird mein Wochenendprojekt (so langsam wird es echt kalt).

    Vielen Dank im voraus für hilfreiche Antworten und Tipps!
    Mit freundlichen Grüßen
    Arne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    1. problem: basteln im gemieteten objekt
    klär das mit dem besitzer/vermieter

    2. problem: hygrothermisches gleichgewicht im fussbodenbereich
    gaaanz heisses thema!
    möglich, dass die balken wärme von oben brauchen, um leidlich
    trocken zu bleiben. es gibt neuere forschungen zum thema kriechkeller
    und holzdecke - aber dein fall ist nicht ferndiagnostizierbar.
     
  4. WarGod

    WarGod

    Dabei seit:
    31. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leer
    zu 1:
    Der Vermieter meinte bei Abschluß des Mietvertrags, dass ich ruhig machen soll was ich für nötig halte. Aber ich werde dann wohl mal wegen dem Keller mit ihm reden.

    zu 2:
    Hmmm... was mach ich denn dann bloß? Gibt es da vll weiterführende Links wo ich mich ein bißchen einlesen könnte? Oder ist da selber nichts zu machen?

    Aber danke für die Antwort. Will ja nichts verkehrtes machen und irgendwann ne Etage tiefer sitzen.
     
Thema: Kellerdecke aus Holz dämmen - aber wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. es ist fusskalt decke aus holz

Die Seite wird geladen...

Kellerdecke aus Holz dämmen - aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich

    Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich: Hallo, folgendes problem: Wir haben hier eine Garage bzw. Gerätlager (ca. 3x10m, 60/70iger Jahre, Tor bleibt immer offen!)oder Wie man es nennen...
  4. Holz mit Aluminium Sandwichplatten

    Holz mit Aluminium Sandwichplatten: Hallo an die Experten Mein Anliegen Möchte ein sichtbares Dach aus Brettschichtholz und es direkt mit Aluminium Sandwichplatten Dämmen auf diese...
  5. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...