Kellerdecke dämmen

Diskutiere Kellerdecke dämmen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; In den kalten Tagen der letzten Woche ist uns wieder die noch offene Baustelle der Kellerdämmung in den Sinn gekommen. (gibt leider noch andere...

  1. #1 bollock, 28.01.2016
    bollock

    bollock

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    NRW
    In den kalten Tagen der letzten Woche ist uns wieder die noch offene Baustelle der Kellerdämmung in den Sinn gekommen. (gibt leider noch andere Baustellen im Haus...)
    Der Keller ist unbeheizt und kühlt an solchen Tagen (aussen -10°C) bis auf etwa 13°C ab.
    Die Stehhöhe ist etwa 2 Meter, man kann also derzeit ohne Probleme durchlaufen. Viel tiefer sollte es allerdings nicht sein, da ich selbst 1,90m gross bin und nicht gebeugt in den Räumen laufen möchte.

    Da bei der damaligen Kernsanierung natürlich die Heizungsrohre sowie Kabelwege unter die Decke verfrachtet wurden, würde eine mögliche Deckendämmung von diesen Strängen unterbrochen.
    Die Rohre sind mit Stockschrauben und Rohrschellen befestigt und der Aufbau ist etwa 70-80mm hoch.
    Ansonsten ist die Decke gerade. Platten würden sich also ohne Probleme befestigen lassen.

    Wäre es in Ordnung in der Fläche die Decke zu dämmen und die Rohrwege auszusparen? Sicher hätte man dann dort Wärmebrücken.
    Sind diese ähnlich kritisch zu bewerten wie an einer Aussenfassade?
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Verlaufen die Rohre quer durch den Raum?

    Evtl. könnte man den Zwischenbereich dämmen und bei den Rohren halt etwas mehr aufbauen. Sind die beispielsweise am Rand verlegt, dann fällt das nicht so sehr auf und man stößt auch nicht mit dem Kopf dagegen.
    Ansonsten würde ich die Wärmebrücke belassen, denn der Nutzen durch die Dämmung der Fläche überwiegt. Man kann ja die Dämmung möglichst "eng" an die Rohre anarbeiten, auchzwischen Rohr und Decke (Länge der Stockschraube) um die Wärmebrücke zu minimieren.
     
  3. #3 bollock, 28.01.2016
    bollock

    bollock

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    NRW
    Teilweise verlaufen Sie leider quer, ja.
    So hatte ich mir das auch gedacht, das ich möglichst nah heran arbeite und, wo es geht, unterschiebe. Komplett drunter dämmen wird nicht gehen, weil das ziemliches Gefummel gibt und nachher furchtbares Gestückel wird.

    Also verstehe ich es richtig, das ein Problem mit Schimmel o.ä. durch Kältebrücke dann weniger kritisch zu sehen ist?
    Mein laienhafter Ansatz war eben auch, dass durch die Dämmung der vergleichsweise grossen Fläche die positiven Punkte überwiegen.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Kommt darauf an womit man dämmt. MiWo lässt sich an solchen Stellen besser verarbeiten.

    Abgesehen davon, dass es keine Kältebrücken gibt, sondern Wärmebrücken, sehe ich jetzt nicht woher hier Schimmel kommen sollte.

    Dem schließe ich mich an, s.o.
     
Thema:

Kellerdecke dämmen

Die Seite wird geladen...

Kellerdecke dämmen - Ähnliche Themen

  1. Kellerdecke Dämmen

    Kellerdecke Dämmen: Hey :) Als aller erstes bin ich mega zufrieden mit diesem Forum. Man hat hier echt Chancen Informationen zu sammeln. Ich habe ein Kellerraum (...
  2. Kellerdecke dämmen mit PUR/PIR-Hartschaum (DIN 13165 - WLG 030 < 80mm)

    Kellerdecke dämmen mit PUR/PIR-Hartschaum (DIN 13165 - WLG 030 < 80mm): Hallo liebe Bauexperten, folgender Aufbau soll bei der Decke von Keller zu EG umgesetzt werden: 1 Asphalt (DIN 12524), 3cm 2 Polystyrol PS...
  3. Kellerdecke dämmen

    Kellerdecke dämmen: Hallo alle, zur Kellerdeckendämmung werden ja gerne Styropor, Styrodur, EPS oder PUR/PIR Platten benutzt. Bin davon wegen der Brandlast die...
  4. Kellerdecke dämmen - Abhängung?

    Kellerdecke dämmen - Abhängung?: Ich muss mir langsam Gedanken machen wie ich meine Kellerdecke dämme. Es ist eine Beton-Hohlkörperdecke, die in sich relativ eben ist, leider...
  5. Kellerdecke sanieren und dämmen?

    Kellerdecke sanieren und dämmen?: Hallo, haben uns ein Haus gekauft, welches voll unterkellert ist. Ich möchte nun die Kellerdecke dämmen. Es ist eine Kappendecke mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden